Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2E Einsteiger, Wiederbelebung eines Scheunenfundes
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Hallo,

ich habe einen Scheunenfund (oder ehr Stallfund) gemacht. Jetzt hatte ich mir (unter zuhilfenahme des Forums) überlegt, was ich damit mache. Ich kam zum Schluß: Den so zu lassen wie er ist.

Ich war sehr umtriebig, nur nicht im Thema SR2. Also stand er fast ein Jahr lang ohne Beachtung herum. Gründe sind beruflich, Familiär und weil ich keine echte Ahnung von der Materie habe. Im Prinzip stehe ich alleine da (also ohne jemand der mir irgendwas zeigen kann - und sei es nur die einfachsten Dinge [alles aus dem WWW geht auch nicht]).
--> Meine einzige Vorerfahrung ist eine Schwalbenwiederherstellung die ich ebenfalls aus der Scheune gezogen habe. thumbsup.gif

Ich hatte mir nun ein Buch gekauft, schön und gut allerdings half/hilft mir das auch nicht unbedigt viel weiter, da ich schon an bestimmte Fachwörter grandios scheitere - Konus? Abscheren? ...und alle rufen Ahhh und Ohhh _uhm.gif

Wie dem auch sei, stand er ne Weile rum. Jetzt möchte ich mich wieder drum kümmern (kann es leider nur jedes 2-3 WE - beruflich bedingt). Es wird vermutlich sehr lange dauern. dry.gif

So jetzt zum eigentlichen Thema: dem SR2. Ich habe mir überlegt das der SR2 wieder Alltagstauglich gemacht werden soll. Einfach so lassen geht nicht. Der Rost hat ganze Arbeit getan und den Lack großflächig abgefressen. Einiges ist nur schwer gangbar oder eben kaputt , wie Gangschaltung oder Bremsen. Im Auspuff ist sogar ein Loch - groß. Das einzig positive ist, er läuft!
Ich würde auch lieber ein Patina Essi fahren - wie auch meine heißgeliebte original KR51/1 - doch leider ist der SR zu vergammelt. So Fotos folgen



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



von der anderen Seite

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



eine Nahaufnahme vom Federkasten?!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



der ganze Öl Schnodder klebt an der gesamten Unterseite, btw. den Motor habe ich schon saubergemacht - ein wenig

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



mal von hinten, der Sattel ist total hinüber

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



der Auspuff ist ramponiert und hat zudem ein unstopfbares Loch ph34r.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Speiche u. NArbe

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Rost, Rost, Rost

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Rost Teil2

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



So das einzige was geht ist der Maschinenraum thumbsup.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 21:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



So und jetzt das letzte Bild, der Tank. Der würde durch ein wenig Spucke und Polierscheibe sicher noch werden. Der Rest..tja

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 16.08.2012, 22:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



Moin Skipper,

ein Konus ist ein Kegel bzw. ein in Kegelform geschliffenes Wellenstück. Durch diese Form lässt sich darauf z.B. ein Schwungrad sicher befestigen, wie etwa bei Deinem SR2 auf der Kurbelwelle. Dort ist auch noch ein kleines, halbmondförmiges Metallplättchen in den Konus eingelegt, damit das Schwungrad immer in gleicher Position auf dem Konus sitzt. Sollte sich die Konusverbindung mal lösen, kann der Halbmond wie zwischen zwei Scherenschneiden abgeschert werden und das Schwungrad verdreht sich auf dem Konus.

Und nun würdige Deinen Essi nicht herab, es ist mindestens noch genauso viel Fläche lackiert, wie verrostet wink.gif .
Achso, und beim Auspuff sollte es reichen, das Mittelstück zu ersetzen...müsste mal schauen, ob ich noch eins da hab.


--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 22:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



So, das waren ersteinmal alle Bilder. Insziwschen habe ich angefangen alles mögliche abzubauen und zu dokumentieren. Nach Baugruppen werden sie zusammen eingetütet damit ich Bescheid weiß wohin was gehört.

Ich habe nun eigentlich vor, den SR Gangbar zu machen. Absolute Originalität schaffe ich wohl nicht (außerdem laufen so die Kosten aus dem Ruder). Und leider schaffe ich auch nicht die Patina zu erhalten - Rost(was ja auch die Kosten im Zaum halten würde).

Ich habe vor den SR weiter zu zerlegen und alle Teile die Kaputt(Auspuff, Speichen) sind, sowie Verschleiß (Reifen, Griffe, Bowdenzüge, Bremsen) neu zu kaufen. Alle anderen Teile möchte ich aufarbeiten, ggf lackieren (oder chromieren - wie auch immer das heißt) Dann soll er Stück für Stück zusammengebaut werden.

Ich hatte bei der KR51/1 das Problem der Wellendichtringe. Jetzt frage ich mich soll ich die Wellchendichtringe, auf Verdacht, bei dem SR2 wechseln. Wenn ja, gibt es dafür eine Anleitung? In dem tollen Buch gabs keine. Und jemand hat mir erzält das ich auch eine Dichtung bei der Lichtmaschine wechseln sollte. Jemand anderes sagte mir, wenn das Möp keine Zicken macht, soll ich garnichts wechseln. Fragen über Fragen...

_uhm.gif




Erstmal vielen Dank fürs lesen wink.gif


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 16.08.2012, 22:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



Du kannst die Patina erhalten, wenn Du das willst. Wenn nicht, lackiere ihn eben und gib endlos Geld für Neuteile aus ph34r.gif ...

Die Dichtringe sind sind ein kritischer Punkt, sie härten nach gewisser Zeit aus. Manchmal hat man Glück und und der Motor ist und bleibt dicht, aber das ist nicht dauerhaft.
Verhärtete Dichtringe schleifen sich außerdem in die Kurbelwelle ein und machen die Zapfen unbrauchbar.
Ich würde Dir raten, sie durchaus auf Verdacht zu tauschen. Sie sind beim Essi außenliegend, als tauschbar ohne den Motor zu öffnen. Trotzdem sei Dir eine komplette Zerlegung des Motors angeraten...falls sich irgendwo im Betrieb z.B. ein Lager aufgrund seiner langen Laufzeit zerlegt, hast Du womöglich viel mehr Kosten und Aufwand.
Auch hier ein Nachtrag, diese zusätzliche Dichtung ist eine Papierdichtung. Auf der Lichtmaschinenseite sitzt der Dichtring in einer Kappe und unter diese Kappe befindet sich besagte Dichtung. Die wird meist beim Abnehmen der Kappe zerstört und muss natürlich auch ersetzt werden.


--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 16.08.2012, 22:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



ZITAT: Flaschenreiter: Du kannst die Patina erhalten, wenn Du das willst. Wenn nicht, lackiere ihn eben und gib endlos Geld für Neuteile aus ...

Was meinst du damit?, Ich meine ich habe Rostblasen fast überall, selbst unter dem Chrom. geh ich mit dem Finger rüber blättert die Restfarbe einfach ab. Ich bin immer offen für die günstigere Variante zudem mag ich Patina --> Wenn welche da ist. hmm.gif

ZITAT: Ich würde Dir raten, sie durchaus auf Verdacht zu tauschen. Sie sind beim Essi außenliegend, als tauschbar ohne den Motor zu öffnen. Trotzdem sei Dir eine komplette Zerlegung des Motors angeraten...falls sich irgendwo im Betrieb z.B. ein Lager aufgrund seiner langen Laufzeit zerlegt, hast Du womöglich viel mehr Kosten und Aufwand.

Hm, hört sich auf jeden Fall vernünftig an. Gibt es dafür eine Anleitung irgendwo, weil in dem SR2 Buch gibt es leider keine Anleitung zum Wellendichtung wechseln. blink.gif

Und mit dem Motor zerlegen, was soll ich denn da alles wechseln?

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort thumbsup.gif


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter