Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR51/2 springt nicht mehr an!, KR51/2 springt nicht mehr an!
Kai.neAhung
Geschrieben am: 13.04.2012, 14:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 5397
Mitglied seit: 13.04.2012



Hallo! Ich bin neu hier im Forum, und habe ein Problem mit meiner Schwalbe. Genauer gesagt mir meiner KR51/2E, also mit einer elektrischen Zündung.

Sie ist 1983 erbaut wurden und ich habe sie vor ca. 1nem Jahr von Grund auf restauriert. Eigentlich lief sie immer, nach dem 4. oder 5. mal treten ist sie immer angesprungen.

Ich habe sie über den Winter in der Garage untergestellt und habe sie im März wieder rausgeholt und sie sprang sofort an. Habe frischen Kraftstoff nachgetankt und bin damit gefahren. Alles wunderbar. Dummerweiße will sie jetzt nicht mehr anspringen sad.gif. Das macht mich traurig weep.gif


Ich weiß nicht mehr woran es liegen könnte und würde mich freuen von euch Hilfe zu bekommen!


Mfg!
PME-Mail
Top
Este
Geschrieben am: 13.04.2012, 16:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3931
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



Nun möglich wäre : vergaser zu, siebe zu, zündkerze zu, unterbrecher verstellt oder anderes. Prüfe mal ob funken da ist oder nich . Funkts und bleibt die Kerze trocken liegsts am vergaser, ist die Kerze nass liegts wohl an der Zündung.
Also mal nachsehen und berichten. wink.gif
Viel Erfolg thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
navipilot
Geschrieben am: 13.04.2012, 17:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1208
Mitglied seit: 29.03.2008



Möglich ist auch der Kondensator, merkt man wenn der Unterbrecher Funkenregen hat. Sind denn neue Simmerringe drin?
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 13.04.2012, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Wenn da wirklich eine Elektronikzündung verbaut ist fällt ein fehlerhafter Kondensator aus .
Ebenso ein Unterbrecher .

Ist denn ein Zündfunke vorhanden? Alten Kerzenstecker tauschen -- dringend verdächtig !

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Auxburger
Geschrieben am: 13.04.2012, 19:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



QUOTE (Kai.neAhung @ 13.04.2012, 15:36)
mit einer elektrischen Zündung

Na so ein Glück, dass das nicht mehr mit Feuerstein und Moosflechte arbeitet.

Falls du "Elektronik" sagen wolltest: In der KR51/2E werkelt eine herkömmliche Unterbrecherzündung, also nur eine Entwicklungsstufe über der Moosflechte.

Ob nun kein Zündfunken da ist oder kein Sprit in den Brennraum gelangt, das lässt sich nach dem Herausschrauben der Zündkerze ganz einfach feststellen.

Im frischen Benzin hast du aber schon Öl beigemischt?


--------------------
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 13.04.2012, 21:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Vielleicht hat er's schon mit Feuerstein und Moosflechte versucht ... ph34r.gif

Zurück zum Thema : Man(n) oder Frau schlägt bei der Fehlersuche bei der Zündkerze zwei Fliegen mit einer Klappe ! Erstens: Wie sieht die Kerze aus ?
Feucht, verölt, verrusst ? Ist sie feucht, weiss man schon mal, dass Sprit bis in den Brennraum kommt . thumbsup.gif
Bliebe noch die Funkenprobe . Dabei schön die Kerze an Masse halten, denn sonst hast du schnell leuchtende Fingernägel, leuchtende Goldzähne, Augen und evtl. Haare . Ach, ja : Zappelig wirst du auch noch . ph34r.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
flötschi
Geschrieben am: 14.04.2012, 10:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitgliedsnummer.: 3909
Mitglied seit: 12.10.2010



Das mit dem Zappeln kann ich bestätigen. Auch rhytmisches Zucken genannt.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter