Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein Star Baujahr 1967, Probleme mit dem Motor
Katterrienchen
Geschrieben am: 11.06.2012, 16:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Extra regenerierten Motor gekauft damit er die gleichen Macken hat wie der alte. Kann ein fehler in der Elektrik dazu führen das der Motor nicht zieht???(z.B. Blinker auf LED umgerüstet)(oder falscher steckplatz).

Licht vorn wie hinten funktioniert und es sind die endsprechenen Birnen drin! Einzige was mir aufgefallen ist Krümmerdichtung muss neu. Vergaser ist auch so gut wie neu! Oder sind die nur noch Schrott die sie heutzutage herstellen. Naja vieleicht habt ihr ja ne ideeeee!
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 11.06.2012, 18:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Vielleicht sagst du uns erst mal um was für ein Fahrzeug es überhaupt geht und stellst mal ein paar Infos Baujahr etc. und Fotos dazu ein.

Und warum kauft man sich überhaupt einen "überholten" Motor?? wenn man den im Fahrzeug doch sicher auch problemlos überholen kann, was sicher um einiges günstiger kommt.

Und wenn der Motor von jemanden überholt wird, der sich damit auskennt, dann läuft er auch!

Vergaser ist neu? Neuer Nachbauschrott oder Originalteil?

Passt der Vergaser und Motor überhaupt zusammen?

Wenn der Motor nicht zieht, dann entweder was an der Zündung oder am Vergaser oder beides.

Man muss alle möglichen Fehlerquellen nacheinander abarbeiten, dann kommt man schon auf den Fehler.

Es wäre für dich sicher auch hilfreich, wenn du dir mal das Buch Simson Vogelserie von Erhard Werner zulegst. Wenn du das geleses hast, hast du ein Grundwissen über Simson.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 11.06.2012, 21:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Ne Simson Star Bauj. 67, 4-2. Bei dem alten Motor ist wahrscheinlich die Dichtung von der Kurbelwelle im Eimer und da diese leider innen liegt komme ich da ohne Spezialwerkzeug nicht ran.

Kurbelwelle/Pleul hatte auch schon nen riesen spiel usw. Deswegen der überholte austauschmotor. Und er war auch ziemlich aus jeden Fahrzeug von Simson etwas verbaut. Es ist Sommer und ich will natürlich auch Fahren.

Und dann kommt noch der Faktor Zeit hinzu und sicherlich auch die Erfahrung die ich mir noch aneignen muss. Kleines Handbuch und PDF Dateien hab ich ja da. Vergaser ist nen 16N1-6 Neu von vorriges Jahr, BVF Original der alte ebenso nur ein N1-8ter.

Der Motor ist Laut Motornummer von ner SR4-2/1. Bedüsung ist für nen 1-6er eingebaut, vieleicht muss ich die Nadel noch höher setzen, sie sitzt jetzt in der Dritten Kerbe von oben. T.Nadel ist 04.

Ansonsten sind die Dichtung alle Neu zieht also keine Nebenluft. Zündung müsste ich nochmal nachschauen. Anspringen tut sie ja auch wenn sie nen bischen braucht. Unter Last stirbt sie dann ab und hat keine Kraft mehr.

PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 11.06.2012, 22:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Guten Abend.

Also ersten eine große Bitte an dich! Schreibe bitte in Zukunft anständige Sätze die auch einen Sinn ergeben, sowie achte auf Groß- und Kleinschreibung. Ist echt grausam diese Art von Text zu lesen!

Des weiteren finde ich es total dumm, wie du dein Geld einfach so aus dem Fenster schmeißt und irgeneinen Motor kaufst der vielleicht nicht mal überholt ist. laugh.gif

Dass du fahren willst ist mir klar, aber warum lässt du dann nicht deinen Motor neu machen? Fehlt es an der Werkstatt oder wo liegt das Problem? Am Geld kann es ja sicher nicht liegen.

Lass deinen Motor überholen, dann hast du wieder den originalen und bau dort wieder den originalen 16N1-1 Vergaser ein, dann wird dein Star auch laufen. Wenn du jetzt so weiter machst, wirst du dieses Jahr wohl garnicht mehr fahren. Also Stress für nichts!

Wenn der "evtl. überholte Motor" jetzt nicht läuft ist es entweder eine falsch eingestellte Zündung, ein Vergaser- oder Motorproblem. Da der Motor sowieso schlecht anspringt tippe ich mal auf Zündung da der Vergaser ja augenscheinlich passt. Die Nadel ist auch in der richtigen Stellung.

Wenn du dich selbst noch nicht so gut auskennst ist das nicht schlimm, aber dann lass dir hier von den Fachleuten einen Rat geben und befolge diesen auch. Besorg dir mal das Buch Simosn Vogelserie von Erhard Werner, damit kannst du dir das Grundwissen über Simson und die Vogelserie aneignen und verstehst dann vielleicht auch manche Sachen die dir jetzt noch Kopfzerbrechen machen.

Ach ja, und es wäre auch nett, wenn du dich mal in der Userecke vorstellen würdest. Auch ist es bei uns üblich, dass man seinen Vornamen unter die Beiträge setzt, was die Sache hier etwas persönlicher macht.

Und zum Schluss noch eine Bitte! Mach doch für jede weitere Frage von dir nicht immer einen neuen Beitrag auf! Schreibe deine Fragen zum Aufbau deines Stares immer hier rein, dann wird dir auch geholfen und alles ist in einem Thema zusammengefasst!

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 12.06.2012, 10:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Gut! Werde mich in Zukunft an die Forumregeln halten. Dann kam das Berlinern zu doll bei mir durch. Entschuldigung dafür.

In meiner näheren Umgebung gibt es leider keinen Simonladen der ein Neuaufbau anbietet.
Den alten Motor nochmal aufbauen zu lassen hätte sich nicht gelohnt, da der Motorblock nach der Grundreinigung auch risse aufweist. Das meinte ich mit Usw.

Der Motor den ich jetzt habe, ist bei ebay für 270Euro gekauft worden. Der Anbieter hat schon mehrere aufgebaute Motoren Verkauf. Ich hab mich auf die Bewertung die alle positiv waren bezogen. In den angeboten im netz steht fast nie dabei um welchem Motor es sich handelt. Es steht leider immer nur dabei für Schwalbe oder Star.

Werde also die Zündung überprüfen und dann weiter schauen.


Gruß Björn.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 12.06.2012, 20:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo Björn,

es ist ja kein Problem wenn ab und an ein Berliner Wort mit in deinen Sätzen ist, aber man sollte sich sonst einfach bemühen hochdeutsch zu schreiben. Wichtiger noch sind Absätze und die Groß- und Kleinschreibung damit sich das Ganze auch ordentlich lesen lässt.

Und stell doch bitte mal Bilder von deinem Motor ein! Vor alem von den besagten "Rissen". Das interessiert mich jetzt echt, wie dein Motor ausschaut und ob der wirklich nicht mehr nutzbar ist. hmm.gif

Wow 270 Euro für einen Motor auszugeben, wo man im Endefekt trotzdem die Katze im Sack kauft ist schon krass!

Wenn der Motor von einer zertifizierten Werkstatt mit Rechnung und Garantie wäre, dann wäre das ja ok, aber so? Ich finde es schlimm, dass die Leute auch heute noch so gutgläubig und blauäugig sind und einfach irgendwas ohne Sicherheit kaufen. Selbst wenn der Verkäufer gute Bewertungen hat, würde ich ohne Sicherheit nie so einen Motor kaufen!

Auch wenn es bei dir keine geeignete Werkstatt gibt (glaub ich in Berlin zwar nicht) hätte man auch die Möglichkeit den Motor zu einem Foriumsmitglied zu schicken, der den Motor in einer Simson Werksatt überholen lassen kann. Da wird vorher sogar ein Kostenvoranschlag gemacht, was es kosten wird. Habe ich übrigens auch schon gemacht.

Oder man schickt, den Motor zu einem User hier im Forum, der Motoren regeneriert. Dies macht z.b. NorbertE oder auch DocHollidy etc. Man muss da halt einfach mal anfragen. Hier bekommt man auch Top überholte Motoren und man kann sich auf die Qualität der Arbeit verlassen.

Also ich habe bei meinem letzten Motor, den ich neu abdichten lies nicht mal 100 Euro bezahlt und der Motor läuft in meinem Habicht wie ein Uhrwerk und hat auch das komplette UT6 problemlos überstanden.

Bevor du in Zukunft irgenwelche Schnellschüsse machst, frag doch einfach lieber erst mal hier im Forum, was man am besten machen sollte. So lassen sich Fehler vermeiden und man bekommt so auch wertvolle Tipps, die teilweise so Geld sparen helfen.

Und stell doch bitte mal paar Fotos von deinem Star hier ein. Mich interessiert in welchem Zustand er sich befindet.

Wenn du weitere Hilfe benötigst, dann schreib deine Fragen hier rein oder benutze auch gerne die Suchfunktion des Forums. Dort lassen sich auch einige sehr interessante und hilfreiche Beiträge finden.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 12.06.2012, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Oder du kommst mal bei mir vorbei, dann können wir gemeinsam nachsehen. wink.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 12.06.2012, 21:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (ddrschrauber @ 12.06.2012, 21:50)
Oder du kommst mal bei mir vorbei, dann können wir gemeinsam nachsehen. wink.gif

Der Tim

Ach stimmt Tim, du kommst ja aus Berlin. smile.gif

Da hätte er ja auch gleich kompetenten Schrauber von dem er noch einiges lernen kann. thumbsup.gif

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 13.06.2012, 08:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Hallo Jörg und Tim.

Danke für das Angebot Tim!
Ich werde am Freitag die Zündung überprüfen und je nach dem wie das Fazit aussieht, komme ich ich gerne auf dein Angebot zurück.

Der neue Motor macht schon den Eindruck das er überholt wurde. Sämtliche Dichtung ( sogar die Dicken )betrifft das Gehäuse und die Innenliegenden sind komplett neu, Kurbelwelle mit Lager neu, Kickstarterwelle und Lager neu und Kolbenringe. Zündungsteile, geber für den Funken sieht auch neu aus. Und diverse Kleinteile. Ich Finde dafür ist der Motor preislich gesehen doch vollkommen in Ordnung.

Hier in Berlin Kostet alleine nur die Arbeitsstunde 35-70 Euro, und damit kommt man auf jeden Fall über mein Preis für den Motor.

In Köpenick wo ich Wohne, ist laut google leider keine Simson Werkstatt. Die Nächste Simson Werkstatt ist ca. 10km entfernt, würde ich auch erst in Anspruch nehmen wenn ich wirklich nicht mehr weiter komme sollte.

Bilder vom alten Motor könnten ein wenig Dauern, ist momentan im Garten zwischengelagert. Habe vorerst keine Zeit in Garten zu fahren. EM. Prüfungsstress und Simson Schrauben reichen in moment rolleyes.gif


Gruß Björn
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 13.06.2012, 22:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Katterrienchen @ 13.06.2012, 09:52)
Hier in Berlin Kostet alleine nur die Arbeitsstunde 35-70 Euro, und damit kommt man auf jeden Fall über mein Preis für den Motor.


Dewegen hatte ich ja geschrieben, dass du hier mal im Forum hättest fragen können, wer Motoren überholt. Wir haben hier genug Leute die das in Top Qualität erledigen und das auch zu einem Top Preis.

Ich bin mir sicher, dass du das auch weiter unter dem Preis für deinen neuen Motor geblieben wärst! wink.gif

Wenn du nich weiter kommst, wende dich an Tim dann wird das schon.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 15.06.2012, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Hallo Jörg und Tim!

Die Zündung habe ich eingestellt, nur Fahren will sie immer noch nicht. Tim so wie es aussieht, brauche ich wohl doch Deine Hilfe.

Vieleicht habe ich ja auch ein Fehler beim einstellen der Zündung gemacht. Ich beschreibe mal meine Arbeitsschritte.

1. OT. Suchen. Wenn eingestellt muss der Unterbrecher 0,4mm geöffnet sein
2. Gegen den Uhrzeigersinn den UT. suchen, dieser liegt 1,5mm unter OT. Grundplatte Ausrichten so das der Unterbrecher bei 1,5mm UT. sich gerade öffnet. Richtig??


Gruß Björn

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 15.06.2012, 19:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4108
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Das mit dem UT ist Quatsch, der Zündzeitpunkt ist etwa 1,5 vor OT. Dann muss der Unterbrecher öffnen.

Also mache nochma neu biggrin.gif ph34r.gif

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 15.06.2012, 20:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Muss der unterbrecher vor dem OT. schon offen (0,4mm) sein oder gerade öffnen.

Gruß Björn
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 15.06.2012, 20:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Der Zündzeitpunkt liegt 1,5mm VOR dem OBEREN TOTPUNKT, also 1,5 mm VOR dem Punkt, wo der Motorkolben von der Aufwärtsbewegung in die Abwärtsbewegung umkehrt ! Bei 1,5 mm vor diesem Umkehrpunkt muss der Unterbrecher gerade öffnen !!! wink.gif
Vorher muss der Kontaktabstand des Unterbrechers kontrolliert und eingestellt werden . Dazu wird die Schwungscheibe so gedreht, dass der Unterbrecher voll öffnet . In dieser Stellung muss der Kontaktabstand 0,35-0,45 mm liegen .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Katterrienchen
Geschrieben am: 15.06.2012, 21:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 5400
Mitglied seit: 14.04.2012



Also hab ich die Zündung doch richtig eingestellt! Auf meiner Grundplatte, Schwungrad und Motor befinden sich jedoch keine Kerben für den Abriss.


MFg
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter