Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 --4 Gang -Motor verliert Leistung
paul400
Geschrieben am: 27.04.2012, 18:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Meine s51 fährt echt sau gut,leider nur bis der Motor warm ist .dann verliert sie Leistung,sonst 70-dann nur noch 50 KMH.Der Motor wird sau heiss.Hat einer eine Idee


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
paul400
Geschrieben am: 28.04.2012, 07:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Guten Morgen ,hat keiner eine Idee,schade


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
andi2
Geschrieben am: 28.04.2012, 07:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo Claus,deine Beschreibung ist etwas gewöhnungsbedürftig.Jeder Verbrennungsmotor wird Heiss.Dein "sauheiss" kann viele Ursachen haben.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
paul400
  Geschrieben am: 28.04.2012, 07:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Also sie zieht super circa 10 Minuten dann geht sie aus ,der Motor ist so heiss .Als wen sie Stunden gelaufen wehre.Geht dann auch nicht mehr an eh sie abgekühlt ist.


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 28.04.2012, 10:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Hey,

mein Zylinder ist auch nach 2 Minuten sogut wie auf Betriebtemperatur.

Wie sieht die Zündkerze aus?
Zündung ist richtig eingestellt?

Wenn sie nach 10 min ausgeht und absolut nicht mehr anspringt, dann versuch mal den Kondensator auf der Grundplatte zu wechseln, wenn du eine Unterbrecherzündung hast!
Wenn das nicht klappt, würde ich die Spulen versuchen. (Aber das wohl auch erst lieber zum Schluss, wenn nichts anderes mehr die Ursache sein könnte )

Oder der Vergaser ist nicht gut eingestellt!?
Wenn der Vergaser am Anfang schon richtig fettes Gemisch gibt und die Simme zwar Super angeht aber wenn sie warm ist, nicht mehr so fettes Gemisch braucht, dann müsste das Moped das zwar eigentlich packen aber vielleicht ist dein Zündfunke auch nicht gerade der stärkste!

Versuch doch auch mal gleich den Zündfunke im warmen und kalten Zustand zu vergleichen.

Weiterhin fällt mir ein...
Hat der Choke genug Spiel?

Schönen Samstag,
Steven
PME-Mail
Top
paul400
Geschrieben am: 28.04.2012, 14:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Zündkerze rehbraun,Betriebstemperatur.Da kanste nach 1 Minute Eier drauf braten.Werde den Kondensator und den Unterbrecher tauschen


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
paul400
  Geschrieben am: 28.04.2012, 19:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Also Hilfe kann man hir nicht Gross erwarten ,oder sind alle noch im Winterschlaf


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 28.04.2012, 23:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Guten Abend,

arbeite doch erstmal ab was ich geschrieben habe und erstatte Bericht bzw. verneine es!

Wenn du keine Informationen angibst, wie z.B. Zündungsart, Vier oder Dreigang usw., dann wirst du hier wohl nicht viel erfahren! Eine Ferndiagnose ist immer schwer, deswegen ist jede Information wichtig!

Was natürlich auch sein kann ist, das du z.B. Nebenluft irgendwoher ziehst.
Sprüch einfach mal überall wenn due den Leistungsverlust hast mit Wasser oder Bremsenreiniger (gemäßigt bitte!) drauf.
Vergiss dabei aber nicht die Simmeringe!

Steven
PME-Mail
Top
paul400
Geschrieben am: 29.04.2012, 08:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



4 Gang steht in der Überschrift .Vergaser ist neu bedüst ,Nebenlufttest habe ich gemacht alles ok. Simmerringe sind neu gemacht.Zündung neu eingestelt.Werde Kondensator und Unterbrecher Morgen tauschen


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
paul400
Geschrieben am: 06.05.2012, 17:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Kondensator und Unterbrecher sind getauscht.Zündung neu eingestelt ,aber das Problem bleibt bestehen


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.05.2012, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ist der Auspuff frei ?

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
paul400
Geschrieben am: 06.05.2012, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Ausgebrannt also frei .Könnte es an einer der Spuhlen auf der Grundplatte liegen .Kann man die durchmessen


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
BBERNARDausDD
Geschrieben am: 06.05.2012, 22:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 61
Mitgliedsnummer.: 3292
Mitglied seit: 10.04.2010



Hallo Claus, ich hatte vor kurzen ähnliche Mucken bei meiner S51 B2-4 (Elektronik). Je wämer es die letzten Tage war, umso schlechter ging sie an bzw wie bei dir nach kurzer Fahrzeit. Bei niedrigen Drehzahlen oder Standgas kamen Zündaussetzer oder ging einfach aus. Es half nur noch anschieben. Dieser Fehler trat urplötzlich auf und wurde innerhalb 4 Tagen so extrem das ich mir Zeit nahm:

Folgendes habe ich untersucht: Kraftstoffzufuhr, Vergaser Dreck/ Wasser, Zündkerze rehbraues Bild/ Elektrodenabstand, ZZP. Alles war sichtlich ok. Den Zündfunken selbst fand ich "schwach" und zu gelblich. Also erstmal einen neuen Zündkerzenstecker und das gerade mal 1 Jahr alte Zündkabel ein kleines Stück um die angeranzten Enden gekürzt. Zündspule hätte ich nicht auf Lager :-/ . Zu meiner Überraschung lief sie wieder tadellos.

Der Zündkerzenstecker und auch das Kabel wiesen nur minimale Korrosion auf und ich war schon überrascht das dies die Übeltäter waren. Zumal sie völlig okay aussahen. Was ich mit den letzten Absatz sagen will, zerleg nicht gleich das ganze Moped. Grenze die Ursache auf Zündung, Kraftstoffzufuhr, Gemischauf... usw. ein. Wenn die Simme vorher problemlos lief tausche wenn möglich Pfennigartikel wie Zündkabel ,-kerze und -kerzenstecker. An allen Sachen mal etwas hin und herstellen auf das es klappt ist meist kontraproduktiv.

Welche Zündkerze hast du verbaut? Sollte Isolator 260 sein.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

Bernard
PME-Mail
Top
paul400
Geschrieben am: 07.05.2012, 17:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4330
Mitglied seit: 30.03.2011



Danke ja nehme die gleiche Kerze wie du ,werde Mittwoch eine Probefahrt machen.Vorher gehts nicht da ich noch die Telegabel überhole nebenbei.Habe ja schon einiges ausgetausch mal sehen ob sie gut leuft .Weis nicht ob sie vorher gut gelaufen ist habe sie geschenkt bekommen ,Plus eine Zweier Schwalbe dazu


--------------------
Gruss Claus
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter