Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 2E Rahmenrisse, Und schon geht der Spaß los....
JawaPionier
  Geschrieben am: 01.08.2012, 20:10
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hallo,

z.Z. habe ich ein SR-2E von nem Kumpel in meiner Garage stehen den ich eigentlich wieder ein bisschen flott machen wollte/sollte..

Beim genaueren Hinsehen sahs dann leider nichtmehr so schön aus wie bei der anfänglichen Besichtigung cry.gif

Als erstes Fand ich einen Riss im Rahmen, rechts über der Schraube zur Motorbefestigung.
Als nächstes kam die "krumme" Gabel _uhm.gif Wobei mir jemand sagte das wahrscheinlich nur eine Feder ausgehangen ist(zu dem Problem hat ich hier vor kurzem auch was gelesen?) da die Vorderschwinge nicht Parallel ist ( von der Höhe her).

Als ich dann mal richtig anfing viel mir auf das es in jeder Sicke an den Koti's rostet, also Kumpel Bescheeeid gesagt, da es keinen Sinn hat einen rostigen Esser fahrfähig zu machen,wäre Schade drum, in 10 Jahren kann er ihn zusammenkehren wink.gif

Dann fand ich aber noch nen Riss auf der linken Seite vor dem Schwingenbolzen, welcher fast bis zur "Büchse" geht.


Nun meine eigentliche Frage an die Essi-Spezi's!
Hat es Sinn den Rahmen zu schweißen oder doch lieber Ersatzrahmen besorgen?

Wo's ja beim Essi schon losgeht, Ersatzrahmen hab ich so einzeln noch nicht gesehen, also eher ganzes Moped. Nur is ja wieder ein tolles begrenztes Budget von 200 Ocken eingeplant,mehr nicht. Und da is sowas nicht zu machen, geschweige denn ein Gesamtaufbau!

Mir gehts vorallem um den Sicherheitsaspekt, will nicht das mein Kumpel dann mal mit 40 Sachen Bekanntschaft mit dem Asphalt macht. Leider ist man in diversen Simsonforen geteilter Meinung. Die einen sagen: "Kannste schweißen, bruzzel ich dir zur Not auch!" frei nach dem Motto, hat ja nix zu halten Hauptsache es hält. mad.gif
Andere Sagen wiederrum :Kannste nicht machen, TÜV, Dekra, haste nicht gesehen...

Anbei mal ein Paar Bilder von den Rissen und der Gabel(von der Gabel hab ich leider kein ordentliches Bild,reich ich nach).

Bild Nr. 1: Riss rechte Seite über dem Motorhalter

P.s.: Falls ich irgendwas in den Forenregeln nicht beachtet haben sollte weist mich bitte darauf hin!!!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 01.08.2012, 20:11
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Bild Nr.2: Riss linke Seite vor dem Schwingenbolzen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
Wombat45
Geschrieben am: 01.08.2012, 20:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4607
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hallo

Die Stellen kannst du ohne Probleme schweißen .
Wieso TÜV,Dekra ? Gibts für den Essi nicht.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 01.08.2012, 20:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



autogen schweißen und fertig wink.gif
das hält thumbsup.gif evt. bei der Gelegenheit ein Verstärkungsblech an der motorhalterung einschweißen, ist so eine Essietypische Sache.
Da wirst aber nicht drumrum kommen bissel farbe drauf zu schmiern laugh.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 01.08.2012, 20:33
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hallo Frank,

naja weiß noch nicht wie die sich das denken mit die Papiere, sind z.Z. keine vorhanden. Wenn die dann mit dem Ding zum TÜV wollen und der den geschweißten Rahmen sieht _uhm.gif
Will auch nicht das der Aufwand umsonst war!


Hallo Markus,
das mit dem Versteifungsblech war von uns auch schon so eine rumgesponnene Idee.
Ich werds sowieso nicht schweißen, macht jemand mit Schweißerpass. Vorrausgesetzt er macht es auch... wink.gif

Achso,doch Essi-Typisch? Würde bei dem Fahrzeug aber eher auf einen Unfall bzw. Sturz tippen, da der Lenkeranschlag auch weg gerotzt ist, Kotflügel nen kleinen Treffer hat, Pedal verbogen ist und der Tank ne Beule hat.


Ja,bisschen Farbe muss drauf! Es geht ja um alles lackieren, nix oder nur Ausbessern. Wird aber auf's letztere hinauslaufen.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
Wombat45
Geschrieben am: 01.08.2012, 20:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4607
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hi Martin

TÜV gibts beim Essi nicht. Neue Papiere gibts ganz einfach beim KBA. Kannst du auch Online beantragen. Kosten sind unter 30 Euro. " Klick mich"


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 01.08.2012, 21:00
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hallo Frank,

dem bin ich mir voll und ganz bewusst wink.gif
Ich steck nur nicht in den Leuten drin, n anderer Kumpel wollte auch lieber zum TÜV für die ABE.
Prüfer musste natürlich irgendwas (total unsinniges) finden.

Zu mal ich nicht weiß wie versiert die Rennleitung bei uns is in Bezug auf solche Schweißungssachen am Rahmen ist. Oder in dem Ort, in dem das Esser-Peng dann mal laufen soll.
Sollte schon ordentlich werden, und deswegen frag ich ja hier!


Achso, hab ganz vergessen mich für eure Antworten zu bedanken!!! smile.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 02.08.2012, 10:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo Martin,

mach dich doch nicht verrückt wegen den Rissen. Schweiß die Risse selbst, wenn du gut schweißen kannst, wenn nicht, dann lass einen Fachman ran.

Probleme mit der Rennleitung bekommst du nicht.

Diese Stellen sind eine Schwachstelle beim SR1 und SR2 und auch früher schon gerissen und wurden wieder geschweißt. Wird es ordentlich gemacht, dann hält es auch.

Haben bei unseren SR auch schon mehrmals schweißen müssen.

Und warum willst du deinen SR2 komplett neu lackieren? Nur wegen den Rissen und weil du die etwas nachlackieren musst? Wie ist der SR denn sonst im Zustand?

Zeig doch mal paar Fotos von dem kompletten SR2. Wenn der nur verdreckt ist und sonst in guten Zustand, dann würde sich ein Patinaaufbau eher lohnen als eine Komplettrestauration. D.h. komplett zerlegen, alle Teile reinigen, aufpolieren und Verschleißteile erneuern (technisch fit machen) und dann alles wieder zusammen bauen. Dann hast du ein klasse Originalfahrzeug und dazu noch viel Geld für die Restauration gespart.

Schau dir mal den SR2E von mir an, wie der vorher ausschaute. Viele hätten da wohl auch komplett restauriert. Ich denke der Vergleich Vorher / Nachher kann sich sehen lassen und zeigt, was man aus einem Fahrzeug noch rausholen kann.

Hier Vorher..

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 02.08.2012, 10:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Und nach Fertigstellung.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 02.08.2012, 10:56
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hallo,

ich bin ja eigentlich auch für eine Patina-"Restauration".
Is aber nicht mein Moped, deswegen ist es nicht meine Entscheidung. Der hintere Koftlügel is an der vorderen Ecke schon weggerostet, muss eventuell ein neues Blech eingeschweißt werden.
In den Sicken an den Kotflügeln fängt es aber auch schon an zu rosten,das ist mein größtes Bedenken, denn ich möchte jetzt nicht haufen Arbeit reinstecken und dann rostet es weiter.

Wenn's mein Moped wäre, dann hätt ich das selber geschweißt! Aber da es einem Kumpel gehört und er einen Schweißer kennt soll er es lieber Fachmännisch machen lassen,am Ende bin ich sonst der Dumme, wenn etwas passiert, hab ja leider noch keinen Schweißerpass.

Von Anfang an geplant war eigentlich das beige SR nur auseinanderzunehmen & zu reinigen.
Anschließend soll die Ständeraufnahme bis zu den Rissen hoch mit der Spraydose im Originallack ausm Shop wieder "lackiert" werden. Es muss nurnoch die Entscheidung getroffen werden zwischen:

Mit Korrosionsschutzwachs konservieren(hab ich bei nem Traktor gemacht und da kommt das alte Flair richtig gut rüber!! Einzige Problem ist das es klebt wenn es richtig warm wird.) oder nur polieren und gut.

Hab hier mal ein Bild von dem guten Stück! wink.gif
Tank ist schon abgebaut, Rücklicht auch.
Seitenbleche und Kettenschutz sind vorhanden, Werzeugkasten auch. Gepäckträger fehlt,ist aber nicht weiter tragisch,ansonsten ist es Lacktechnisch eben in nem guten Zustand, sogar die Wasserabzieher und ein Teil des Technisch Geprüft Abziehers sind noch drauf!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 02.08.2012, 10:58
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hier mal die Sicken, sieht vielleicht schlimmer aus als es wirklich ist _uhm.gif
Hab's noch nicht behandelt, wollte erstmal nachfragen wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 02.08.2012, 11:01
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Und der weggerostete Kotflügel laugh.gif

Alles in allem, mehr Arbeit als ich anfangs dachte wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
GrasserBenno
Geschrieben am: 02.08.2012, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3746
Mitgliedsnummer.: 5580
Mitglied seit: 12.06.2012



Hi

Auch mein Rahmen steht auf Narben.
Hier kann man sehen welche stellen.

Der Meister sagte mir, ich könne sogar die Nähte wieder abschleifen, so dass man sie nicht sieht. Aber das mache ich nicht, denn man soll ruhig sehen, dass der Essi was hinter sich hat tongue.gif

Edit: Habe grade bei einer Zigarette nochmal übers schleifen der Nähte nachgedacht. Ergebnis --> Abschleifen wg. Kerbwirkung.
Die Kerbwirkung tritt zwar nur auf, wenn eine senkrechte Kraft wirkt, aber, dort sind Vibrationen, die eine genau solche Kräfte erzeugen können/werden. Bin ja nicht wirklich der Metall-Fachmann aber da ergibt es sich von selber, dass Nähte geschliffen werden müssen.
Wie peinlich, Tim hatte mich schon drauf hingewiesen und ich hatte es schon wieder vergessen. weep.gif

Also allgemein: Schweißen ist möglich (Laut Meister ist der Rahmen auch ein Wald- und Wiesenstahl) aber abschleifen muss schon sein.

Bearbeitet von GrasserBenno am 02.08.2012, 14:01


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter