Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Auffahrunfall Schwalbe KR51/2
Plasmalemma
Geschrieben am: 28.05.2012, 12:44
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 3284
Mitglied seit: 08.04.2010



Hallo,

ich bin vor einigen Tagen mit meiner Schwalbe auf ein Auto aufgefahren.
(Am Auto sowie an mir und dem Sozius kein Schaden)
Allerdings hat scheinbar die Schwalbe etwas abbekommen.
Das Vorderschutzblech ist hinten eingedellt, da es scheinbar den Krümmer berührt hat. Würde man das Schutzblech jetzt ausbeulen, würde es mit Sicherheit am Krümmer schleifen. Ich weis nun nicht was genau verbogen ist. Vielleicht hat ja der Schwingenträger etwas abbekommen und ist verbogen?
Wenn jemand eine Idee hat, wäre ich über die Hilfe sehr dankbar!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Plasmalemma
Geschrieben am: 28.05.2012, 12:49
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 3284
Mitglied seit: 08.04.2010



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Plasmalemma
Geschrieben am: 28.05.2012, 12:52
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 3284
Mitglied seit: 08.04.2010



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Plasmalemma
Geschrieben am: 28.05.2012, 12:54
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 3284
Mitglied seit: 08.04.2010



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simsonolli
Geschrieben am: 28.05.2012, 13:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 139
Mitgliedsnummer.: 4373
Mitglied seit: 16.04.2011



Hatte ich auch schon mit meiner 65er Schwalbe. Schwingenträger war so sehr nach hinten gebogen, dass man nur noch nach links lenken konnte. Beim nach rechts lenken schlug das Schutzblech gegen den Krümmer. Habe das mit Acetylen-Sauerstoffbrenner heißgemacht und wieder gerade gebogen. Anschließend den verbrannten Lack abgebürstet und Grundierung aufgepinselt.

Das ist aber nichts für Hobbyschrauber, sondern man muss da schon wissen was man mit dem Stahl macht wenn man den erhitzt. Man muss wissen wo und wie viel und der Brenner ist auch ne wissenschaft für sich. Ich bin ausgebildeter Industriemechaniker.

Kannst mir ja den Schwingenträger zuschicken dann mach ich ihn dir wieder gerade.


--------------------
Allzeit gute Fahrt

Oliver
___________________________________________________
MZ:
ES 150/1 blau, Neuzugang
ES 150/1 schwarz, Neuzugang
ES 250
Simson:
SR2E, 1962, in Restauration
KR 51, 1964
KR51, 1965
KR51/1, 1973(?)
KR 51/1 K, 1973
SR4-2, 1973
S50N, 1977
S51 B1-4, 1981
S53M, 1994(?)
Citroen:
CX 2200 D Break, 1976, Neuzugang
CX 2400 Pallas, 1981
CX 25, 1987
CX 25 TRI, 1987
ZX Reflex, 1992
AX, 1994
AX, 1996
Ford:
Transit MK1 TSF (Feuerwehr) , 1968
PME-MailICQ
Top
Ramirez
Geschrieben am: 28.05.2012, 15:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



Ich würde nicht mit einem solchen gerichteten Schwingenträger rumfahren wollen, dafür sind Tauschteile echt noch zu einfach zu besorgen. Leider ist bei solchen Auffahrunfällen gern mal das Stirnrohr des Rahmens auch beschädigt. Daher würde ich erstmal das Scheinwerfergehäuse abbauen und kontrollieren, ob nicht evtl. ein Rahmenschaden vorliegt.


--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 28.05.2012, 19:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ein ausgebildeter Industriemechaniker weiß schon, was er da tut. Die Rahmenrohre wurden werksseitig noch brachialer behandelt.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 31.05.2012, 17:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ich würde auch nicht mit einem zurückgebogenen Schwingenträger rumfahren wollen, egal wer's gemacht hat, wenn ein ordentlicher bei Ebay manchmal schon für 5,- Euro plus Porto zu haben ist. Kauf neu! smile.gif
Das mit den beiden verbogenen Rahmenrohren direkt am Rahmenstirnrohr ist ein richtiger Hinweis und das solltest du prüfen. Also Lampe ab und nachgeguckt. Am besten vieleicht mal mit einem unverbogen Rahmen vergleichen.

Das Schutzblech wird vorsichtig, seitlich aufgelegt auf eine stabile Tischkante der Werkbank, mit einem einem Stück Holz und Hammer obendrauf wieder ausgebeult und eventuelle Lackabplatzer dann mit einem Tuschkastenpinsel oder einem Topfschwamm und passender Farbe wieder zugetupft, wenn du nicht komplett neu lackieren willst. Da unten direkt am Krümmer guckt nämlich 'eh kein Schwein hin.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Plasmalemma
Geschrieben am: 03.06.2012, 18:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 3284
Mitglied seit: 08.04.2010



Also ich habe jetzt den Schwingenträger mit einem anderen, intakten, verglichen. Beide sind von der Form her identisch. Ich konnte keinen Unterschied feststellen. Als letzte Möglichkeit kommt das Stirnrohr in Frage. Vielleicht wurde dieses nach hinten verbogen? Der Kotflügel ist jetzt beim Ausbeulen und sollte Mitte nächster Woche fertig sein, dann werde ich ja sehen, ob er montiert noch am Krümmer beim Lenken vorbei passt.
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 03.06.2012, 21:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Schau auf alle Fälle das Stirnrohr nach , das wird sonst unter Umständen sehr gefährlich !

Irgendwo muss ja die Beschädigung am Kotflügel ihren Grund haben .

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter