Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kickstarterwelle beim S 50 wechseln
Caddy
Geschrieben am: 16.04.2012, 22:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 5409
Mitglied seit: 16.04.2012



Hallo liebe Leute...
Heute habe ich wie fast jeden Tag meinen Simson S 50 Baujahr 1977 aus dem Schuppen geholt.
Als ich ihn antreten wollte gab der kickstarter nicht nach.... Er ist fest und ich muss den Simson jetzt immer anschieben... Was ist da los... Denke es ist die Kickstarterwelle.
Meine Frage: Wie wechsel ich am besten die Kickstarterwelle? Was ist zu tun.


--------------------
Lg Sven


Meine: -Kr51/1


Ob Mauerfall und Wende, Simsonpower ohne Ende.

Klatscht die Roller an die Wand denn wir sind ein Simsonland.
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 16.04.2012, 23:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Wenn die Kickstarterwelle nie grieft, also auch nicht nach ein paar cm hin und her schieben, dann ist es nicht die Kickstarterwelle, sondern was größeres. Ich würde dir abrate so weiter zu fahren, wer weiß, was sich da im Motor selbstständig gemacht hat. Im schlimmsten Fall blockiert das Getriebe und du fliegst mit 60km/h aus der Kurve.
Der Motor muss auseinander, anders bekommst du die Kickstarterwelle nicht raus.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Caddy
Geschrieben am: 16.04.2012, 23:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 5409
Mitglied seit: 16.04.2012



Also der Kickstarter greift und manchmal kann ich Sie auch noch kicken aber meistens kann ich den kickstarter nicht durchtreten... Er geht halt nicht weiter nach unter zu treten er hackt


--------------------
Lg Sven


Meine: -Kr51/1


Ob Mauerfall und Wende, Simsonpower ohne Ende.

Klatscht die Roller an die Wand denn wir sind ein Simsonland.
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 16.04.2012, 23:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Das ist eigentlich ein schleichender Vorgang, wenn sich die Welle abnutzt, ein plötzliches haken ist auf größeres zurück zu führen. Aber es bleibt dabei, der Motor muss auseinander.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Caddy
Geschrieben am: 17.04.2012, 00:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 5409
Mitglied seit: 16.04.2012



Gibt es da vllt Ne Anleitung oder sollte man lieber die Finger davon lassen


--------------------
Lg Sven


Meine: -Kr51/1


Ob Mauerfall und Wende, Simsonpower ohne Ende.

Klatscht die Roller an die Wand denn wir sind ein Simsonland.
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 17.04.2012, 07:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Anleitungen gibts zur Genüge im Inet. S50 ist halt noch der "alte" Motor der in seinen Grundzügen seit der ersten Schwalbe verbaut wurde. Ist "komplizierter" aufgebaut als der M5x1 und daher für Anfänger nicht so leicht zu reparieren. Dazu kommt, wenn das Ding aufschrauben (mit passenden Hilfswerkzeug, Abzieher etc.) dann gleich richtig überholen. Also mindestens neue Lager und Viton Simmerringe. Teile begutachten und ggf auswechseln. Hat die Kurbelwelle Spiel und ist orginal -> überholen lassen.
Ich schlage vor, in deinem Fall den Motor überholen zu lassen. Simsonklinik würde ich persönlich empfehlen. Angebot mit Fehlerbeschreibung einholen. Dann hast viele Jahre Ruhe.
Alternativ einen 4 Gang S51 Motor besorgen. Die gibt es sehr oft und sind für Anfänger leichter zu warten und zu reparieren.
Alten Motor aufheben und reparieren wenn du zu der Erkenntnis gekommen bist ein Stück Zeitgeschichte zu fahren wink.gif


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 17.04.2012, 09:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Also, wenn du bisher noch nie irgenwas in der Richtung Motoren regenerieren/reparieren gemacht hast, lass es machen. Es kann eine ganz schöne Fummelei werden, wobei man auch viel kaputt machen kann.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Caddy
Geschrieben am: 08.05.2012, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 5409
Mitglied seit: 16.04.2012



Also ich habe es einfach mal versucht und zack es war doch leichter als ich gedacht habe... läuft alles wieder... danke an eure antworten _clap_1.gif _clap_1.gif


--------------------
Lg Sven


Meine: -Kr51/1


Ob Mauerfall und Wende, Simsonpower ohne Ende.

Klatscht die Roller an die Wand denn wir sind ein Simsonland.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter