Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein Latein ist am Ende
Ron-NRW
Geschrieben am: 07.06.2007, 20:38
Zitat


Unregistered









Tach Männer....

Ich komm nicht mehr weiter.... Folgendes problem verfolgt mich seit geraumer zeit. Fahre ich mit meinem Sr2E 1962 "normal" (sprich 30er Zone) läuft er wie geschmiert. Keine aussetzter und kein ruckeln - alles normal.
Fahre ich hingegen "Vollgas" geht er nach maximal 500 metern während der Fahrt einfach aus... cry.gif


Ich hab´s gefühl er säuft mir dann immer ab. Weil einfach Antreten ist danach nicht mehr. Kerze raus, paar mal durchtreten, Kerze "trocknen", reinschrauben und er geht wieder.
Zu Dumm wenn man wie heute gut 13km von der Heimtlichen Werkstatt entfernt ist wo auch der Kerzenschlüssel liegt.... I´m walking....

Wo kann der fehler liegen???? _uhm.gif

-Zündung meine ich ist Okay...
-Kerze ist Uralt aber meiner meinung nach auch okay....
-Sprit habe ich letztens erst wieder neu gemischt - ist auch okay....

An was kanns liegen???

Danke schon mal im vorraus...

Mfg Ron
Top
simson-moped-de
Geschrieben am: 07.06.2007, 20:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 705
Mitgliedsnummer.: 251
Mitglied seit: 13.04.2006



Mmmmhh... vielleicht an der Einstellung des Vergasers??
Du müsstest mal die Kerbe verstellen hmm.gif
Wie sieht denn die Zündkerze aus wenn du Sie nach dem absaufen raus geschraubt hast?


--------------------
Mein Fuhrpark:
1 x SR1 maron Baujahr 1955 Originalzustand
1 x Simson Schwalbe Baujahr 1964 Originalzustand
PME-MailWebseite
Top
Ron-NRW
Geschrieben am: 07.06.2007, 21:00
Zitat


Unregistered









_uhm.gif An die Kerbe hab ich auch schon gedacht. Im mom. hängt die Nadel in der zweiten Kerbe von oben. Kerze ist okay. Weder schwarz noch verölt oder geschweige denn weiß. Ganz normal. Sie ist einfach nur naß. Ich muß allerdings zugeben das ich meinen Vergaser noch nie nicht gereinigt habe. Ganz nach dem Motto, "never touch a running system". Gab ja keinen grund dafür. Er lief ja immer. Sollte ich evtl mal in angriff nehmen cry.gif
Top
Ron-NRW
Geschrieben am: 07.06.2007, 21:12
Zitat


Unregistered









Ich nehme es in angriff - nutzt ja nix.... rolleyes.gif
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 07.06.2007, 21:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



Ich tippe auf einen zugesetzten Luftfilter- mach ihn mal ab und probiere es noch mal. thumbsup.gif

Gruß Christian
PME-Mail
Top
Ron-NRW
Geschrieben am: 07.06.2007, 21:56
Zitat


Unregistered









Ich hab mich jetzt mal ein wenig durchs Forum geklickt und einiges "brauchbares" gefunden. Aber Danke für´s antworten.

Viel Spaß Euch allen auf´n User treffen. Ich kann leider nicht kommen. Bei mir steht die Hochzeit bevor (28.09. Standesamt - 29.09. mit Gottes segen) und die renovierung von unserem Häuschen an. Verreisen ist nicht drin. Eher reißt mir mein Spatz den Kopf ab cry.gif


Gruß Ron thumbsup.gif
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 07.06.2007, 22:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



Oh oh- wenn das Spätzchen Dir schon vor der Hochzeit wegen nem Moppedtreffen den Kopf abreißt, wie soll es denn erst danach werden...? hmm.gif laugh.gif
PME-Mail
Top
Ron-NRW
Geschrieben am: 07.06.2007, 22:07
Zitat


Unregistered









Alles ne frage der Kohle... Erst das Haus gekauft, jetzt kommt dann die Hochzeit und mein Sr ist ja nicht das einzigste Hobby. Fliege ja auch noch mit Modellheli´s durch die gegend.... Wenn ich jetzt noch mit dem User treffen komm dann qualmt bei mir die Bude.... So ein wenig kann ich Sie dann doch verstehen biggrin.gif
Top
brinkmann
Geschrieben am: 08.06.2007, 06:03
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 615
Mitglied seit: 21.05.2007



Hallo,
es könnte auch an einem zugesetzten Bezinfilter (der Messingstrumpf im Tank am Benzinhahn, oder einer am Hahn im Kunststoffabgang, oder in der Benzinleitung) liegen. Möglicherweise kommt bei Teillast noch genug durch, aber nicht mehr bei Vollgas. Hast Du mal versucht den Tupfer zu drücken wenn der Motor abgestorben ist? Kommt dann Sprit aus dem Überlauf?
Das Reinigen des Vergasers kann natürlich auch helfen.

Gruß, Michael
PM
Top
Ron-NRW
Geschrieben am: 10.06.2007, 15:17
Zitat


Unregistered









tongue.gif Sodalla....

Mein Moped läuft wieder.

-Tank gereinigt
-neuer Benzinhahn eingebaut
-Kraftstofffilter eingebaut
-Kraftstoffleitung erneuert
-Vergaser gereinigt
-Zündkerze erneuert

....und siehe da - es läuft wie ein einser _clap_1.gif


thumbsup.gif liebe Grüße Ron
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter