Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Sperber Vergaser, Ist der richtig?
godeman
Geschrieben am: 28.05.2012, 15:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 5194
Mitglied seit: 14.02.2012



Hi Mopedfreunde,bräuchte mal wieder ein wenig unterstützung.
Restauriere immer noch meinen 68 Sperber und wollte den Vergaser nutzen der beim Kauf schon drann war.weiß aber nicht ob es der richtige ist und welche bedüsung ich brauche.
BVF 16 N steht drauf.
Bild folgt...
gruß Torsten

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
meine Fahrzeuge:
AWO 425 T Bj.56
AWO 425 T Bj.60
AWO 425 S Bj.60
SR4-3 Sperber Bj.68
S51B Bj.89
KR 51/2 Bj.85
BMW R80 Bj.85
PME-Mail
Top
lukas'star
Geschrieben am: 28.05.2012, 17:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 5515
Mitglied seit: 26.05.2012



An den Sperber kommt der 16N1-3 welchen du hast steht eigentlich am Rand wo bei dir nur 16N steht



Gruß Lukas


--------------------
MfG
Lukas

Einstein sagte, dass Zeit und Raum relativ sind.

Wie recht er doch hatte.

Fuhrpark:
Simson Star Bj. 74
Simson Star Bj. 85
Honda CB900F Bj. 81
Honda CX500 Bj. 81
PME-Mail
Top
lukas'star
Geschrieben am: 28.05.2012, 17:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 5515
Mitglied seit: 26.05.2012





--------------------
MfG
Lukas

Einstein sagte, dass Zeit und Raum relativ sind.

Wie recht er doch hatte.

Fuhrpark:
Simson Star Bj. 74
Simson Star Bj. 85
Honda CB900F Bj. 81
Honda CX500 Bj. 81
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 28.05.2012, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ob der Vergaser richtig ist, kannst du nur anhand der Bedüsung und Leerlaufluftführung herausfinden. Da der Vergaser keinen Schlauchnippel für den Überlaufschlauch hat, liegt die Vermutung aber nahe, dass es der richtige ist und eben die "3" vergessen wurde.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
godeman
Geschrieben am: 28.05.2012, 20:38
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 5194
Mitglied seit: 14.02.2012



also kann ich nur vermuten das ich den orginalen habe?
Kann ich die Düsen messen?
welche gehören rein?
neuer vergaser ist keine option oder bekommt man noch orginalwahre?
bin schon ganz in vorfreude auf die erste ausfahr rolleyes.gif cool.gif cool.gif t.
schicke gern bilder wenns los geht. mad.gif
leider lässt mich der lacker noch ein bisschen schmoren,es fehlen noch die seitenbleche und die
lenkerabdeckung.
Werde wohl ne kleine elbetour starten damit der sperber sein revier kennenlernt.

gruß Torsten


Auch für dich gilt Forumsregel Nr. In Zukunft bitte Groß-und Kleinschreibung beachten. Danke der Mod.







--------------------
meine Fahrzeuge:
AWO 425 T Bj.56
AWO 425 T Bj.60
AWO 425 S Bj.60
SR4-3 Sperber Bj.68
S51B Bj.89
KR 51/2 Bj.85
BMW R80 Bj.85
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 28.05.2012, 22:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (ddrschrauber @ 28.05.2012, 20:10)
Ob der Vergaser richtig ist, kannst du nur anhand der Bedüsung und Leerlaufluftführung herausfinden. Da der Vergaser keinen Schlauchnippel für den Überlaufschlauch hat, liegt die Vermutung aber nahe, dass es der richtige ist und eben die "3" vergessen wurde.

Der Tim

Ohne ihn ausgebaut zu haben, kann man nicht sagen ob der evtl. richtig ist.

Ich vermute aber sehr stark, dass es sich hier um den falschen Vergaser handelt. Wenn nicht 16N1-3 drauf steht, dann ist es normal auch keiner. Hatte noch nie einen 16N1-3 ohne Prägung. Die ohne Aufschrift kenn ich nur beim 16N1-1 und 1-6 da hier die Oberteile gleich sind.

Da hilft es auch nicht, die passende Bedüsung reib zu stecken, damit wir der Motor trotzdem nicht richtig laufen.

Also Vergaser ausbauen, Fotos davon hier einstellen und schreiben wie er bedüst ist, dann sehn wir weiter.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 28.05.2012, 22:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Schwimmernadelventil : Typ 15
Nadeldüse : 215 mit vier Ausgleichsluftbohrungen
Hauptdüse : 80
Leerlaufdüse : 40
Startdüse : 60 Der Schwimmer ist identisch bei den 16N .
Das Vergaser-Oberteil ist voll korrekt, da die grosse Leerlauf-Luft-Schraube mit grosser Feder vorhanden ist . Falschluftprobleme wirst du an der Stelle also nicht haben . Wichtig ist, dass das Ansaugsystem ordentlich dicht ist, der Zylinder gut ist und die Zündung richtig eingestellt ist, da der hochdrehende Sperber-Motor schon wenig Spätzündung sehr übel nimmt .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 28.05.2012, 22:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Übrigens : 16 N 1-3 ohne Typ-Prägung gibt's sehr wohl . Habe selbst einen neuen 1967er mit am Schwimmergehäuse verschraubtem Typblech . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
godeman
Geschrieben am: 29.05.2012, 17:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 5194
Mitglied seit: 14.02.2012



Danke für die Hinweise,schaue noch heute nach.
Über die Leistung des Motors kann ich noch nicht viel sagen,ich bin erst ne kleine Runde duchs Dorf.
Da ich alles Regeneriert habe muss ich ja erst neu Einfahren.
Auf Dichtheit des "Ostturbo`s" habe ich natürlich ganz besonders geachtet.
Gruß Torsten

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
meine Fahrzeuge:
AWO 425 T Bj.56
AWO 425 T Bj.60
AWO 425 S Bj.60
SR4-3 Sperber Bj.68
S51B Bj.89
KR 51/2 Bj.85
BMW R80 Bj.85
PME-Mail
Top
godeman
Geschrieben am: 29.05.2012, 17:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 5194
Mitglied seit: 14.02.2012



Leerlaufdüse 60
Hauptdüse 60-80
mit 4 Ausgleichsbohrungen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
meine Fahrzeuge:
AWO 425 T Bj.56
AWO 425 T Bj.60
AWO 425 S Bj.60
SR4-3 Sperber Bj.68
S51B Bj.89
KR 51/2 Bj.85
BMW R80 Bj.85
PME-Mail
Top
godeman
Geschrieben am: 29.05.2012, 17:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 5194
Mitglied seit: 14.02.2012



noch eins smile.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
meine Fahrzeuge:
AWO 425 T Bj.56
AWO 425 T Bj.60
AWO 425 S Bj.60
SR4-3 Sperber Bj.68
S51B Bj.89
KR 51/2 Bj.85
BMW R80 Bj.85
PME-Mail
Top
godeman
Geschrieben am: 29.05.2012, 17:41
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 5194
Mitglied seit: 14.02.2012



hoffe es ist was zu erkennen!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
meine Fahrzeuge:
AWO 425 T Bj.56
AWO 425 T Bj.60
AWO 425 S Bj.60
SR4-3 Sperber Bj.68
S51B Bj.89
KR 51/2 Bj.85
BMW R80 Bj.85
PME-Mail
Top
godeman
Geschrieben am: 29.05.2012, 17:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 5194
Mitglied seit: 14.02.2012



Jetzt das letzte Foto.
Freue mich über Kommentare nicht nur zur Rechtschreibung.
Schule ist schon 25 Jahre her.
Gruß Torsten

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
meine Fahrzeuge:
AWO 425 T Bj.56
AWO 425 T Bj.60
AWO 425 S Bj.60
SR4-3 Sperber Bj.68
S51B Bj.89
KR 51/2 Bj.85
BMW R80 Bj.85
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 29.05.2012, 17:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Also die Schwimmerwanne sagt, dass es wirklich ein 16N-Vergaser ohne weitere Bezeichnung ist. hmm.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 29.05.2012, 22:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



... und 'ne Leerlaufdüse 60 ist im 16N nicht verbaut . wink.gif
Sonst viertaktet er wie verrückt, weil allein das Leerlauf-Gemisch schon viel zu fett ist . Da muss also eine 40er rein . Was den hinteren Ansaugquerschnitt betrifft, so ist es eher ein alter 16N; also kann das mit dem 16N 1-3 durchaus hinhauen . Dass du die Ansauganlage so dicht wie möglich zu bekommen versuchst, zeigt, dass du das typische Sperber-Problem kennst . biggrin.gif wink.gif
Die Hauptdüse ist im 16N 1-3 ab Werk immer eine 80er .
Die Ausgleichsluftbohrungen sind in der Nadeldüse, also jene, in welcher unten die Hauptdüse reingeschraubt ist . Die schmale Düse daneben ist die Leelaufdüse . Die kleine Düse im Schwimmergehäuse ist die Startdüse .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter