Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Unterschied Grundplatten, KR51/1
westi
Geschrieben am: 12.03.2012, 21:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 119
Mitgliedsnummer.: 1386
Mitglied seit: 17.07.2008



Hallo,
hier mal wieder ne Fachfrage.Wie kann ich die Grundplatten 15 Watt ,18 Watt und 25 Watt äußerlich voneinander unterscheiden???Wollte meiner 51/1K Bj.77 bald wieder Leben einhauchen und habe nun 3 Grundplatten zur Wahl.Eigentlich sollte ja eine 15 Watt rein...Freue mich auf sinnvolle Antworten.
Achso habe gehört,dass es Adapter für Bilux Lampen mit kleiner Fassung geben soll,wißt ihr wo?
Gruß Guido
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 13.03.2012, 09:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Unverbastelte Grundplatten erkennt man an der eingeschlagenen Teilenummer. 8306.8 ist 15W für die normalen Modelle, 8307.3 ist 25W für KR51/1S. Letztere hat auch eine andere Spule für die Zündung, nämlich ohne Hochspannungsteil für externe Zündspule.

An den Spulen selbst erkennt man's eher nicht, und die sind auch nicht beschriftet.

In die /1K gehört die 8306.8 - heutzutage empfiehlt sich zumindest die Hochrüstung der Scheinwerferspule auf die 8307.3-120 nebst Scheinwerfer mit großer Fassung BA20d. So wird man im Stadtverkehr nicht andauernd für ein Fahrrad gehalten oder gar ganz übersehen.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 13.03.2012, 21:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das ist lediglich im Funzelfall so .
Sollte Masse fehlen, oder fehlerhafte Kontakte und Steckverbindungen vorliegen, wird man wirklich übersehen . Eine einwandfrei funktionierende 15/15W Lampe erfüllt auch bei Tageslicht ihren Zweck . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 14.03.2012, 15:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



"Ihren" Zweck von 1964, ja.

Heute, wo alle anderen mit H4 oder gar Xenon unterwegs sind, geht die 15-Watt-Funzel vor dieser Hintergrundhelligkeit einfach unter - und wird so schnell zur Grabkerze.

Nur mal so zur Orientierung über die Größenordnungen:

Heute üblich in Rollern sind 35 Watt Halogen. Wie sieht die Lichtausbeute aus im Vergleich zur "zweckdienlichen" 15-Watt-Lösung?

55/60 Watt H4 werfen 1000/1650 lm Abblend-/Fernlicht nach vorne,
35 Watt HS1 525/825,
35 Watt Bilux 457/634,
25 Watt Bilux 315/435.

15 Watt Bilux listet die ECE R37 schon gar nicht mehr - grob extrapoliert kommt etwa ein Achtel der Lichtstärke eines PKW-Scheinwerfers älterer Bauart.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 14.03.2012, 15:26
Zitat


Unregistered









thumbsup.gif thumbsup.gif thumbsup.gif

Peter, was du schreibst hat Hand und Fuß. Klasse!

Beim Alltagsmoped im Großstadtverkehr und im Dunklen würde ich auch hochrüsten. Keine Frage. Aber für meine Dorf, Kleinstadt und Sonntagsausfahrten reichen mir die 15W. Spart ja auch Sprit biggrin.gif wink.gif

Grüße,
Top
Andi aus Weiden
Geschrieben am: 14.03.2012, 16:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 173
Mitgliedsnummer.: 5034
Mitglied seit: 07.12.2011



Ich muss dem Auxburger auch Recht geben.

Ich habe ebenfalls die Erfahrung gemacht das ich bei völliger Dunkelheit (Strassen ohne Beleuchtung) rein gar nichts mehr sehen kann sobald mir ein Auto entgegen kommt. Ich sehe dann nur noch das Scheinwerferlicht des Autos aber nichts mehr von der Strasse. Nach dem Umrüsten auf E-Zündung (6V 35/35W) gibt es nun keine Probleme mehr.


--------------------
Wohnort:

92637 Weiden

Mopeds:

S51E
S51B2-4 mit Anhänger
KR51/1K mit E-Zündung + Eigenbau-Anhänger
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 14.03.2012, 21:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wer sein Fahrzeug als "Allzweckwaffe" benutzt, sollte lichtmässig schon hochrüsten . wink.gif
Wer aber reine Oldis bewegt, wie ich, das Fahrzeug nur bei strahlendem Sonnenschein bewegt, belässt es bei der originalen Beleuchtung .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter