Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Star Restauration - Nur noch die Elektrik...
Jensseits
Geschrieben am: 28.05.2012, 17:43
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5520
Mitglied seit: 28.05.2012



Hallo zusammen,

ich suche Rat zum Thema Elektrik beim Wiederaufbau meines 69 Stars. Bin momentan bei der Verkabelung und frage mich, wo die Blinkerkabel in den Lenker gehen... Passiert das über den Eingang rechts, wo auch der Gaszug reingeht? Außerdem habe ich noch eine generelle Frage: wie genau werden die "offenen" Kabel ohne Kabelschuhe am besten verbunden?

Danke und Grüße,
Jens
PME-Mail
Top
lukas'star
Geschrieben am: 28.05.2012, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 5515
Mitglied seit: 26.05.2012



Also die Kabel müssen durch dass gesamte Lenkerrohr und auf der anderen seite beim Gasdrehgriff herauskommen,dort befindet sich vor dem Klemmstück eine Öffnung durch die die Kabel zum Schalter geführt werden.


--------------------
MfG
Lukas

Einstein sagte, dass Zeit und Raum relativ sind.

Wie recht er doch hatte.

Fuhrpark:
Simson Star Bj. 74
Simson Star Bj. 85
Honda CB900F Bj. 81
Honda CX500 Bj. 81
PME-Mail
Top
Jensseits
Geschrieben am: 28.05.2012, 18:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5520
Mitglied seit: 28.05.2012



Und von da dann auch zur Zündung oder?
PME-Mail
Top
lukas'star
Geschrieben am: 28.05.2012, 19:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 5515
Mitglied seit: 26.05.2012



Meinst du zur Grundplatte? _uhm.gif


--------------------
MfG
Lukas

Einstein sagte, dass Zeit und Raum relativ sind.

Wie recht er doch hatte.

Fuhrpark:
Simson Star Bj. 74
Simson Star Bj. 85
Honda CB900F Bj. 81
Honda CX500 Bj. 81
PME-Mail
Top
Jensseits
Geschrieben am: 28.05.2012, 19:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5520
Mitglied seit: 28.05.2012



Ich glaube ich habs jetzt erst verstanden: die Blinker gehen nur auf Masse und an den Schalter, der wiederum zum Blinkgeber geht. Stimmt das in etwa so, wenn ich mich an den Schaltplan halte: http://www.ddrmoped.de/typ/simson/star/schaltplan ?
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 28.05.2012, 22:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



So, wie du es am letzten Beitrag erwähntest, ist es doch wohl am plausibelsten . rolleyes.gif
Da, wo du das Kabel siehst, so wird es geführt . wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
lukas'star
Geschrieben am: 29.05.2012, 00:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 5515
Mitglied seit: 26.05.2012



Ja so ist es richtig Jens die Blinkerkabel gehen auf Masse und auf den Schalter.
Wie du das dann machen musst steht im Schaltplan und da hast du den richtigen Plan. Bei mir hängt der originale von 1967 an der Wand!!


--------------------
MfG
Lukas

Einstein sagte, dass Zeit und Raum relativ sind.

Wie recht er doch hatte.

Fuhrpark:
Simson Star Bj. 74
Simson Star Bj. 85
Honda CB900F Bj. 81
Honda CX500 Bj. 81
PME-Mail
Top
Jensseits
Geschrieben am: 04.06.2012, 21:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5520
Mitglied seit: 28.05.2012



N'abend zusammen. Nachdem ich nun alles korrekt verkabelt hatte (glaube ich zumindest tongue.gif ), frage ich mich noch wo genau der beste Punkt für die Masse von der Batterie ist. Außerdem ist mir im Nachhinein eingefallen, dass ich den Massepunkt am Stirnrohr nicht vom Lack befreit habe. Ist das überhaupt notwendig (hatte den Rahmen pulverbeschichten lassen)? Ein erster Funktionstest war doch eher ernüchternd. Eins noch: ist vielleicht ne blöde Frage aber bin mir nicht sicher was genau beim Zündschloss genau oben und was unten sein soll... Ist oben da wo die Beschriftung ist oder da wo der Zündschlüssel reinkommt?

Danke und Gruß,
Jens
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 04.06.2012, 22:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



_uhm.gif _uhm.gif _uhm.gif .....


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Jensseits
Geschrieben am: 05.06.2012, 17:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5520
Mitglied seit: 28.05.2012



Anders gesagt:

1) Wo ist der beste Massepunkt für die Batterie?

2) Hat das Pulvern des Rahmens auf den Massepunkt am Stirnrohr Auswirkungen oder reicht die Verbindung der Schraube mit dem Rahmen durch das Gewinde?

3) Das Zündschlossfrage hat sich gerade mit diesem Link geklärt: http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=1143
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 05.06.2012, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Massepunkt der Batterie ist am hinteren Schutzblech , direkt über dem Batteriefach , auf der linken Fahrzeugseite.

Schön blank machen und dann mit einer Schraube durch den Kotflügel . Schau mal da nach , dann wirst du das Loch finden.

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 05.06.2012, 21:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Er muss keinen Lack entfernen, damit 's später schön vor sich hinröstelt . Er macht einfach 'ne 6er Scheibe unter die Ringzunge . wink.gif
Auf dem Bild sieht man hoffentlich laut und deutlich, wo das Massekabel befestigt ist .

Am Rahmenstirnrohr werden Massekabel an den Befestigungschrauben der Ladeanlage befestigt, sodass Masseprobleme nur auftauchen, wenn die Schrauben nicht ordentlich festgezogen sind . wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Jensseits
Geschrieben am: 05.06.2012, 22:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5520
Mitglied seit: 28.05.2012



Alles klar, vielen Dank erst einmal!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter