Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vorstellung meines 58er SR2
GroundZero87
Geschrieben am: 24.04.2012, 21:09
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 5432
Mitglied seit: 24.04.2012



Hallo Leute

Erstmal möchte ich micht vorstellen: Ich bin 24 Jahre alt von Beruf KFZ-Mechatroniker und Wohne in Fredersdorf bei Berlin.

Meine Hobbys sind meine Autos zb.der HIER,meine Simson s50 Bj. 1978 und natürlich mein SR2 biggrin.gif

Ich habe mir vor einiger Zeit einen SR2 angeschafft, den ich gerne wieder möglichst Original aufbauen möchte!

Der Essi ist Baujahr 1958 mit Originalen Papieren sogar die Versicherungskarten sind noch vorhanden Fahrgestell-Nr.3371XX !

Allerdings ist der SR2 äusserlich im schlechterem zustand leider!
Wiederum Motormäßig scheint er gut zu sein sie springt sofort bei eim Tritt an und fährt auch gut!

Nur Bremsen ist etwas schwierig Hinten passiert garnichts und vorne naja kaum!

Der Gepäckträger muss irgentwann mal selbst gebaut worden sein und alle anderen teile die verbaut sind ob die Original an den SR2 gehören weiss ich noch nicht genau!

Aber alles in allem denke ich ist es eine gute Basis zum wieder herrichten!

Pascal

user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

user posted image
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 24.04.2012, 21:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hi,
du solltest einen vernünftigen Namen unter deinen Beitrag schreiben.

Zu deinen Fragen:
Die Substanz ist nicht so schlecht, wird wohl aber eine Vollrestauration werden.
-Hupe: du brauchst eine Wechselstromhupe.
Vordergabel: gehört eine mit Gummifederelementen hinein.
Motor: Der vorhandene dürfte einer aus 1963 sein. Die Motornummer sollte geringfügig über der Fahrgestell-Nr. liegen.
Sattel: Das Satteloberteil ist o.k. Das Unterteil mit Satteltragrohr ist aus ca.1962
Rücklicht: gehört ein älteres dran.
Schwingenfederung: = Gummifederelement erforderlich.
Gepäckträger: = weitgehender Eigenbau.
Viel Erfolg mit der Restauration.

hotte
PME-Mail
Top
Storch
Geschrieben am: 24.04.2012, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 620
Mitgliedsnummer.: 2832
Mitglied seit: 09.11.2009



Hallo Pascal,

ja, das wird wohl eine Vollrestaurierung (!) werden. Schon die Farbe ist ja nicht original. Auf die Schnelle sehe ich noch einen Spiegel der Vogelserie, einen neueren Hupenschalter, einen neueren rechten Gasgriff und eine fehlende Klingel. Schwarzer Zündlichtschalter und Tankdeckel dürften passen, aber vielleicht war da auch noch der ohne dem Schriftzug drauf. Tankdeckel
Am besten ist, du lädst die Fotos hier im Forum hoch. Die externen Bilder diverser Anbieter sind dann leider irgendwann weg.

Jens


--------------------
KR 50 - Liste


Ich nehme auch gerne Fotos der jeweiligen Fahrzeuge entgegen. Diese werden dann in die Liste eingearbeitet.


kleiner Rechtschreibkurs:
falsch - richtig
A ist besser wie B. - A ist besser als B.
Amaturenbrett - Armaturenbrett
beim einkaufen - beim Einkaufen (substantiviertes Verb = großschreiben)
blos - bloß
Bouwdenzug, Bautenzug etc. - Bowdenzug
Crom, Chrohm - Chrom
Das das so ist... - Dass das so ist...
das Selbe - dasselbe
ein bischen - ein bisschen
eigendlich - eigentlich
erstmal - erst mal (aber: "nochmal" zugelassen für "noch einmal")
ich weiss, ich weis - ich weiß
Ich wahr einkaufen. - Ich war einkaufen.
irgentwie - irgendwie
nähmlich - nämlich
Mopet - Moped
Narbe - Nabe (Fahrradnabe)
orginal - original
schonmal - schon mal
seid gestern - seit gestern
Standart - Standard
Strasse - Straße bzw. STRASSE (b Verw.von Großbuchstaben)
totsicher - todsicher
todschlagen - totschlagen
Wer seit ihr? - Wer seid ihr?
Vorraussetzung - Voraussetzung
sehr beliebt in letzter Zeit - lieber mal ein Apostroph weglassen:
nicht's - nichts (oder)
Moped's - Mopeds
PM
Top
mumpe
Geschrieben am: 24.04.2012, 21:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



HI !
Das mit dem Gepäckträger halte ich nun langsam nicht mehr für einen Eigenbau des einzelnen Besitzers - ich hab den Gleichen!

max


--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
GroundZero87
Geschrieben am: 24.04.2012, 21:46
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 5432
Mitglied seit: 24.04.2012



Ich danke euch für eure schnellen Antworten!

Das mit dem Namen ist wir irgentwie entgangen und ist geändert rolleyes.gif

Die Hupe ist nicht Original? Funktionieren tut sie aber mal auf jeden fall biggrin.gif

Der Motor ist nicht der Originale hab ich vergessen zu erwähnen dieser wurde 1974 so wie es aussieht getauscht so steht es jedenfalls in den Papieren das dieser verändert wurde und halt abgenommen ist!

Spiegel hab ich mir fast gedacht son mist dry.gif

Der Hupen und lichtschalter dachte ich ist Original da ich diesen auch schon öfters am SR1 gesehen habe!

Wie ich hier Bilder hochlade habe ich auf die schnelle leider nicht herrausgefunden!

Zum gepäckträger "mumpe" wenn du den auch dran hast gab es den vielleicht mal ne kurze zeit Original oder wo könnte der her sein hmm.gif

Pascal
PME-Mail
Top
Storch
Geschrieben am: 24.04.2012, 22:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 620
Mitgliedsnummer.: 2832
Mitglied seit: 09.11.2009



Pascal, das mit dem Hochladen steht hier.
Gepäckträger gehört der mit den Spangen dran. Auspuff ist auch der richtige-langer Krümmer, kurzer Topf. Bei den Naben fehlen bessere Detailfotos für eine Bestimmung.
PM
Top
GroundZero87
Geschrieben am: 24.04.2012, 22:18
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 5432
Mitglied seit: 24.04.2012



Das mit den Bildern werde ich vorraussichtlich morgen versuchen wenn ich Detailbilder von den naben reinstelle biggrin.gif

Den Gepäckträger der jetzt dran ist den finde ich eigentlich nicht schlecht weil er sehr stabil ist und relativ viel Platz bietet, vielleicht lass ich den dran aber nur wenn der nicht selbst gebaut und von irgenteiner Simson Original ist mal schauen.
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 24.04.2012, 22:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (hottekob @ 24.04.2012, 22:27)
Hi,
du solltest einen vernünftigen Namen unter deinen Beitrag schreiben.

Viel Erfolg mit der Restauration.

hotte

Ist jetzt nicht ernst gemeint , oder ? laugh.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
andi2
Geschrieben am: 25.04.2012, 04:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo Pascal,herzlich willkommen im Forum.Zum Gepäckträger ,vielleicht gab es einen Betrieb in der DDR der so etwas in zweiter Schiene als Konsumgüterproduktion herstellte .Beim Motor würde ich sagen das es ein Pedalspatzmotor ist (Öleinfüllschraube),was aber auf die Funktion keine Bedeutung hat.Ansonsten immer raus mit den Fragen,hier wurden schon andere "Problemfälle"behandelt.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Donni
Geschrieben am: 25.04.2012, 07:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 5417
Mitglied seit: 20.04.2012



Den Gepäckträger rat ich dir dran zu lassen. "Fabrikneue" gibt es genug und dieser Gepäckträger gehört halt zur Geschichte deines Mopeds. Ich finde der sieht auch gar nicht mal so schlecht aus, sehr markant und "männlich" biggrin.gif .
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 25.04.2012, 07:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Aber wenn er den Essi überholt, ist die Geschichte eh dahin. Mir gefällt er nicht, würde nen originalen dranbauen. Und den jetzigen als Zeitzeugen in die Vitrine stellen. wink.gif

Mumpe, stell docj mal ein Vergleichsfoto von deinem rein. Wäre interessant. Ich glaubs aber eher nicht. So ein Teil zurechtzuschweißen ist ja keine Kunst. Und die Nachbauten (?) habe durch mehr Fläche einen anderen Gebrauchswert ...


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Donni
Geschrieben am: 25.04.2012, 07:24
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 5417
Mitglied seit: 20.04.2012



Ist halt geschmackssache, aber aufheben auf jeden Fall.
PME-Mail
Top
GroundZero87
Geschrieben am: 25.04.2012, 07:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 5432
Mitglied seit: 24.04.2012



naja mit dem Gepäckträger muss ich schauen der Originale gefällt mir schon besser muss ich sagen !

Eine Frage hätte ich allerdings kann mir jemand sagen woran es liegen könnte das der Rücktritt nicht funktioniert ist das vielleicht ein bekanntes Problem ?
Weil selbst wenn ich das Hinterrad rausnehme hab ich ja keine Ahnung wie es sein müsste damit es Bremst denn ich hatte so ein SR2 noch nie in den Fingern!

Nächste Woche werde ich mich erstmal erkundigen wie teuer Sandstrahlen ist für die ganzen Teile.

Und wenn der Motor ein Pedalspatzmotor sein sollte ist das innenleben also das Getriebe usw. gleich mit dem SR2 Motor?
Denn ich will den motor nochmal auseinander nehmen und neu Lagern und dichten und den Zylinder schleifen lassen usw. !
PME-Mail
Top
mumpe
Geschrieben am: 25.04.2012, 08:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 526
Mitgliedsnummer.: 2883
Mitglied seit: 02.12.2009



Ich versuche den Gepäck -Träger ( der ist Milchkannen geignet rolleyes.gif ) als Foto einzustellen.

max



--------------------
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." Kurt Tucholsky

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen.
J.F. Kennedy
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 25.04.2012, 08:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13533
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Storch @ 24.04.2012, 22:33)
Am besten ist, du lädst die Fotos hier im Forum hoch. Die externen Bilder diverser Anbieter sind dann leider irgendwann weg.

Jens

Ja nicht nur die Bilder direkt ins Forum laden, sondern bitte auch vorher verkleinern, denn deine Bilder sind eindeutig vieel zu groß!

Ansonsten viel Spaß bei der Restauratur.

Max:

Diese Gepäckträger sind alle Marke Eigenbau! Aufgrund der Lasten die damals auf den nicht dafür ausgelegten Gepäckträgern transportier wurden, sind ja viele kaputt gegangen. Da man keinen neuen bekam, musste man sich also selbst behelfen und dann wurden immer wieder nach dem selben Muster solche Gepäckträger gebaut. Ist ja auch kein Hexenwerk. Ein ordentlicher Schweißer baut so ein ding im Handumdrehen!

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter