Headerlogo Forum


  GesperrtNeues ThemaUmfrage

> Wissenswertes über den SR 1
Mopedfuchs
Geschrieben am: 26.12.2004, 00:46
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



Simson SR 1


Die Geschichte des SR 1:

Bereits im Jahr 1953 entschloss man sich im Standort Suhl neben Motorrädern auch Mopeds zu fertigen. In der BRD hatte der Moped-Boom bereits einen ersten Höhepunkt erreicht. Hier durften die Motoren jedoch max. 50 ccm haben und nicht schneller als 40 km/ h sein.

Die Suhler Ingeneure setzen eigene Maßstäbe und hielten sich nur an die Hubraumgröße. Das VEB Büromaschinenwerk Rheinmetall in Sömmerda. Im Juni 1955 begann schließlich die Serienfertigung des SR 1. SR steht für Suhl und Rheinmetall. Das SR 1 erinnerte noch sehr an ein Fahrrad. Der Motor war auf Basis des Sachs 50 konstruiert und leistete 1,5 PS bei 5000 U/min. Der Motor musst mittels Pedaltrieb fahrradmäßig ein paar Meter fortbewegt werden, bis er ansprang.

In der DDR kostete das Moped 990 Ost-Mark. Es gab die Lackierungen Maron, Hechtgrau und Lindgrün. Für den Export gab es zusätzlich die Lackierung Blau, nebst Alufelgen und verchromten Halbnaben.

Technische Daten:

Typ Simson-Moped SR 1 mit „Rheinmetall“-Motor Rh 50
Bauart Luftgekühlter Einzylinder-Zweitaktmotor mit Flachkolben
Zylinderbohrung 38 mm
Kolbenhub 42 mm
Hubraum 47,6 cm³
Verdichtung 6 : 1
Kurzleistung 1,5 PS bei 5000 U/min
Dauerleistung 1,3 PS bei 4200 U/min
Schmierung Mischungsschmierung
Elektrische Anlage Schwunglichtmagnetzünder 15/18 Watt mit Lichtspule 6 V – 18 Watt
  Zündzeitpunkt 2,5 mm vor o.T.
  Abstand der voll geöffneten Unterbrecherkontakte: 0,4 mm
  Zündkerze: M 14 – 225 DIN 72502
  Zündkerzen-Elektrodenabstand: 0,4 mm
  Scheinwerferbirne: Bilux 6 V – 15/15 Watt
  Schlusslicht: 6 V – 3 Watt
Vergaser BVF Zentral-Schwimmer-Vergaser NKJ 121-1
  Einstellung: Hauptdüse 55
  Nadeldüse 210
  Nadelstellung: 3. Kerbe von oben
Luftfilter Naßluftfilter und Starteinrichtung
Kraftstoff Benzin – Ölmischung 25 :1
  Ölsorte für Mischung: Markenöl
  Inhalt des Kraftstoffbehälters etwa 4,5 Liter Mischung, davon Reserve etwa 0,5 Liter
  Kraftstoffverbrauch auf 100 km Fahrstrecke etwa: etwa 1,4 bis 1,6 Liter bei ebener Strecke und 20
  bis 25 km/h (Kilometer je Stunde) Geschwindigkeit, etwa 2 Liter bei ebener Strecke und 45 km/h
  Geschwindigkeit
Kupplung Dreischeiben-Ölbadkupplung
Schalldämpfer zerlegbar
Kraftübertragung Motor-Getriebe: Übersetzung 1 : 3,307
  Getriebe: Zweiganggetriebe im Motorblock
  Übersetzung im 1. Gang 1 : 3,3
  Übersetzung im 2. Gang 1 : 2
  Getriebe-Hinterrad 1/2 “ x 3/16 “ Rollenkette
  Antriebskettenrad: 14 Zähne
  Kettenrad am Hinterrad: 34 Zähne
  Übersetzung: 1 : 2,488
  Gesamtübersetzung im 1. Gang 1 : 28,16
  Gesamtübersetzung im 2. Gang 1 : 16,07
  Tretkurbellänge: 160 mm
  Ölmenge im Getriebe: etwa 0,5 Liter
  Normales Motorensommeröl (kein Getriebeöl)
  6 bis 8° E bei 50° C
Bereifung 26 x 2 verstärkt
Felgenprofil 26 x 2
Federung Vorderrad: Schwinghebel
  Hinterrad: Schwinge mit Gummischwingelement
  Sattel: Schwinge mit Gummielement, verstellbar
Eigengewicht etwa 45 kg (ohne Kraftstoff, Werkzeuge, Luftpumpe, Gepäckträger und Scheinwerfer)
Niedrigste { 1. Gang 8 km/h
Dauergeschwindigkeit { 2. Gang 15 km/h
Höchste { 1. Gang 15 km/h
Dauergeschwindigkeit { 2. Gang 40 km/h

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Foto:

Simson SR 1 1955
Das ist das aller erste Modell im originalen "Lindgrün" mit durchgehendem Schutzblech
hinten und "Simson" Messingzeichen auf dem hinteren Kotflügel...


Simson SR 1 1955
...und geteiltem Kettenschutz (ganz selten)

http://www.ddrmoped.de/typ/simson/sr1

Inhalte dieses Forums dürfen nicht ohne meine Einverständniserklärung kopiert werden!


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen GesperrtNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter