Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hinterrad dreht sich schwer
sr2rocker
Geschrieben am: 05.08.2012, 09:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Hallo,

ich heisse Christoph und bin neu angemeldet in diesem forum!
Jedoch lese ich schon sehr lange die Beiträge wink.gif
Zuerst möchte ich anmerken das ich häufig nur mit dem Handy im Internet bin und mir dadurch die sache mit der gross und Kleinschreibung etwas schwer fällt laugh.gif

Ich werde mich auch gerne mal in der Userecke vorstellen sobald ich dazu komme biggrin.gif

So nun aber erstmal zum eigentlichen thema ich habe meinen motor nach Norberts Doku fertig gemacht hat auch alles prima geklappt!! _clap_1.gif dann hab ich ihn gestern eingebaut alle teile wieder dran und dann gestartet und siehe da beim ersten versuch voller erfolg thumbsup.gif
aber ich finde nun dreht sich das hinterrad sehr schwer!? Muss dazu aber sagen das der motor wirklich nach dem antreten nur sehr kurz lief musste ihn dann wieder ausmachen war schon spät als ich fertig war rolleyes.gif
ist es jetzt normal das es noch schwergängiger geht oder woran kann es liegen?

Danke schon mal im vorraus

Mfg Christoph


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 05.08.2012, 09:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



Hallo Christoph,

fluchtet denn das Hinterrad mit dem Vorderrad, sprich: Hast du die Spur richtig eingestellt?
Oder hast du vielleicht noch den Gang drin?


Grüße

Crispin


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 05.08.2012, 09:59
Zitat


Unregistered









Servus Christoph,

dreht sich das Hinterrad auch im Leerlauf schwer. Kann vielleicht sein das der Konus vom Hinterrad eingestellt werden sollte.

gruß Peter
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 05.08.2012, 10:01
Zitat


Unregistered









Oder ist vielleicht die Bremse zu straff eingestellt.

Peter
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 05.08.2012, 10:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Hi, mensch das ging ja fix biggrin.gif
Ja die spur bzw die flucht habe ich eingestellt kettenspannung ist meines erachtens
auch ok!! und so schwer als hätte ich einen gang drin geht es aber auch nicht tongue.gif biggrin.gif
Hatte zuerst das Gefühl als ob etwas bremsen würde aber als ich die bremsstange hinten etwas löste wurde es nicht besser!?

Christoph.


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 05.08.2012, 10:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4606
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hi

Du hast wahrscheinlich den Konus vom hinteren Radlager zu fest angezogen. Lös den mal ein bisschen, dann dreht sich das Rad auch leichter.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 05.08.2012, 10:21
Zitat


Unregistered









Ok, wenn die Flucht und Kettenspannung stimmt. Kann es meines erachtens nur Richtung Bremse kommen. Vielleicht hängt der Backen an der Trommel fest. Dann mal Bremsreiniger drauf sprühen. Oder doch der Konus. War bei mir auch so gewesen. Am besten du nimmst nen Holzscheid. Bockst den Esser darauf auf. So dass das Hinterrad frei hängt. Und dann das Rad langsam drehen. Dann wirst du den Fehler schon finden.

Peter
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 05.08.2012, 10:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Ich habe auch schon mit dem gedanken radlagerspiel gerungen aber mit dem Motor der vorher drin war lief es im leerlauf irgendwie leichter ohmy.gif

Christoph


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 05.08.2012, 10:35
Zitat


Unregistered









Hm hmm.gif dann nehm doch mal die Kette runter und versuche es dann mal. Dann kannst du es ja ausschliessen.

Peter
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 05.08.2012, 10:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Ja genau das werd ich nachher machen sobald ich Feierabend hab rolleyes.gif
Da ich ja nun den gemachten Motor eingebaut hab dachte ich nun das es vielleicht da eine ursache geben könnte _uhm.gif wenn alles wieder funktioniert stell ich für die gemeinde mal ein bild rein cool.gif

Christoph


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 05.08.2012, 20:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Also es gibt was zu berichten!!
Ich war soeben in der Garage und habe das hintere rad samt bremse überprüft und es dreht sich wie verrückt!! jetzt kann die ‘‘bremswirkung“ ja nur noch vom Motor kommen oder? ohmy.gif
Kann es vielleicht wirklich dran liegen das das öl noch nicht überall war? Kupplung etc.

Christoph


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 05.08.2012, 21:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Moin Christoph,

Du hast das Axialspiel von der Abtriebswelle zu straff eingestellt soll heißen "Nullspiel" versuch jetzt mal das Abtriebsritzel im Leerlauf zu drehen (ohne Kette) mit der Hand wenn das schon schwer geht ist da evtl. der Fehler zu finden hmm.gif wink.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 06.08.2012, 04:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Gut prima angenommen es kommt vom axialspiel? dry.gif
Was gut möglich ist habe der Papiertechnik irgendwie nicht so richtig vertraut also zumindest bei mir nicht huh.gif
Es klappt bestimmt wirklich klasse ich habe aber meine Gehäusehälfte erwärmt und die lager eingefroren dadurch sind sie schön rein gegangen wusste aber nicht wie weit und habe dann trotzdem noch eins 2 Schläge drauf gegeben und dabei kann es natürlich sein das ich das papier wie ausgestanzt hab sad.gif
Wie löse ich das problem jetzt am besten? Lagerausgleichsscheibe 0,2 mm raus und das lager läuft bei Erwärmung allein hin wo es hin soll?

Gruss Christoph


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 06.08.2012, 07:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



...nimm die Ausgleichscheiben raus bis auf 0,2 mm, bau den Kram wieder zusammen mit Ritzel drauf. Dann 2 dicke Schraubendrehen von zwei Seiten unter das Ritzel gehebelt und denn mit einem Ruck diese runterrucken. Dadurch rutscht die Abtriebswelle samt Ritzel etwas heraus und es dürfte gehen wink.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 06.08.2012, 09:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



... soll ich nur eine 0,2 mm Ausgleichscheibe raus nehmen oder nur eine 0,2 mm Scheibe drin lassen? Wenn ich die anderen alle raus nehme,hab ich doch dann im Endeffekt zuviel Spiel oder? _uhm.gif

Dankender Christoph laugh.gif


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter