Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Getriebe
Racker666
Geschrieben am: 16.05.2012, 22:21
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 5483
Mitglied seit: 15.05.2012



Hallo Simson Fans,

habe heute meinen SR2 zum ersten Mal gestartet und er sprang auch sofort ohne zu murren an. Es gibt aber noch sehr viel zu tun um wieder ein fahrbares Moped draus zu machen.
Dazu habe ich mal eine Frage.
Nachdem ich das Getriebeöl ablassen und wechseln wollte, habe ich festgestellt das nur noch ein Schnapsglas voll Öl drinnen war. Ich habe dann den kleinen runden Deckel geöffnet und mal mit einer Lampe rein geleuchtet. Sieht ganz schön muchtig aus.

- kann ich das Gehäse zum reinigen mit Diesel füllen und ein zwei Tage stehen lassen? oder gibt es eine bessere Methode?





--------------------
Gruß Racker666 - Oliver
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 18.05.2012, 13:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Hallo Oliver, kiippe Getriebeöl rein, mache ein ausgedehnte Ausfahrt von mindestens 50km (mehr ist immer besser) und wechsele das Öl gegen neues. Dann sollte der Motor gut durchgespült sein.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter