Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein KR 50
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 11:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



Nach längerem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen, die KR 50 als erstes in Angriff zu nehmen. Habe mir zu jedem meiner Fahrezuge (siehe Userecke) ein paar Bilder angesehen und festgestellt, dass mir die KR 50 am Besten gefällt. Schwalbe ist cool, aber irgendwas hat der Vorgänger was mich voll und ganz begeistert.
Die KR ist Baujahr 1961.
Hier mal ein paar Fotos:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 11:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 11:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



huh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 11:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



Und hier meine ersten Fragen, bevor die große Frage beginnt, womit ich anfangen soll laugh.gif

1. Die Schläuche sind komplett hin. Welche Schlauchgröße kommt da rein?

2. Welches Mischungsverhältnis braucht der Kraftstoff? 1:50? 1:33? 1:25?

Grüße
PME-Mail
Top
mathis
Geschrieben am: 08.06.2012, 12:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2433
Mitgliedsnummer.: 3984
Mitglied seit: 13.11.2010



Hallo,

Frage 1: Ø Innen: 5,5mm; Ø Außen: 8,2mm

Frage 2: Gemisch 1:33 (Einfahrt: 1:25)

Gruß Mathis aus Bautzen


--------------------
Kraftfahrzeug- und Technik-Museum Cunewalde
Ein Besuch lohnt sich immer!
PME-MailWebseite
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 18:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



_uhm.gif Meinte die Schläuche für die Räder.

Angesprungen ist er bereits _clap_1.gif Allerdings war er sofort auf Vollgas. Ich denke mal der Bowdenzug ist festgekeimt....

Jetzt erstmal Tank abgebaut, kam nichts mehr durch den Benzinhahn. Jetzt mal versuchen den Hahn auseinanderzubauen....

PME-Mail
Top
mathis
Geschrieben am: 08.06.2012, 19:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2433
Mitgliedsnummer.: 3984
Mitglied seit: 13.11.2010



QUOTE (Cockeye @ 08.06.2012, 19:03)
_uhm.gif Meinte die Schläuche für die Räder.

Dachte den Benzinschlauch.

Schlauch: 2,75/2,50 x 16

Ist im Tank viel Rost?

Gruß Mathis


--------------------
Kraftfahrzeug- und Technik-Museum Cunewalde
Ein Besuch lohnt sich immer!
PME-MailWebseite
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 19:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



Ne. Kein Bisschen. Was mich sehr wundert. Alles ziemlich stark angerostet, außer der Tank. Sieht sehr gut aus von innen.

Habe mir aber den Benzinhahn angesehen, der war voller Öl. Saubergemacht, trotzdem will kein Benzin durchfließen. sad.gif

Cockeye
PME-Mail
Top
mathis
Geschrieben am: 08.06.2012, 20:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2433
Mitgliedsnummer.: 3984
Mitglied seit: 13.11.2010



Dichtung neu gemacht?

Oder ist der Tank/ Sieb zu?

Oder hast du nicht viel Benzin in den Tank gemacht , dan mache mal auf Reserve.


--------------------
Kraftfahrzeug- und Technik-Museum Cunewalde
Ein Besuch lohnt sich immer!
PME-MailWebseite
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 20:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



Also ich habe vielleicht zei Liter im Tank, den Tank angehoben und versucht laufen zu lassen, kommt aber kein Tropfen. Der Tank ist frei, ohne Hahn läuft es prima raus. Die Dichtung habe ich auch gereinigt und die vier Löcher in der Dichtung auch freigestochen.

Zu dem Sieb. Das ist abgebrochen, ist abgefallen als ich den Bezinhahn abgeschraubt habe. Was mich aber noch mehr verwunderte war, dass nur ein Röhrchen im Benzinhahn ist. (lässt sich auch durchpusten. Müssen da aber nicht zwei sein? Eins für die normale Stellung und eins für die Reserve?

Trotzdem müsste ja auch durch das lange Röhrchen Sprit laufen, wenn ich den Tank ankippe oder schüttel. Aber da kommt kein einziger Tropfen.

Cockeye
PME-Mail
Top
mathis
Geschrieben am: 08.06.2012, 20:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2433
Mitgliedsnummer.: 3984
Mitglied seit: 13.11.2010



Am besten alle Löcher im Bezinhahn frei machen und dan wird es schon.


--------------------
Kraftfahrzeug- und Technik-Museum Cunewalde
Ein Besuch lohnt sich immer!
PME-MailWebseite
Top
mopedmichel
Geschrieben am: 08.06.2012, 20:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 210
Mitgliedsnummer.: 5560
Mitglied seit: 07.06.2012



..nee..eins is schon richtig normalerweise...
denn das ist für die Reserve...alles was überm Rörchen, bzw ins Rörchen fließt ist Normalfüllstand...schaltest du um, läuft der Rest unterhalb Rörchen rin..

und, mal die Bohrungen, also die im Benzinhahn durchgestochen? mit nem dünnen Draht und Benzin zb!

vllt konnte ich n bissl helfen.

Gruß Michel
PME-Mail
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 20:49
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



Probier ich gleich mal aus.....Ich mache auch gleich mal n paar Fotos....Bis gleich
PME-Mail
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 21:21
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



Also sieht schon wieder ein wenig versifft aus... dry.gif

Unterhalb des Röhrchens soll die Reserve durchfließen? Kann das sein, dass das bei mir zugekeimt ist und da nichts durchkommt??



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Cockeye
Geschrieben am: 08.06.2012, 21:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 5561
Mitglied seit: 07.06.2012



dry.gif

Will da auch nicht zuviel dran rumpopeln, bevor ich irgendwas beschädige was eigentlich dicht sein sollte...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter