Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kindersitz als Nachbau??
Mecke
Geschrieben am: 05.04.2012, 13:17
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 59
Mitgliedsnummer.: 5255
Mitglied seit: 03.03.2012



Moin,
gibt es eigendlich die Kindersitze als Nachbau mit Zulassung?
In der Bucht sind zwar einige Orginale aber die Preise sind natürlich auch entsprechend.
Je schlechter der Zustand desto teurer. Kommt mir jedenfalls so vor.
Es wird doch heute so ziemlich alles nachgebaut warum also nicht die Kindersitze?
Danke.
ciao


--------------------
Demokratie kann nur der ausleben, der das Geld hat.
Gruß Renè
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 05.04.2012, 13:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Weil die Dinger einfah nicht mehr Zeitgemäß sind wink.gif
Ich würde da auch keine Kiddis mitnehmen wollen!
Die Teile sind einfah nur Show...
PME-Mail
Top
stwork
Geschrieben am: 05.04.2012, 15:40
Zitat


Unregistered









QUOTE (Mecke @ 05.04.2012, 14:17)
Moin,
gibt es eigendlich die Kindersitze als Nachbau mit Zulassung?
In der Bucht sind zwar einige Orginale aber die Preise sind natürlich auch entsprechend.
Je schlechter der Zustand desto teurer. Kommt mir jedenfalls so vor.
Es wird doch heute so ziemlich alles nachgebaut warum also nicht die Kindersitze?
Danke.
ciao

Brauchst du für deine Schwalbe ein Kindersitz ??

Schöne Grüße Ronny.
Top
Mecke
Geschrieben am: 05.04.2012, 16:49
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 59
Mitgliedsnummer.: 5255
Mitglied seit: 03.03.2012



@Ronny das ist natürlich nicht nur ne Frage nach den "brauchen".
Natürlich hätte ich gern einen für die KR51/2, die ich mir gerade zugelegt habe, aber wenn ich die Preise in der Bucht so sehe und dann noch nach der Typenzulassung frage und die nicht mal die richtige Zulassungen dann hatten dann muss ich sagen dann verzichte ich lieber und fahre dann mit meinen Enkel lieber mit einen anderen Fahrzeug im Sommer spazieren. Bezahlbar ist was anderes, jedenfalls für mich.


--------------------
Demokratie kann nur der ausleben, der das Geld hat.
Gruß Renè
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 05.04.2012, 17:52
Zitat


Unregistered









Hallo,

ich verstehe das Problem nicht ganz. Die original Sitze aus DDR-Zeiten haben alle eine Typnummer, mit der die Sitze im Rahmen der STVO verwendet werden dürfen. Bei den meisten Nachbauteilen ist es so, dass diese keinerlei Nummern haben und eigentlich nicht im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden dürfen...das betrifft zum Beispiel auch die Nachbauten der alten Ochsenaugenblinker.
Es ist nicht schwer, bei Ebay auch einen Kindersitz zu einem vernünftigen Preis zu bekommen, man muss eben nur etwas Geduld haben. Man darf aber auch nicht erwarten, dass man den Sitz für 10 Euro bekommt....zwischen 30 und 40 Euro ist ein realer Preis. Und die Überholung des Sitzgestelles dürfte eigentlich nicht das Problem sein.

Gruß
Ronald
Top
Mecke
Geschrieben am: 05.04.2012, 19:09
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 59
Mitgliedsnummer.: 5255
Mitglied seit: 03.03.2012



QUOTE
Die original Sitze aus DDR-Zeiten haben alle eine Typnummer, mit der die Sitze im Rahmen der STVO verwendet werden dürfen.

Da geht es doch schon los. Soviel wie ich weiß sollte er die Nr. 667 haben(bitte berichtigen wenn es für die KR51/2 andere Typenzulassungen gab). Welches aber wohl nicht nicht bei allen angebotenen so ist, vielleicht weiß ich es aber auch nur nicht genau welcher Typ zugelassen ist.. Viele habe gar keine Nummer eingestanzt und somit nicht im Bereich der StVO einsetzbar.

QUOTE
dass man den Sitz für 10 Euro bekommt....zwischen 30 und 40 Euro ist ein realer Preis

30 bis 40 Euro ein akzeptabler Preis ist sehe ich auch so. Wenn ich dafür auch was vernünftiges bekomme. Ist leider jedoch nicht so. Jedenfalls im Moment nicht.


--------------------
Demokratie kann nur der ausleben, der das Geld hat.
Gruß Renè
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 05.04.2012, 19:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Meiner hat auch keine Nummer , obwohl DDR-Fabrikat . ph34r.gif



--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
stwork
Geschrieben am: 06.04.2012, 01:56
Zitat


Unregistered









QUOTE (Mecke @ 05.04.2012, 17:49)
@Ronny das ist natürlich nicht nur ne Frage nach den "brauchen".
Natürlich hätte ich gern einen für die KR51/2, die ich mir gerade zugelegt habe, aber wenn ich die Preise in der Bucht so sehe und dann noch nach der Typenzulassung frage und die nicht mal die richtige Zulassungen dann hatten dann muss ich sagen dann verzichte ich lieber und fahre dann mit meinen Enkel lieber mit einen anderen Fahrzeug im Sommer spazieren. Bezahlbar ist was anderes, jedenfalls für mich.

Oder du musst warten bis dein Enkel 7 Jahre alt ist dan darf er auch mit hintendrauf sitzen auf deiner Schwalbe !!

Schöne Grüß Ronny.
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.04.2012, 08:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Denn Kinder durften auf dem Kindersitz mitfahren bis zum 7 Lebensjahr oder dem erreichen von 20 Kilogramm Gewicht.

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Gast
Geschrieben am: 06.04.2012, 10:11
Zitat


Unregistered









Hallo,

ich hatte auch mal einen, der keine Nummer hatte. Dieser war aber einer der ersten Kindersitze, welcher auch noch beim KR50 gepasst hat. Lackiert war der auch nicht grau sondern so silberfarben. Aber meiner Meinung nach haben alle originalen DDR-Sitze eine Typnummer eingestanzt (bis auf sehr wenige frühe Ausnahmen). Bei den Sitzen ohne Nummer handelt es sich dann sicher um Nachbauten oder Selbstanfertigungen. Bitte berichtigt mich, wenn ich falsch liege.

Hab in einem anderen Beitrag folgendes Bild zur Typnummer gefunden:




Gruß
Ronald

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter