Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mehr Leistung durch 1:50?, anstatt 1:33
Dapfer
Geschrieben am: 08.07.2012, 16:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1949
Mitgliedsnummer.: 1865
Mitglied seit: 02.02.2009



Hallo,
Ich war gestern an der Aral tanken, die haben noch 1:33 und 1:50 an der Zapfsäule... Ich habe 1:33 getankt, weil ich denke, dass dadurch der Motor geschohnt wird...
An der Kasse meinte dann der Verkäufer, warum ich denn mit meiner 4Gang Schwalbe nicht 1:50 tanke, dadurch würde ich wohl circa 10 km/h schneller fahren können als mit 1:33 (Schaffe mit 1:33 circa 65-68 km/h, ohne Beifahrer)...

Stimmt das?


--------------------
MAKE LOVE NOT WAR
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 08.07.2012, 16:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



laugh.gif laugh.gif laugh.gif
Ein Schelm ... laugh.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Peterle
Geschrieben am: 08.07.2012, 16:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Ein Schelm wer denkt das der Motor mit 1:33 geschont wird... laugh.gif laugh.gif laugh.gif rolleyes.gif


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
Dapfer
Geschrieben am: 08.07.2012, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1949
Mitgliedsnummer.: 1865
Mitglied seit: 02.02.2009



Naja, mehr Schmierung? Mein Vater meinte, ich solle das machen unsure.gif

Aber stimmt das nun mit der Geschwindigkeit?


--------------------
MAKE LOVE NOT WAR
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 08.07.2012, 17:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Naja, an der Geschwindigkeit wird sich wohl kaum ändern, ist ja auch so schon sehr schnell. Schmierung ist gut aber zuviel ist wieder schlecht. Ich weiß nur, dass wenn du wirklich zuviel Öl drin hast der Motor bisschen schwächeln kann, aber ich glaube da muss man schon übertreiben. Jedenfalls kannst du bei deiner /2 ruhig immer 1:50 tanken, eigentlich sogar noch weniger, da die Öle heute ja viel besser sind und bei deinem Motor gab es ja schon 1:50 ab Werk, also tank ruhig 1:50. Wirklichen Leistungszuwachs wirst du aber nicht bekommen.


--------------------
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 08.07.2012, 17:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wenn er mineralisches Öl nimmt, trifft es schon zu . Teilsythetisches gefällt unseren Motoren und Vergasern überhaupt nicht . wink.gif
Allein die Schmierwirkung des reinen Kraftstoffes ist mit der chemischen Plörre von heute eher schlechter als besser geworden . Aber, das wollen ja sooo viele nicht glauben . dry.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Dapfer
Geschrieben am: 08.07.2012, 17:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1949
Mitgliedsnummer.: 1865
Mitglied seit: 02.02.2009



Ok, vielen dank wink.gif

Da ist ihm wohl eine Fehlinformation unterlaufen wink.gif


--------------------
MAKE LOVE NOT WAR
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 08.07.2012, 20:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Hey ! Der wollte dich verkackeiern ! laugh.gif
Ein Tankwart, der sowas heute behauptet, gehört wegen Inkompetenz auf die Stasse gesetzt . laugh.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 08.07.2012, 20:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



QUOTE (domdey @ 08.07.2012, 18:21)
Wenn er mineralisches Öl nimmt, trifft es schon zu . Teilsythetisches gefällt unseren Motoren und Vergasern überhaupt nicht . wink.gif
Allein die Schmierwirkung des reinen Kraftstoffes ist mit der chemischen Plörre von heute eher schlechter als besser geworden . Aber, das wollen ja sooo viele nicht glauben . dry.gif

kann ich nicht bestätigen, es gibt gewisse Spezifikationen, die ein teilsynthetisches Öl haben muss, und die Spezifikationen beinhalten u.a. auch die Schmierwirkung des Öl´s.
Teilsyntehtisches Öl find ich trotzdem besser, da es meist einen Zusatz enthält der das Öl Rückstandslos verbrennen lässt, dann bei mineralischen lagern sich immer und überall Unmengen an ölkohle ab blink.gif dry.gif .
Auserdem bleibt teilsynthetische Öl stabil bei hohen Temperaturen was bei Tuningzylindern nicht ganz zu verachten ist.
Was denkst du warum im rennsport kein Mineralisches ÖL gefahren wird, Vergaser und das ganze Zeug ist im grunde genommen alles gleich nur die Leistung ist eine andere und da stehen höhere Ansprüche an dem Öl.


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 09.07.2012, 04:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



QUOTE (domdey @ 08.07.2012, 18:21)
Wenn er mineralisches Öl nimmt, trifft es schon zu . Teilsythetisches gefällt unseren Motoren und Vergasern überhaupt nicht . wink.gif
Allein die Schmierwirkung des reinen Kraftstoffes ist mit der chemischen Plörre von heute eher schlechter als besser geworden . Aber, das wollen ja sooo viele nicht glauben . dry.gif

Genau ich Fahre schon seit Jahren Vollsythetisches Öl in all meinen Mopeds und da gibt es keine Probleme mit dem Vergaser.Im KR50, Spatz und Sperber sogar in 1:25.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 09.07.2012, 09:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ich nehme aber mineralisches und habe keine Probleme . wink.gif
Und ich fahre nicht im Rennsport . tongue.gif
Ich fahre jetzt seit Jahren mit Addinol . Es hat sich bei meinen Fahrzeugen bewährt . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 09.07.2012, 10:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Ich fahre in meiner Simmi ca. 1:25 bis 1:33...
Hab ja auch einen hochdrehenden Zylinder drauf.
Im normalem Falle reicht 1:50 aus wink.gif
Wenn man aber ein schweres Handgelenk hat, sollte man shon 1:33 fahren.
Gerade bei dem Fertigemisch von der Tanke musste mit dem billigsten Öl rechnen!
Ich fahre das Concept tech 2 Takt Öl ausm Toom.
Für 5,50€ und es läuft super!
PME-Mail
Top
Mucke
Geschrieben am: 09.07.2012, 10:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 57
Mitgliedsnummer.: 5620
Mitglied seit: 25.06.2012



Wobei wir ja bei der Frage sind welces Öl ihr bevorzugt. Zur Zeit fahre ich das 2-Takt Motorenöl Poweroil von Karlsfeld (Teilsynthetisch). Poweroil von Karlsfeld
Bin mir abr nicht so sicher ob es auch das richtige ist und würde gerne von euch wissen was ihr für erfahrungen mit welchem Öl gemacht habt und welches ihr empfehlen könnt.


--------------------
Sebastian
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 09.07.2012, 11:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



An und für sich egal!
Solange es 2 Taktöl ist wink.gif

Sollte nicht das billigste sein!
PME-Mail
Top
mulchhüpfer
Geschrieben am: 09.07.2012, 11:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1781
Mitgliedsnummer.: 3839
Mitglied seit: 16.09.2010



QUOTE (schwalbe rider @ 09.07.2012, 11:19)
Wenn man aber ein schweres Handgelenk hat, sollte man shon 1:33 fahren.
Gerade bei dem Fertigemisch von der Tanke musste mit dem billigsten Öl rechnen!

In einem serienmäßigen Motor, der für 1:50 freigegeben ist, braucht man kein 1:33 tanken. So einfach ist das.
Für 1:50 freigegeben bedeutet, dass man das getrost tanken kann und auch paar Schwankungen tolerabel sind. Der Trabi-Motor ist nach einem damaligen Test bis Gemisch 1:66 selbst bei Vollgas absolut sicher in der Schmierung. Und das mit dem DDR-Öl von nicht allzuhoher Qualität...

Abgesehen von Umweltbelastung und höheren Kosten bringt ein vorsichthalbres 1:33 statt 1:50 tanken rein gar nichts. Ausnahme Tuning-Motoren, klar.

Ich fahre übrigens auch schon seit längerem mit teilnsynthetischen Öl. Ergebnis: Keine blaue Abgasfahne mehr, kein zugekokter Auspuff mehr, und da ich 1:60 mische, spart man sogar noch Geld.


--------------------
Woraus ein ästhetisches Fahrzeug besteht: Metall, Glas, Leder, Holz und Kautschuk für die Reifen!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter