Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 50N Elektrikfrage
simmibastler
Geschrieben am: 13.05.2012, 19:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



Warum wurde beim SR50N ein seperates Batteriefach verbaut, wo man Zellen einsetzen kann- nur für die Hupe?

Bei der S50N hat die Hupe doch auch Strom vom Motor bekommen.

Kann man das umklemmen?


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Andi0105
Geschrieben am: 13.05.2012, 19:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4096
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Das S50N hatte auch so einen Batteriekasten wo die R20 ( heißen die glaub ich ) reinkommen.
PME-Mail
Top
simmibastler
Geschrieben am: 13.05.2012, 19:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



Seh ich auch gerade im Schaltplan.

Bin mir aber sicher, dass ich mal ne N hatte, die keine Batterien drin hatte und die Hupe übern Motor ging.
Muss ja irgendwie gehen.
Hat jemand eine Idee.


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Schmied
Geschrieben am: 13.05.2012, 21:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Ganz einfach, das Batteriefach mit den Monozellen ist nur für die Hupe da.
Natürlich kann man die Hupe auch über den Motor, also die Lichtspule laufen lassen, nur ist dies so nicht vorgesehen, da die Hupe bei allen Fahrzeugen laut StVZO immer und unabhängig vom Motor funktionieren muß.
Darum ist z.B. beim SR2 mit Wechselstromhorn auch eine Klingel oä. vorgeschrieben. Beim SR2E wurde dies später auch durch ein seperates Batteriefach (ähnlich dem "N") geändert.


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
simmibastler
Geschrieben am: 13.05.2012, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



Also kann ich die Hupe mit an die Lichtspule anschließen oder schadet das irgendwie eines der beiden Teile?


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
docralle
Geschrieben am: 16.05.2012, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5595
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Die is aber für Gleichstrom ausgelegt...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
simmibastler
Geschrieben am: 17.05.2012, 16:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



Das hab ich mir auch schon gedacht.

Aber bei dem N Moped was ich schonmal hatte gings aber auch?


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Schmied
Geschrieben am: 17.05.2012, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Gehen tut Vieles! rolleyes.gif
Ganz Einfach, eine Wechselstromhupe (z.B. SR2) geht nur mit Wechselstrom, einer Gleichstromhupe, wie sie normal (am S50/51, SR50, Schwalbe...) verbaut wurde, ist es egal ob Wechsel- oder Gleichstrom anliegt.
Somit kann man auch eine (normale) Hupe über die Spulen mit Strom versorgen. Es funktioniert also ohne Problem, nur wenn man´s übergenau nimmt es laut StVZO nicht erlaubt.


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 18.05.2012, 07:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Die Ladespule alleine bringt nicht genug Dampf für eine (im heutigen Verkehr brauchbare) Hupe, Batterie muss sein.

Die Batterieladespule ist auch bei den N-Modellen vorhanden. Der Ladeanschluss (Kabel rot/gelb) ist herausgeführt auf die Klemmleiste, aber unbenutzt.

Man kann ELBA und Bleiakku nachrüsten, und dann ohne regelmäßige Batteriewechsel fröhlich vor sich hin hupen.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Heiloe
Geschrieben am: 18.05.2012, 08:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 224
Mitgliedsnummer.: 4367
Mitglied seit: 14.04.2011



natürlich geht das aber lohnt der Aufwand wegen den bissl gehupe ?
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 18.05.2012, 13:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Es ist halt Einmalaufwand an Nachrüstung im Gegensatz zu wiederkehrendem Aufwand an Batteriewechseln.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter