Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kupplung, kupplung trennt nicht mehr
srpeng
Geschrieben am: 11.05.2012, 22:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 4739
Mitglied seit: 03.08.2011



Tach Leute
Bin hier sozusagen neu im Forum und habe ein Problem.
Bei der ersten Probefahrt nach der Restauration meines SR2E Baujahr 61 hat alles noch funktioniert. Doch beim erneuten Starten und ziehen der Kupplung hat es im Motor klack gemacht, und die Kupplung trennt nicht mehr. (Die Kupplungslamellen wurden erneuert.)
Wer kann mir da helfen
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 12.05.2012, 05:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Moin neuer Essifreund, wink.gif laugh.gif

das klingt wie Sicherunsstift der Kupplung rausgefallen/vergessen. Dadurch rutscht der Kupplungshebel unten aus dem Motorgehäuse und die Nase am Hebel kann nicht mehr auf die Druckstange einwirken.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
srpeng
Geschrieben am: 13.05.2012, 12:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 4739
Mitglied seit: 03.08.2011



Danke für den Tipp.
Um an den Stift zu kommen, muss doch bestimmt der Motor demontiert werden.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 13.05.2012, 16:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (srpeng @ 13.05.2012, 13:40)
Danke für den Tipp.
Um an den Stift zu kommen, muss doch bestimmt der Motor demontiert werden.

...der Stift ist nach Abnahme des E-Deckels sichtbar. Benutze bitte mal die Suche. Das Problem wurde hier schon mehrfach erörtert.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter