Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zündungsplatte/ Vergaser, Vogelserie
Katterrienchen
Geschrieben am: 23.05.2012, 18:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



HAllo zusammen! Habe im Netz mal nen bischen über die verschiedenen Motoren von der Vogelserie mich schlau machen wollen. Eines ist mir aufgefallen, äußerlich sind die Motoren mit Gebläse gleich gebaut. Unterscheiden sich nur von der Zündungsplatte und Vergaserbedüsung. Oder???????
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 23.05.2012, 18:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Baujahresabhängig gibt es dann noch unterschiedliche Kurbelwellen mit unterschiedlichem Pleuellager und unterschiedlichem Konus des rechten Kurbelzapfens . Somit auch unterschiedliche Schwungräder . Zwei Zylinderausführungen, drei Zwischenflansche zwischen Zylinder und Vergaser,
fünf Vergasertypen, usw .
Die Gehäusehälften allein für M 53 gibt es zwei Ausführungen ! Wenn nun noch der M 54 dazukommt, sind es drei . rolleyes.gif
Die Liste der Unterschiedlichkeiten lässt sich beliebig fortsetzen . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 23.05.2012, 19:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Aha danke für die Auskunft! Aber die Zündungsplatte muss den jeweiligen Vergaser passen???Oder ist dieses völlig unrelewand.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 23.05.2012, 19:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die Zündergrundplatte muss zum richtigen Motor passen ! wink.gif
Ausserdem müssen Spannungs- und Leistungswerte der Glühlampen für Scheinwerfer, Schluss- und Bremslicht passen !


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 23.05.2012, 19:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Mit dem Richtigen Watt Leistungen hab ich schon mitbekommen. Hatte mir im netz ne neue Lampe für den Scheinwerfer Gekauft. Das blöde war nur das fern und abblendlicht zu gleich anging, beide fasen waren zusammen gekoppelt und damit keine Spannung mehr ankam. Steht der Motortyp z.b. M53/1 KF auf dem Motor und wenn ja dann wo?
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 23.05.2012, 19:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ob es ein M 53 oder M 53/1 ist, erkennt man am Zylinder .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 23.05.2012, 19:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Und woran? Hab den Zylinder gerade zum Polieren Ausgebaut!
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 23.05.2012, 20:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Auf der Ansaugseite des Zylinders ist der Zwischenflansch analog wie beim Vergaser mit zwei M6-Stftschrauben befestigt . Beim alten M 53 ist eine dreieckige Zwischenflanschanbindung mit drei Zylinderschrauben . Der Auslasskanal ist beim M 53/1 länger, d.h., der Auspuffgewindestutzen ragt weiter raus, als beim alten M 53 .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 23.05.2012, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



A ja. Also anhand der Nummern am Zylinder oder Motorgehäuse kann man es also nicht herrausfinden!!?
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 23.05.2012, 20:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die Motorgehäuse sind für M 53, wie auch für M 53/1 verwendbar ! wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 23.05.2012, 20:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Habe denke ich gerade herraus gefunden das meine Star 4-2/1 nen falschen Motor hat. Normalerweise ist nen M53KF Verbaut aber anscheinent ist der M53KFR der Seitendekel ist nicht wie nen Ei geformt, sondern mit Ausbuchtung für die Kupplung. Na toll brauche ich nicht wundern das sie sich nicht richtig über den Vergaser einstellen lässt, wenn dieser ne komplett andere Bedüsung hat, mal abgesehen von der Teillastnadel.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 23.05.2012, 20:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Mache bitte mal ein Foto !


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 23.05.2012, 21:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Hoffe du erkennst was. Steht im Garten bin gerade nicht vor Ort sonst hätte ich nur den Motor Fotografiert

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 23.05.2012, 21:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



DU hast da einen S 50 Motor mit angebautem Gebläse....


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 23.05.2012, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das ist lediglich der Kupplungsdeckel vom M 53/2 . wink.gif
Der passt zwar, ist allerdings nicht oiginal bei den Vögeln .
Im Übrigen ist es ein M 53/1 . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter