Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schlösser knacken für Anfänger?
Dirki-SR-Besitzer
Geschrieben am: 13.04.2012, 20:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 3835
Mitglied seit: 14.09.2010



Hallo liebe Mitglieder dieses wunderbaren Forums,

(zu Anfang tut mir leid falls es das Thema bereits gibt, hab nix gefunden)

Zu meinem Problem, bei meinem guten Essi ist seit er in meinen Besitz übergegangen ist der Schlüssel für den Werkzeugkasten verschwunden. Der ältere Herr von dem ich ihn hab schien froh gewesen zu sein das er noch wusste wo der Sr stand wink.gif . Das fand ich zu dem Zeitpunkt noch nich weiter schlimm da ich mich einfach in den Kleinen verliebt hatte und um ehrlich zu sein stören tut mich das jetzt auch nicht wirklich. ABER ich will endlich wissen OB da was drin ist und wenn WAS da drin ist!!!
Doch wie bereits oben beschrieben hab ich keinen Schlüssel und mit Gewalt möchte ich nich an die Sache ran gehen schon allein wegen dem guten orginal Lack... mit meinen BaB-Schlüsselbündeln hab ich es auch schon probiert von denen will aber auch keiner passen, und wenn dann will er sich nicht drehen lassen.
Hat jemand einen Tipp ? oder soll ich zum Schlüsseldinst fahren dry.gif ?

Dankbar für jede Antwort der Dirk thumbsup.gif
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 13.04.2012, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Bohr die beiden Nieten links und rechts vom Schloss weg, dann kannst du den Deckel abnehmen. Wenn du nicht weißt, wie so ein Schloss aufgebaut ist, würde ich dir empfehlen, lass dir bei einem Schlüsseldienst einen Schlüssel nachmachen.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Este
Geschrieben am: 13.04.2012, 22:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3927
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



Oder wende dich einfach an Jörg. (SimsonSammler 1234) thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 14.04.2012, 06:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo,die schlösser gehören nicht zur Hochsicherheits klasse.Wenn er nicht bohren möchte,mit etwas Geschick ein schmalen passenden Blechstreifen anfertigen und mit etwas Gefühl und Glück bekommt er das Schloss auf.Er will sicher nicht am kompletten Moped bohren oder hebeln.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
essigurke
Geschrieben am: 14.04.2012, 07:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 337
Mitgliedsnummer.: 4404
Mitglied seit: 26.04.2011



Hallo Dirk,

bitte nichts kaputtbohren (!) - Das ist nicht nötig.
Es ist so wie Andi schreibt.
Das Stichwort für die Suche bei Google lautet "lock picking".
Ich habe es bei einem Lenkerschloß mit den auf dem Bild dargestellten "Werkzeugen" gemacht.
user posted image
Wenn das Schloß erstmal draußen ist, dann kannst Du leicht ein anderes einbauen oder das Innenleben so ändern, dass ein vorhandener Schlüssel passt.

MfG
Bernd
PME-Mail
Top
Dirki-SR-Besitzer
Geschrieben am: 14.04.2012, 16:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 3835
Mitglied seit: 14.09.2010



Etwas unkonventionell, aber ich hab den ganzen Tag damit verbracht mit jedem Hilfsmittelchen das Schloss zu knacken am Ende war es dann doch der Schraubenschlüssel wink.gif
Jetzt denkt aber bitte nicht das ich es aufgehebelt hab! Nein mir ist aufgefallen das ich einen Schraubenzieher hab der da genau rein passt... und schwub ein mal gedreht und offen _clap_1.gif
Bloß jetzt ist das Schloss wieder eingerastet und ich bekomm den Deckel nich mehr dran, aber das gibt mir ja die Möglichkeit den Deckel (mit Schloss) zum Schlüsselmacher zu schaffen und mir einen Schlüssel für das Teil zu holen rolleyes.gif

Danke für eure Tipps thumbsup.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Dirki-SR-Besitzer
Geschrieben am: 14.04.2012, 16:43
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 3835
Mitglied seit: 14.09.2010



Schade war dann doch kein Schatz drin tongue.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Halloecho
Geschrieben am: 14.04.2012, 20:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1201
Mitgliedsnummer.: 5156
Mitglied seit: 29.01.2012



Hallo,
ich habe mein altes Schloss vom Seitendeckel, wo ebenfalls kein Schlüssel vorhanden war, einem vorhandenen Schlüssel angepasst. Dazu habe ich das kleine Blech vorsichtig heraus geschoben und damit die Federchen und Zuhaltestifte freigelegt, und diese dann alle enfernt. Es sind 4 kleine Federn und 4 Paar Stifte, in jedem Loch zwei. Die unteren Stifte im Zylinder sind verschieden lang.
Ein passender Sclüssel, welcher in dem Zylinder passte, reingesteckt und die verschiedenen Stifte so angeordnet, dass alle plan am Zylinder abschließen. Dann wieder die oderen Stifte und Federn rein und das Blech wieder draufgeschoben und es schließt. Mein Schloss hat nun zwar nur noch 3 Zuhaltestifte aber das reicht auch.

Wolfgang


--------------------
... Roller übers Land ...
www.DDRMotorroller.de
PME-MailWebseite
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 14.04.2012, 22:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Eine Frage: Welche Farbe hat die Werkzeugtasche?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Dirki-SR-Besitzer
Geschrieben am: 15.04.2012, 11:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 3835
Mitglied seit: 14.09.2010



@Wolfgang
Das hört sich doch etwas arg kompliziert an und für so kleine Sachen bin ich nich grad begabt rolleyes.gif Ich hoffe einfach das mir der Meister vom Schlüsselhandwerk helfen kann hmm.gif

@ Tim
Was stellst du den hier für Fragen blink.gif Also für mich ist sie eindeutig grau. Ich vermute mal das es noch die orginale von 62 ist. Was dich vlt noch interesiert im oberen Teil der Tasche ist ein altes Logo zu erahnen aber daneben stehen zwei nummern 4058 und 62378339.
Hier noch mal ein Bild. Würdest du mir sagen für was du diese Information brauchst ?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 15.04.2012, 12:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Klar, es ist eine Nachfertigungsaktion geplant. wink.gif Mir ist nur noch nicht das passende Material über den Weg gelaufen.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Halloecho
Geschrieben am: 15.04.2012, 15:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1201
Mitgliedsnummer.: 5156
Mitglied seit: 29.01.2012



Ich hatte beim öffnen meines 61ers eine ähnlich positive überraschung, Werkzeugtasche mit Orginalwerkzeug nebst Flickzeug. Zum Herstellersymbol der Tasche ...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
... Roller übers Land ...
www.DDRMotorroller.de
PME-MailWebseite
Top
Halloecho
Geschrieben am: 15.04.2012, 15:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1201
Mitgliedsnummer.: 5156
Mitglied seit: 29.01.2012



und das Flickzeug

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
... Roller übers Land ...
www.DDRMotorroller.de
PME-MailWebseite
Top
Halloecho
Geschrieben am: 15.04.2012, 15:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1201
Mitgliedsnummer.: 5156
Mitglied seit: 29.01.2012



und die ganze Tasche ...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
... Roller übers Land ...
www.DDRMotorroller.de
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter