Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kr51/1K zu Kr51/2 umbauen?
Tülle91
Geschrieben am: 07.03.2012, 20:01
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Hallo ins Forum smile.gif
Ich hab mal eine Frage an euch Schwalbenexperten: Wie zweckmäßig haltet ihr den Umbau einer 1er zur einer 2er Schwalbe? Momentan fahr ich eine 51/1K mit dem seltenen M54 4-Gang Motor.Funktioniert eigentlich alles sehr gut. Es ist nur das Problem, das dieser Motor trotz Regeneration wohl auch keine Ewigkeiten mehr überdauern wird: Getriebe zeigt schon Verschleißerscheinungen. Teile dafür sind ja quasi nicht mehr zu bekommen (Losräder etc.). Auch der Lack sollte innerhalb der nächsten Jahre mal neu gemacht werden. Momentan bin ich damit beschäftigt die Rostausbreitung so gut wie möglich zu verhindern. Nun dachte ich mir, ob ich auch einem Wege die ganze Schwalbe auf einen /2er Rahmen wieder neu aufbaue und mir einen neuen M541-Motor hole, bei dem es mit Ersatzteilen ja weit besser steht. Was haltet ihr davon? Passen die Blechteile so Plug&Play? Ich weiß nur, dass ich das Bremsgestänge und die Auspuffanlage erneuern müsste, da dies bei der /2er ja anders ist.


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 07.03.2012, 20:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Auf die Idee bin ich auch schon mal gekommen. Aber der /1 Rahmen ist nicht geeignet für den M5x1 Motor. Der /2 Rahmen ist im Motorbereich verstärkt und hat die Aufnahme für das Bremsgestänge. Das hat der /1 nicht. Machbar wäre ein /2 Rahmen + Motor und dann die Teile von der /1 implantieren.


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Tülle91
Geschrieben am: 07.03.2012, 20:27
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Genau das hatte ich vor. Motor und Rahmen neu und dann das ganze neu aufbauen. Was zahl man für einen aufbaufähigen Rahmen?


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 07.03.2012, 20:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Naja ab 70€ wirst schon rechnen müssen. Jedenfalls hatte ich solche Preise mal in der Bucht gesehen. Allerdings ist der /2 Rahmen sensibler und hat gerne mal gerissene Schweißnähte am Motorhalter. Lenkerpendeln ist da auch kritischer als beim /1. Dem /2 fehlt halt der vordere Motorhaltepunkt. Gut ist, wenn du einen in der Nähe bei dir findest. Dann kannst vorher anschaun und kaufst nicht die Katze im Sack.

Edit: Steuerkopfrohr ansehen! Die Schwalbe wurde gern mal wo gegengebumst =) Die Lagerschalen (sofern vorhanden) müßen fest sitzen! Ansonsten ist das Rohr geweitet und der Rahmen mit Sicherheit verzogen.


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 07.03.2012, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



umbauen ist doch easy, bohrst da noch ein Loch für Motor, Bremsgestänge von der 2er.
und anstatt dem Aufbockständer schweißt du ne Aufnahme für nen Seitenständer mittig an den Rahmen dann siehts cool aus und steht gut.
Schon passts ist billig und geht _clap_1.gif .
Hab ich bei meiner vor vorallendingen der Seitenständer mittig ist bei der Schwalbe cool.


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Tülle91
Geschrieben am: 07.03.2012, 20:40
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Na da wird sich wohl was finden lassen. Wie siehts denn mit dem restlichen Fahrwerk aus, also Federbeine, Schwinge etc...?
Ich hoffe mal, das ich sie noch rostfrei halten kann, dann kommt sie ende des Jahres zur Vollverzinkung biggrin.gif

@Simsonschrauber: der /1er Rahmen ist für den M541 aber nicht ausgelegt. Da kann es passieren, dass der Motor aus der Verankerung reißt!

Müssten eigentlich Ansauganlage etc. geändert werden?


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 08.03.2012, 17:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Jo weil der 1 den Motor in der vorderen Auhängung verankert haben will. Federbeine passen sofern es schon die hydraulischen sind/waren. Ansaug geht auch von der 1er. Probleme hast nur wenn du die Elektronik reinhängen willst. Die ist nämlich genau da bei der 2er wo beim 1er der Luftfilter ist wink.gif.
Die 2er hat den Filter direkt im Eingang der Luftberuhigers. Der Schlauch der beim 1er im Luftfilter endet, endet bei der 2er dort offen. Anscheinend brauch die Schwalbe den langen Ansaugweg. Umsonst haben die Herren Inschenöre das nicht gemacht.

@Simsonschrauber23: klar kannst das machen, man kann vieles machen, auch den M5x1 in Spatz hängen, hab ich alles schon gesehen. Ich persönlich nenne das Pfusch tongue.gif


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Andi aus Weiden
Geschrieben am: 08.03.2012, 18:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 173
Mitgliedsnummer.: 5034
Mitglied seit: 07.12.2011



QUOTE (Dazzle @ 08.03.2012, 17:13)
Die 2er hat den Filter direkt im Eingang der Luftberuhigers. Der Schlauch der beim 1er im Luftfilter endet, endet bei der 2er dort offen. Anscheinend brauch die Schwalbe den langen Ansaugweg. Umsonst haben die Herren Inschenöre das nicht gemacht.

Nein, es ist völlig egal wo der Luftfilter sitzt. Die brauchten den Platz unter dem Blech für das Steuerteil der /2L. Meine 1er Schwalbe hat auch inzwischen den Luftfilter unten verbaut. Kein Unterschied feststellbar.


--------------------
Wohnort:

92637 Weiden

Mopeds:

S51E
S51B2-4 mit Anhänger
KR51/1K mit E-Zündung + Eigenbau-Anhänger
PME-Mail
Top
Andi aus Weiden
Geschrieben am: 08.03.2012, 18:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 173
Mitgliedsnummer.: 5034
Mitglied seit: 07.12.2011



QUOTE (Simsonschrauber23 @ 07.03.2012, 20:39)
umbauen ist doch easy, bohrst da noch ein Loch für Motor, Bremsgestänge von der 2er.
und anstatt dem Aufbockständer schweißt du ne Aufnahme für nen Seitenständer mittig an den Rahmen dann siehts cool aus und steht gut.
Schon passts ist billig und geht _clap_1.gif .
Hab ich bei meiner vor vorallendingen der Seitenständer mittig ist bei der Schwalbe cool.

Das sind die Aussagen eines Simsonschraubers die diese Welt nicht braucht.


--------------------
Wohnort:

92637 Weiden

Mopeds:

S51E
S51B2-4 mit Anhänger
KR51/1K mit E-Zündung + Eigenbau-Anhänger
PME-Mail
Top
Tülle91
Geschrieben am: 08.03.2012, 21:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Vielen Dank schonmal bis hier hin smile.gif
Lassen sich denn die Blechteile so 1:1 übertragen?

mfg
Sören


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
Tülle91
Geschrieben am: 18.03.2012, 19:42
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Denn da dran rumsägen wollte ich eigentlich nicht smile.gif

Gruß
Sören


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 19.03.2012, 16:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ja, die Blechteile passen.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter