Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Was wenn ich einen Vergaser NKJ 153-6, in die Schwalbe einbaue?
Gast
Geschrieben am: 24.06.2012, 21:20
Zitat


Unregistered









Hallo zusammen,

in unseren 64er Schwalben tut ja der NKJ 153-5 seinen Dienst, mit unterschiedlichsten Bedüsungen. Was würde eigentlich passieren, wenn man einen 153-6 (vom Star) einbauen würde? Hat das schon mal jemand probiert?

Hab leider per Suche nicht gefunden, ob das schon mal Thema war.

Gruß
Ronald
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 24.06.2012, 21:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (XL4723 @ 24.06.2012, 22:20)
Hallo zusammen,

in unseren 64er Schwalben tut ja der NKJ 153-5 seinen Dienst, mit unterschiedlichsten Bedüsungen. Was würde eigentlich passieren, wenn man einen 153-6 (vom Star) einbauen würde? Hat das schon mal jemand probiert?

Hab leider per Suche nicht gefunden, ob das schon mal Thema war.

Gruß
Ronald

Eigentlich sollte es kein Unterschied sein, da die Vergaser ja meines Wissens baugleich sind, nur unterschiedlich bezeichnete Teillastnadeln haben.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 24.06.2012, 22:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Das Gehäuse hat keine Gewindebohrung für die Tupferhebelage.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 24.06.2012, 22:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Cloyd @ 24.06.2012, 23:12)
Das Gehäuse hat keine Gewindebohrung für die Tupferhebelage.


mfg Toni

Stimmt, das hab ich nicht bedacht. wink.gif

Ansonsten sind die aber baugleich.



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 25.06.2012, 09:18
Zitat


Unregistered









OK, wieder was gelernt :-)
Also handelt es sich eigentlich um den gleichen Vergaser, nur ohne die Gewindebohrung.

Danke
Ronald
Top
OlliE
Geschrieben am: 30.06.2012, 11:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 5384
Mitglied seit: 09.04.2012




Hallo Ronald!!

An meiner 64ziger Schwalbe ist auch ein 153/6 eingebaut,der soviel ich weiss
sehr gut gegangen ist.
Habe mal 2 Bilder gemacht,bei mir ist aber alles dran(Tupfer u. Coke).
Gruss OlliE

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
OlliE
Geschrieben am: 30.06.2012, 11:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 5384
Mitglied seit: 09.04.2012





und noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 30.06.2012, 13:02
Zitat


Unregistered









Na da wo er bei Dir eingebaut ist....so ist das aber nicht wirklich original... laugh.gif

Gruß
Ronald
Top
OlliE
Geschrieben am: 01.07.2012, 10:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 5384
Mitglied seit: 09.04.2012




Ja Ronald,man muss sich auf seine ALTEN Tage halt etwas einfallen lassen,
damit man(n) Schnell und bequem vorwärts kommt.

Gruss

OlliE
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 01.07.2012, 21:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Ja gut, das Loch und das Gewinde dazu kann man natürlich nachträglich einbringen.

Olli, wie ist Dein Vergaser bedüst?Nadeldüse und Hauptdüse sind von Interesse.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
OlliE
Geschrieben am: 03.07.2012, 13:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 5384
Mitglied seit: 09.04.2012




Hallo Toni!

Mein NKJ 153-6 ist mit der Hauptdüse 215 und der 05 Nadeldüse bestückt.

Die Besitzerin dieser Schwalbe,hatte aber leichte Probleme mit dem anspingen.

Das kann aber eine andere Ursache haben.Sie ist aber nur bis ca.1991,mit der

Schwalbe gefahren.

Gruss der OlliE
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter