Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S 51 mit ELEKTRONIK geht nach kurzem fahren aus
N.L#56
Geschrieben am: 28.02.2012, 17:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 5240
Mitglied seit: 28.02.2012



Hallo,

Habe eine Simson S 51 mit Elektronik Zündung. Vergaser 16 N3-4

Zum Problem:

Meine Simson ist nach standzeit von ca 1-2 Wochen einfach während der fahrt ausgegangen am Anfang waren es ca 2 km die ich fahren konnte jetzt sind es schon weniger als 1000 m geworden. Nach ein paar Minuten geht sie dann wieder an.
Sie läuft ganz normal zieht auch sauber durch.
Zündung ist auch wunderbar eingestellt, da sie vor diesem Problem immer sehr gut gelaufen ist und ich nichts am Steuerteil verändert habe.



Was ich schon unternommen habe, da es mir wie ein Spritproblem vorkam:

Vergaser mehrfach gereinigt und komplett zerlegt. Also alle Düsen, Schwimmer usw. ausgebaut.

Eine größere Hauptdüse mal zum testen verbaut

Schwimmerniveu habe ich auch neu eingestellt mit den Maßen, wenn ich den Vergaser auf den Kopf drehe 27mm und wenn der Schwimmer ohne Belastung (also vergaser richtig rum) ist auf 32,5 mm

Habe auch eine neue Zündkerze verbaut NGK B7HS.

Woran kann es denn noch liegen Kann etwas auf der Zündplatte kaputt sein ?
Zündfunke ist immer da. Nach dem sie ausgegangen ist, habe ich sofort die Kerze rausgeholt und nach geschaut ob die zündet.. Ja tut sie.


Vielleicht hat jemand einen Tipp ?
PME-Mail
Top
Jansen83
Geschrieben am: 28.02.2012, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Wurde der Motor schon mal gemacht?


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
N.L#56
Geschrieben am: 28.02.2012, 18:58
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 5240
Mitglied seit: 28.02.2012



Jap Motor habe ich gemacht. Komplett neu gelagert, Neue Kickstarteranlage, neue Kurbelwelle, Neue Simmeringe, Neue Kupplung, Zylinder und Kolben auch im sehr guten Zustand. Vom Motor her könnte ich es eigentlich her ausschließen
PME-Mail
Top
Jansen83
Geschrieben am: 28.02.2012, 19:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Gib mal ein paar mehr Infos. Wie lange ist die Überholung her, wieviel Kilometer wurden seither abgespult...war es deine erste Motorüberholung. Damit man ihn als mögliche Fehlerursache wirklich ausschließen kann wink.gif


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 28.02.2012, 19:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Kerzensteker Wechseln wink.gif
Oder Geber auf der Grundplatte defekt...
PME-Mail
Top
N.L#56
Geschrieben am: 28.02.2012, 19:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 5240
Mitglied seit: 28.02.2012



Hallo,

Motorüberholung ist vllt. 2-300 km her mehr nicht. Nein, war nicht erst mein erster Motor. @Schwalbe Rider in diese Richtung wär ich als nächstes auch gegangen. Kann ich mit irgendwelchen Mitteln eines der 2 Probleme ausschließen oder eingrenzen ?
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 28.02.2012, 20:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Na den Kerzenstecker kannst du ja nun einfach wechseln . Wenn das nichts bringt ---Geber wechseln oder reparieren .

Eine Anleitung dazu findest du per Suchfunktion.



--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
N.L#56
Geschrieben am: 28.02.2012, 20:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 5240
Mitglied seit: 28.02.2012



Danke... werde ich mal machen
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 29.02.2012, 17:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Musst du mal gucken, ob der Funke ohne Stecker richtig Kommt.
PME-Mail
Top
SCHUI-RS88
Geschrieben am: 29.02.2012, 18:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 5074
Mitglied seit: 30.12.2011



Wenn es am Geber auf der Grundplatte liegt ist der Funke meistens sofort nach dem ausgehen immer noch nicht da.

Guck mal nach ob du Benzin an der Grundplatte hast!
Dann ist der rechte Wellendichtring der Kurbelwelle erledigt.
Das Problem hatte ich bei meiner KR51/2L.
Damit bin ich gefahren und irgendwann ging sie immer aus, hatte mir schon eine neue Grundplatte mit nur Geber drauf gekauft weil ich dachte daß der Kaputt ist und als ich die Grundplatte ausbauen wollte hab ich gesehen daß da alles nass war. Wellendichtring gewechselt und alles gut.

Andere Möglichkeit wäre die Falsche Zündkerze.
Ich bin der Meinung im S51 gehört wenn es NGK sein muss eine B8HS rein.
Die habe ich ein par Jahre in meiner ETZ150 gefahren und die soll ja auch mit Isolator ZM14-260 laufen, so wie S51 auch.
Die B7HS kommt der Isolator M14-225 gleich und damit ist einen Bekannten sein S51/1B auch immer ausgegangen bis ich gesehen hab das die Masseelektrode vor Überhitzung schon bunt angelaufen ist.
ZM14-260 rein und das Moped läuft.

Mal ganz nebenbei:
Das Moped heißt S51electronic und nicht S51elektronik!


--------------------
MfG Robert (oder Schui wie ihr wollt)
PME-Mail
Top
N.L#56
Geschrieben am: 29.02.2012, 19:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 5240
Mitglied seit: 28.02.2012



QUOTE (SCHUI-RS88 @ 29.02.2012, 18:46)


Mal ganz nebenbei:
Das Moped heißt S51electronic und nicht S51elektronik!

Mal ganz neben bei steht da S 51 mit Elektronik Zündung und nicht S51 Electronic wink.gif

2. Habe vor der NGK eine Isolator gefahren, daher kann es daran auch nicht liegen, denn mit der Isolator tritt das selbe Problem auf
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 29.02.2012, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Hast du denn auch schnonmal nachgeschaut ob genug Benzin nachlauft?

1-2KM ist die klassische vergaserfüllung.

Wenn das moped steht kann der Benzinstand im Vergaser sich in ruhe wieder einpegeln auch wenn nur wenig vom Benzinhahn kommt.

Eine verstopfte Tankdeckelentlüftung schmälert den Benzinduchfluß auch sowie diese hochgepriesenen Zusatzfilter rolleyes.gif

Eine eher nichtalltägliche begegnung hatte ich mit meiner S51 wo sich der Überlaufschlauch vom Ständer hat einklemmen lassen und somit die Luft nicht aus dem Vergaser kam und somit auch kein Benzin in den Vergaser, ein Verbrennungsmotor läuft dabei verhältnismäßig schlecht laugh.gif

Solltest du diese Sachen ausschließen können kannst du dich ja dann um die Zündanlage kümmern.

Gruß
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Andi aus Weiden
Geschrieben am: 01.03.2012, 04:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 173
Mitgliedsnummer.: 5034
Mitglied seit: 07.12.2011



Hast Du ein Multimeter?

Wenn ja dann ziehe das Blaue Kabel vom Steuerteil ab.

Stelle dein Multimeter auf Ohm, halte das rote Kabel des Multimeters an das blaue des Steuerteils und das schwarze des Multimeters gegen Masse. Teile uns das Ergebnis mit.


--------------------
Wohnort:

92637 Weiden

Mopeds:

S51E
S51B2-4 mit Anhänger
KR51/1K mit E-Zündung + Eigenbau-Anhänger
PME-Mail
Top
N.L#56
Geschrieben am: 03.03.2012, 18:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 5240
Mitglied seit: 28.02.2012



QUOTE (Andi aus Weiden @ 01.03.2012, 04:22)
Hast Du ein Multimeter?

Wenn ja dann ziehe das Blaue Kabel vom Steuerteil ab.

Stelle dein Multimeter auf Ohm, halte das rote Kabel des Multimeters an das blaue des Steuerteils und das schwarze des Multimeters gegen Masse. Teile uns das Ergebnis mit.

Hallo,

habe gemessen und sind 18.3 OHM
PME-Mail
Top
Blaster
Geschrieben am: 03.03.2012, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Validating
Beiträge: 2013
Mitgliedsnummer.: 2257
Mitglied seit: 21.05.2009



Hatte jetzt genau das selbe Problem. War schon eine millisekunde davor die Karre Anzuzünden, bis ich dahinterkam das es der Kerzen Stecker ist. Zündfunke war alles da. Durch zufall habe ich an den Kerzenstecker gefasst, dann war alles klar. Der Zündfunke hat am Kerzenstecker überschlagen, zu sehen war allerdings nichts.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter