Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein erster Habichtzusammenbau, (vermutlich stümperhaft)
S51NSven
Geschrieben am: 20.04.2012, 09:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



Hallo,
Gestern habe ich endlich die letzten Teile vom Lackierer abholen können.
Und dann ging es an den zusammenbau. Ich hatte ziemliche Probleme das untere Lenklager anzubringen, da die ganze lenkerführung(?)Just ziemlich dick lackiert ist. Dabei ist dort der Lack abgesplittert >.<
Auch beim anschrauben des vorderen Kotflügel riss dort an einer Stelle der Lack sad.gif

Hier der Stand gestern nachmittag:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
S51NSven
Geschrieben am: 20.04.2012, 09:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



So war der Stand, als ich nach 2 Std. aufgehört habe. Man weiß beim ersten mal halt nicht wo und wie man anfangen soll...
Das Ganze ist eben schwieriger schwieriger als man denkt.
Ich habe jetzt schon Angst vor der Elektrik.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
Cloyd
Geschrieben am: 20.04.2012, 11:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Gute Idee, das alles Schrittweise zu bebildern.
Vor der Elektrik braucht man eigentlich keine Angst zu haben.Mit Schaltplan und Sorgfalt klappt das schon.

Dass allerdings bei frisch lackierten Teilen der Lack reißt, ist nicht normal, würd ich meinen.Der sollte schon in gewissen Maßen elastisch sein...


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Este
Geschrieben am: 20.04.2012, 12:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3920
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



UND eigentlich nimmt man die Lagerlaufringe vor dem Lackieren raus. ph34r.gif
Aber wir haben alle mal angefangen. wink.gif
Am besten immer Schritt für Schritt und wenn Du je Frage hast hier melden. Ich bin sicher Dir wird geholfen damit Dein Habicht bald schon wieder fliegt. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 20.04.2012, 23:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Bei Elektrikfragen nicht verzagen; einfach den alten domdey fragen ! ph34r.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
S51NSven
Geschrieben am: 23.04.2012, 10:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



Welche lager meinst du? Die Lenklager waren erwiesen. Die von den Schwingen waren do fest, dass ich sie drinnen gelassen habe.

@Domdey: Das Angebot werde ich annehmen wink.gif

Hier der aktuelle Zustand:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
domdey
Geschrieben am: 23.04.2012, 22:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Sieht aber schon gut aus . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
S51NSven
Geschrieben am: 25.04.2012, 16:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



Danke, Domdey.

Hab heute nur das Rücklicht und den Kabelbaum angebracht. Die Elektrik vorne baumeln nur so rum, weil mir die passenden Schrauben fehlen >.>
Ansonsten hab ich noch das Typenschild angenietet und versucht die Sitzbank zu montieren und festgestellt, dass das Scharnier nicht passt.

Naja, das sind ja alles nur kleinere Rückschläge. Wichtig ist, dass es vorwärts geht!

Gruß Sven

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
Unhold
Geschrieben am: 25.04.2012, 16:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



QUOTE (S51NSven @ 25.04.2012, 17:46)
... Ansonsten hab ich noch das Typenschild angehörtet  ...

Was hast du mit dem Schild gemacht? _uhm.gif
Hast du es hinterher wenigstens wieder saubergewischt? ph34r.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
S51NSven
Geschrieben am: 25.04.2012, 18:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



LOL laugh.gif

Ich hab das natürlich angeNIETET xD

Ich hab den Beitrag mit dem Handy geschrieben und die Autokorrektur nicht bemerkt.
Was ist hörten überhaupt für ein Wort? Die Autokorrektur ist so sinnlos...
Ich editiers mal.


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
Este
Geschrieben am: 25.04.2012, 20:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3920
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



Ja, ich schreib auch viel mit dm Handy hier. Die Auto Korrektur geht einem echt auf die Nerven. Aber dafür gibts öfters was zu lachen. smile.gif smile.gif
Ansonst immer schön der Reihe nach, was du bisher geschafft hast schaut schonmal ganz gut aus! thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
S51NSven
Geschrieben am: 26.04.2012, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



Heute war "Hochzeit" wink.gif
Morgen kann ich endlich die hinteren Stoßdämpfer abholen und ihn dann auf eigenen Rädern rollen lassen.

Wo bekomme ich "neue" lackierte Lenkerarmaturen her? Meine wurden mit Silberspray bearbeitet.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 26.04.2012, 22:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (S51NSven @ 26.04.2012, 22:51)
Heute war "Hochzeit" wink.gif
Morgen kann ich endlich die hinteren Stoßdämpfer abholen und ihn dann auf eigenen Rädern rollen lassen.

Wo bekomme ich "neue" lackierte Lenkerarmaturen her? Meine wurden mit Silberspray bearbeitet.

Warum neue Lenkerarmaturen? Besorg dir den passenden Lack vom Doc und lackier deine Armaturen selbst neu. wink.gif

Einfacher gehts doch wohl nicht.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
S51NSven
Geschrieben am: 27.04.2012, 09:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 260
Mitgliedsnummer.: 3719
Mitglied seit: 09.08.2010



Ich hab noch nie irgendwas lackiert... dry.gif
Ich könnte denke ich allerhöchstens mit einer Spraydose umgehen.

Was muss ich denn da beachten und wie muss ich die Armaturen vorbereiten?
Wenn das dann genauso schlecht aussieht wie das Silberspray, dann kann ich mir die Aktion auch sparen.
(Ja ich weiß, dass ich manchmal schwierig bin tongue.gif)


--------------------
Bei mir fängt sogar ALU an zu rosten :P
PME-MailICQ
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 27.04.2012, 09:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (S51NSven @ 27.04.2012, 10:28)
Ich hab noch nie irgendwas lackiert... dry.gif
Ich könnte denke ich allerhöchstens mit einer Spraydose umgehen.

Was muss ich denn da beachten und wie muss ich die Armaturen vorbereiten?
Wenn das dann genauso schlecht aussieht wie das Silberspray, dann kann ich mir die Aktion auch sparen.
(Ja ich weiß, dass ich manchmal schwierig bin tongue.gif)

Sven, also mit ner Spraydose solltest du doch umgehen können. Die Farbe bekommst du vom Doc auch in der Spraydose.

Die Armaturen machst du erst mal Fett und öfrei, dann schleifst du die Oberfläche mit 180er und dann mit 250er Schleifpapier mal an und blöst das Teil dann schön ab.

Wenn du es perfekt machen willst, dann besorg dir eine Dose Silikonentferner und reib die Armaturen damit ab. Dann sind sie wirklich fettfrei.

Als nächstes nimmst du zwei Drähte oder irgendwas anderes wo du die Armaturen dran aufhängen kannst. Dann nimmst du eine Dose Grundierung, schüttelst diese schön und nebelst die Armatur dann erst mal kurz an. Lass es dann kurz antrocknen und lackier dann nochmal drüber, dann überall Grundierung drauf ist. Aber aufpassen, Lackierabstand ca. 30 -35 cm und nicht zu viel Lack drauf, sonst gibts Läufer.

Wenn die Grundierung abgetrocknet ist, geht in der Regel ziemlich schnell so 5-10 min je nach Matieralstärke und Raumtemperatur, schüttelst du den Decklack schön durch. Die Metallkugel in der Dose muss gut hörbar in der Dose umher wirbeln.

So und nun wieder die Armaturen grob einnebeln, kurz antrocknen lassen und dann deckend lackieren. Evtl. musst du den Vorgang zweimal wiederholen. Kommt drauf an wie gut der Lack nach dem ersten Durchgang gedeckt hat. Auf jeden Fall nicht zu viel Lack aufbringen, sonst gibts auch hier wier Läufer und Nasen.

Ich hoffe, mit der Anleitung kommst du zurecht.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter