Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> meine Schwalbe stottert *schnief*
Schwalbenkücken
Geschrieben am: 29.07.2005, 07:42
Zitat


Unregistered









cry.gif hallo ihr,

ich bin was Schwalben (eigentlich auch was Mokicks) angeht ein Anfänger, aber ich habe ein schönes stück (BJ 73). so nun habe ich einen neuen RZT 16,0 Vergaser eingebaut, alle Schläuche und Dichtungen neu usw., aber wenn meine Schwalbe warm ist fängt sie an zu stottern. kann es sein, dass ich den Auspuff ausbrennen muss? Sie stand wohl eine ganze weile rum. ich bekomme sie auch nicht mehr angekickt, wenn sie warm ist.

WEIß EINER RAT? _uhm.gif

Wäre ewig dankbar
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 01.08.2005, 17:46
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



Hallo,
am Auspuff liegt das sicher nicht, dann würde die Schwalbe auch schon nicht richtig laufen, wenn sie kalt ist.

Ich denke, es liegt am Kondensator. Dein Problem habe ich schon oft gehört. Neuen Kondensator einbauen und dann sollte sie richtig laufen.

Die richtige Bezeichnung des Kondensators steht unten drauf bzw. Simson Händler fragen smile.gif


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 03.08.2005, 09:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Entweder der Kondensator,oder sie zieht irgendwo Nebenluft. Zieh mal alle Schrauben des Kurbelgehäuses nach.


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 19.11.2005, 14:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



bau den originalvergaser ein! und mach ihn vorher ordentlich sauber!


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 28.12.2005, 21:22
Zitat


Unregistered









QUOTE (Sr2E1963 @ 19. Nov 2005, 14:39)
bau den originalvergaser ein! und mach ihn vorher ordentlich sauber!

ist n original besser als bing, z.B. ? hab kr51/2
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 31.12.2005, 23:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



also bingvergaser hat nur 15mm durchlassoriginal 16..., manche sind davon begeistert aber ich halt nix davon...

hmm.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
tommi
Geschrieben am: 05.01.2006, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 266
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 18.02.2005



Vergaser ja über Bing und BvF da scheiden sich die Geister!

Zu deinem Problem, das hat nichts mit dem Vergaser zu tun, du benötigst einen neuen Kondensator, das ist keine größe Investition kostet keine 2€...

Dazu musst du den Tunnel auf machen und den rechten Motorseitendeckel entfernen, dann musst du die Schwungscheibe abmachen und den Kondensator losschraube und einfach auswechseln danach geht alles wieder so wie es soll!


--------------------
Das Leben ist zu kurz um ein TÜV geprüftes Motorrad zu fahren!

Frisieren ist die Lebenseinstellung jener, die die Leistung in direkter Proportionalität zur Lautstärke sehen und wissen, das durch große Locher viel Benzin fließt!
PME-MailICQ
Top
Spiegelei
Geschrieben am: 01.03.2006, 19:19
Zitat


Unregistered









Habe das Problem schon länger beobachtet und es kann nur am Kondensator oder an den Kontakten der Geberspule liegen. Diese Brechen oft und geben dann keine Information an die Zündung mehr wann der Motor einen Funken braucht.
Einfach mit Messgerät durchmessen. normal ist der Ohm-Wert zwischen 12-18.
Bei defekt geht er bis zu Unendlich.

Viel Erfolg...
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter