Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kurz vorm Ende nun das... 1 Gang leerlauf ??????
Anbauwand
Geschrieben am: 23.03.2012, 11:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 174
Mitgliedsnummer.: 5281
Mitglied seit: 12.03.2012



Hallo

Jetzt sind alle Bowdenzüge dran , mein essi springt an , aber kurz vorm Ende nun doch noch ein Problem.

Wenn ich schalten will , ist nur der 1 Gang im Leerlauf. Der 0 Gang ist keiner ?!?!?! Häää???
Könnt ihr mir sagen warum ? eingestellt hab ich doch auch alles richtig !?!?

Tut mir leid , aber das ist das erste mal , das ich ein SR2 zusammenbaue.
Aller Anfang ist schwer , obwohl ich bei meiner S50 keine Probleme hatte... grr.

DANKE !

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
SUCHE: - Fichtel Sachs Torpedo Nabe 1941 (vorn und hinten) -
Schwarz

- Renak Hinterradnabe von 1956
PME-Mail
Top
Anbauwand
Geschrieben am: 23.03.2012, 11:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 174
Mitgliedsnummer.: 5281
Mitglied seit: 12.03.2012



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
SUCHE: - Fichtel Sachs Torpedo Nabe 1941 (vorn und hinten) -
Schwarz

- Renak Hinterradnabe von 1956
PME-Mail
Top
Anbauwand
Geschrieben am: 23.03.2012, 12:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 174
Mitgliedsnummer.: 5281
Mitglied seit: 12.03.2012



ok. hat sich erledigt !
Bischen rumgefriemelt am Hebel unter dem Motor und es geht plötzlich !? _console.gif

DANKE !


--------------------
SUCHE: - Fichtel Sachs Torpedo Nabe 1941 (vorn und hinten) -
Schwarz

- Renak Hinterradnabe von 1956
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.03.2012, 12:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Liebe Schrankwand laugh.gif (schreib mal bitte einen Vornamen drunter, ist persönlicher),

Bock ihn auf (Motor aus, Hinterrad frei), dreh am Schaltzug am Griff die Gewindehülse ganz raus und versuche durch reindrehn der Gewindehülse und probieren am Hinterrad den leerlauf zu finden. Dabei muss der Hebel natürlich auf Leerlauf stehn! Bei korrekter Zuglänge (Du scheinst ja die alten Züge dran zu haben) muss sich der 1. und 2. von selbst ergeben. Eine Feineinstellung macht man während der Fahrt.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter