Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR50 für meinen Neffen, Umbau Elektrik und Vergaser
der lange
Geschrieben am: 28.02.2012, 11:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 536
Mitgliedsnummer.: 277
Mitglied seit: 28.05.2006



Tach auch.
Mein Neffe macht gerade den Führerschein.
Er ist ein leidenschaftlicher Mopedbastler.
Jedoch reichen seine Fähigkeiten bisher nur für eine Runde im Wald und anschließendem Zurückschieben. wink.gif

Nun hab ich seine Rollerleiche weggeholt.(er hat ja noch mehr "schrott" zum rumbauen)
Einen Motor hab ich besorgt. Leider erstmal ohne Leergangkontrolle, egal

Dem hab ich jetzt neue SKF-Lager, Dichtringe, Kurbelwelle und Zylinderkit verpasst.

Elektrisch hab ich folgenden Plan.
6V Elektronikzündung, 6V Scheinwerferlicht und 12V Blink-Ladeanlage.
bei der Blink,Brems und Ladegeschichte will ich entsprechend dem "Moser-plan" für SR50/1
vorgehen.
Den Gleichrichter, die 12V-ELBA und eine 6V-Elektronikzündung gabs auf´m letzten
Oltiemarkt zusammen für unter 10€.

Da brauch ich nur noch eine massefreie 12V-Ladespule kaufen.(und eventuell eine neue Grundplatte)


Vergaser hab ich eh keinen passenden.
Das rumgefummel mit einem -N3 will ich mir ersparen.
Daher soll ein BING rankommen.
In den Shop´s finde ich keine vollständige Typenbeschreibung.
Es soll aber wohl ein "1104" sein.
Hab ich richtig gelesen, daß der einen 17er Querschnitt hat?


--------------------
mfg. Sandro
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 28.02.2012, 15:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1451
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Auf den SR50 kommt der BVF 16N3-2 oder der BING-Typ nach Datenblatt hier:

http://www.bingpower.de/shared/images/date...ype15161718.pdf

Einzustellen geht der N3 besser, weil beide Einstellschrauben von oben erreichbar sind. Der BING wird mit Trockenluftfilter betrieben, um den geringeren Querschnitt (15 mm) zu kompensieren.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 04.03.2012, 07:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5631
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Besser alles gleich 12V, die E-Zündung gibt es aber nur mit 6V. Des betrifft aber das Licht nicht. Scheinwerfer und Rücklicht werden bei allen Modellen von einer Spule versorgt, Bremslichtspule versorgt nur die Ladeanlage...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
seg02
Geschrieben am: 04.03.2012, 10:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Leute cool.gif ,
hallo Ralf _uhm.gif

QUOTE
Besser alles gleich 12V, die E-Zündung gibt es aber nur mit 6V.


Deiner ersten Aussage kann ich nur zustimmen! thumbsup.gif
Warum gibt es für SR 50 keine 12 V E- Zündung??? Also ich habe mir solche 12V E- Zündungen organisiert und in einigen Fahrzeugen verbaut! Dann auch gleich mit HS 1 und EWR!!!


--------------------
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 04.03.2012, 12:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5631
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Weil es die E-Zündung nur als 6V gibt, die U-Zündung gibt es auch mit 12V-Zündspulen...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Der|Homer
Geschrieben am: 04.03.2012, 14:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 531
Mitgliedsnummer.: 4976
Mitglied seit: 05.11.2011



Falsch,

Electronic Zündungen gibt es auch als 12V Ausführung. 12V Bilux und 12V Halogen gibt es.

Gruß
Maik


--------------------
SR 2E Maron
SR 2E Beige
KR51/1 blau
SR4/2 rot
KR51/2 Biberbraun
KR51/2 Elfenbein
S51 /1B rot
S51B 2-4 billardgrün
S51E silber
S53M schwarz
AWO T absoluter original Zustand
Fahrende Bierkiste
Z1000
Passat
PM
Top
seg02
Geschrieben am: 04.03.2012, 19:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Ralf, hallo Maik, hallo "der Lange"???

12 V mit Halogen ( 35W) ist immer eine U- Zündung gewesen!!!
12V mit HS1 ist immer electronic gewesen!!!
Die letztere ist zuerst im SR 50/ 80 Roller verbaut worden, ehe sie auch den anderen Simson Modellen zugänglich gemacht wurde!!!


--------------------
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 09.03.2012, 20:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5631
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Eh wartet mal, die E gibt es nur als 6V, egal was für Lichtspulen drauf montiert sind. Simson hat nun mal 3 nahezu unabhängige Stromkreise. S50E/S51C mit 6V35w-Scheinwerfer-Spule und 6V21W für Rest. SR50C(E) 12V mit 40W für vorn und hinten und 12V21W für den Rest. Ich kann auch Steuerteile von der S50 problemlos einsetzen, was ich meist zur Fehlersuche mache.

Die SR50B3/4 hatten U mit 6V30W für Vorn und hinten sowie 6V21W für den Rest.

Erst mit der Einführung der /1-Reihe gab es dann durchweg 12V, mit Halo in der besseren Ausstattung. Trotzdem war die E immernoch 6V, weil da sonst nochmals Investiert werden müßte, was die Genossen nicht gut hießen.

Meine 87er hat als CE 12 Bilux vorne...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 09.03.2012, 22:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Du schmeißt das aber auch ganz schön durcheinander.

Wenn man von 6 oder 12V Elektronikzündung spricht dann ist immer die Bordspannung gemeint das solltest du dir auch so angewöhnen.

Und genau das hat hier viele Mitglieder verwirrt ist aber auch schon bis zum erbrechen besprochen wurden.

Richtig ist die Elektronikzündung besitzte immer eine 6V Zündspule oder ebend EMZA aber nochmal das hat nichts mit der eigentlich wichtigen Bordspannung zu tun, die ja beim Roller schon 86 beim C Modell 12V betrug die S51 musste ja bekanntlich bis 89 warten.

Weil die Zündspannung immer 6V ist kann man auch durchweg alle Steuerteile in allen Simson Elektronikzündungen verwenden da wir ja wissen dass die Zündspannung nichts mit der Bordspannung am Hut hat.

Also bedenke wie du etwas schreibst das kann manchmal auch verwirren obwohl ihr wohl dasselbe meintet.

Gruß
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
essiquäler
Geschrieben am: 09.03.2012, 22:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2511
Mitgliedsnummer.: 1154
Mitglied seit: 06.03.2008



Dirk ich gebe dir vollkommen Recht. Wenn man sich die ganzen Polräder und Grundplatten mal genauer betrachtet und weiß, was für Spulen sie bestückt sind, kann man sogar ohne weiteres einen SR2 mit einer außenliegenden Zündspule bestücken.

Die Grundplatten der gesamten Vogelserie bis hin zu den letzten S50 gehen mit einem bestimmten Polrad umzubauen. Und dann macht SR2 fahren richtig Spaß. biggrin.gif


--------------------
Grüße Gerald
PME-Mail
Top
stwork
Geschrieben am: 09.03.2012, 22:25
Zitat


Unregistered









QUOTE (essiquäler @ 09.03.2012, 22:23)
Dirk ich gebe dir vollkommen Recht. Wenn man sich die ganzen Polräder und Grundplatten mal genauer betrachtet und weiß, was für Spulen sie bestückt sind, kann man sogar ohne weiteres einen SR2 mit einer außenliegenden Zündspule bestücken.

Die Grundplatten der gesamten Vogelserie bis hin zu den letzten S50 gehen mit einem bestimmten Polrad umzubauen. Und dann macht SR2 fahren richtig Spaß. biggrin.gif

Ich muss dir das jetzt mal sagen aber mir gefällt wirklich dein User Name.

Schöne grüße Ronny.
Top
docralle
Geschrieben am: 10.03.2012, 14:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5631
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Hab mich von einem Fachmann aufklären lassen, die E-Zündung ist mehr ein Zwischending in der Wahl der Spannungen. Man kann 12V-Zündspulen verbauen.

Jedemfalls hat die Orginale keine Spannungsangabe, sondern nur die Teilenummer eingeprägt.

Ab den Sperber/Habicht wurden ab Werk 12V-Zündanlagen unabhängig von der restlichen Licht-Anlage verbaut, Grund waren Wärmeprobleme am Motor bei Innenliegender Zündspule.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter