Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Tuning S51, 60ccm Satz mit Amal Vergaser 16t
Terror26
Geschrieben am: 22.08.2012, 19:07
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 5780
Mitglied seit: 22.08.2012



Hi Leute ,
bin neu hier und hab mal ne Frage,
hab ne komplett restaurierte S51 Orginal gekauft.
Sie sieht echt hammer geil aus, BJ 89 ..für mich Neuland da ich aus dem Westen komme , und für mich immer ne S51 sein musste.

Meine Frage:
Hab mir nen 60ccm Satz mit nem Vergaser 16T Amal besorgt , Quasi ein Set,mit nem Sportluftfilter Filal oder ähnlich.
Eingebaut ...sie läuft wie vorher...
60-65kmh also keine Änderung .
Kann mir jemand sagen was da falsch läuft??
Viele Grüße aus Frankfurt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 22.08.2012, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Was erwartest du ... das sind 4ccm mehr als Original - und dafür wirst du bluten wenn man dich erwischt, bau es zurück und genieße Kulturgut


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
MuZ
Geschrieben am: 22.08.2012, 19:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 256
Mitgliedsnummer.: 3828
Mitglied seit: 13.09.2010



Zurückbauen und sich freuen, dass du so eine gut erhaltene S51 hast. Ein 60er macht dir alles kaputt. Nicht nur, dass die Motoren nicht ohne weiteres die Leistungssteigerung vertragen, nein versichert bist du auch nicht mehr und begehst Straftaten. Lohnt überhaupt nicht.


--------------------
Marcel

meine Fahrzeuge:

Dürkopp Damenrad - Bj 1926
Terrot PU 225 - Bj 1933
MZ RT 125 /3 - Bj 1960
Simson S50 B1 - Bj 1977
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 22.08.2012, 19:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Hey,

Kommt drauf an was für einen Zylinder...
Tuning ist nicht einfach nur Set drauf sondern fordert eine Menge experimentelle Dinge, die man nicht in Büchern findet, sondern seine eigene Erfahrungen natürlich mit dem "originalen" Fachwissen koppeln muss, d.h. ich sage mal simpel, man erweitert das Wissen eyplizit aber auf Tuning. Man lernt dabei aber auch den Motor erst richtig kennen. Wobei ich hier niemanden ermutigen möchte zu tunen.
Dazu gehören jede Menge Geduld, unmengen Kraft an Vergaser mon- und demontieren und und und...
Wie bereits vor mir erwähnt wurde, gibt es viele Gefahren oder Hindernisse wink.gif

Nochmal zu deinem Zylinder... es kommt schon darauf an... ist es ein Zylinder mit 2 oder 4 oder 6.. Kanälen. Dazu kommt es auf die Größe des Einlasskanals sowie des Auslasskanals an.
Wichtig ist: Luftfilter - Vergaser - Zylinder - Auspuff sind ein zusammhängendes System und wenn eins verändert wird muss alles andere angepasst werden. Klar wird das Moped auch mit teils teils laufen, dennoch wirst du dann nie das optimale bekommen. D.h. Tunen ist sowas wie ein Experiment, Wissen und ein haufen Geld und jeder muss entshceiden ob es das Wer ist, da ja auch noch das Gesetz usw. im Hintergrund stehen!

Man könnte ja echt Bücher darüber schrieben aber ich will es hierbei fürs erste belassen...

Gruß,
Steven

PS: Bei Schreibfehlern tut es mir leid, jedoch ist meine Tastatur nicht mehr die Jüngste, jedoch ahbe ich mein bestes getan wink.gif
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 23.08.2012, 01:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



4ccm?
Nunja, wenn so ein schönes Stück erworben hast würde ich da nicht sowas dran machen. Du hast ja noch null Erfahrung. Hättest du sie komplett selber aufgebaut wäre das etwas anderes. wink.gif

Ich kann mir schon denken, dass dir die Beiträge hier nicht gefallen, aber naja ist eben nicht so einfach alles und ich denke eine gute S51 läuft Berg runter ohne Probleme 70KM/h und ich denke, das sollte genügen. Immerhin ist 60 legal mit den Schätzen und naja, so Sets sind meistens eher schlecht als Recht.

Ich meine in der DDR haben sie auch so einiges aus den Trabis geholt z.B. in diesen Rennversionen oder der Melkus RS 1000, da steckt auch ein Wartburg Motor drin und der hatte dann auch 100 PS, aber naja, man muss schon etwas Ahnung haben, damit es was wird und daher würde ich lieber freuen wie es läuft. smile.gif Ist nur gut gemeint, hinterher ärgerst du dich eben wenn was kaputt geht oder es gar nicht mehr vernünftig läuft.


--------------------
PM
Top
enrico-82
Geschrieben am: 23.08.2012, 06:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Hallo, ja der angebotene 60ccm Zylinmder hat eigentlich nur 54ccm.

Das ist aber für einen originalen letzten Reparaturschliff zu groß und damit unzulässig.
Sicherlich sieht es niemand aber wenn er mal gefilzt wird / einen Unfall hatte und man sucht etwas dann hat er sofort Geburtstag ohne Geschenke.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Skipper
Geschrieben am: 23.08.2012, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Wow du hast sowas schönes erworben. Das Möp sieht echt toll aus, ein Jammer das es von dir einfach verbastelt wird. ermm.gif

Dein "toller" Plan mit den Tuning ist einfach eine Lose-Lose Situation. weep.gif

1.) Das Möp verliert an Wert weil verbastelt.
2. )Kulturgut geht verloren (ich weiß von denen gibts zwar noch ne Menge, aber auch nicht mehr ewig)
3.) Der verschleiß der beanspruchten Teile ist höher weil das Möp nicht auf einseitige "Leistungssteigung" ausgelegt ist. Es funktioniert gut so wie es ist. Willst du mehr Leistung kauf dir was anderes, z.B. S70
4.) Wenn dich die Cops damit f!ck3n, bist du dranne (und im Wessiland tun sie das besonders gerne weil sie keine Ahnung von den alten Teilen haben und zudem genügend Leute wie du rumfahren und die Teile bis zur unendlichkeit verbauen) ph34r.gif

Thats it. Ich geb dir ein Tipp. Verkaufe das gute (fast) original Möp und kaufe dir gleich was verbasteltes, dry.gif ups...oder wie du sagen würdest getuntes. Kommt dich weitaus billiger. Außerdem tust du jemanden einen gefallen der soetwas wirklich zu schätzen weiß.


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 23.08.2012, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE (Skipper @ 23.08.2012, 20:40)
Wow du hast sowas schönes erworben. Das Möp sieht echt toll aus, ein Jammer das es von dir einfach verbastelt wird. ermm.gif

Dein "toller" Plan mit den Tuning ist einfach eine Lose-Lose Situation. weep.gif

1.) Das Möp verliert an Wert weil verbastelt.
2. )Kulturgut geht verloren (ich weiß von denen gibts zwar noch ne Menge, aber auch nicht mehr ewig)
3.) Der verschleiß der beanspruchten Teile ist höher weil das Möp nicht auf einseitige "Leistungssteigung" ausgelegt ist. Es funktioniert gut so wie es ist. Willst du mehr Leistung kauf dir was anderes, z.B. S70
4.) Wenn dich die Cops damit f!ck3n, bist du dranne (und im Wessiland tun sie das besonders gerne weil sie keine Ahnung von den alten Teilen haben und zudem genügend Leute wie du rumfahren und die Teile bis zur unendlichkeit verbauen) ph34r.gif

Thats it. Ich geb dir ein Tipp. Verkaufe das gute (fast) original Möp und kaufe dir gleich was verbasteltes, dry.gif ups...oder wie du sagen würdest getuntes. Kommt dich weitaus billiger. Außerdem tust du jemanden einen gefallen der soetwas wirklich zu schätzen weiß.

Was macht ihr hier für einen Wind.

Schaut euch das Möp doch mal genauer an viel Original ist da eh nicht mehr.

Es ist ein Typischer Neuaufbau/Restauration mit vielen MZA Teilen also nichts extrem erhaltenswertes.

Sicher ein schönes Moped und auch sicher Professionel Restauriert dennoch nicht wirklich Original was macht also das eine oder andere Neuteil noch aus?

Der 60ccm 2 Kanal bringt nicht wirklich mehr Endgeschwindigkeit nur etwas mehr durchzug sollte vorhanden sein.

Vorallem wird gerne die Einfahrzeit vergessen diese ist beim 2 Takter extrem wichtig nur dann läuft der Motor richtig.

Man kann nicht erwarten das ein Moped mit etwas größerem Hubraum nun sich wie ein Motorrad verhält.

Ich rate dir fahre den 60er vernünftig ein steigere Kontinuierlich die Motorbelastung und dann läuft der etwas schneller aber mehr als 5 Km/h holste nicht raus.

Gruß
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 24.08.2012, 05:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Hey,

also wie du merkst, ist man hier auch geteilter Meinung, jedoch eher immer auf "Originalität" aus. ;D

Wie und was du machst ist deine Sache.
Wenn du dauerhaft im Zweimannbetrieb fährst ist sicher ein 60er nicht so mühsam, besonders wenn es zwei Schläppse sind ;D

Einfahrzeit will ich mienem Vorredner nicht wiedersprechen, jedoch wenn man sich im Internet beliest ist man da auch geteilter Meinung...
Der eine sagt der ist gleich Vollast gefahren und hat ein PS dazu bekommen;
der andere sagt, dass er sich gleich ein neuen Zylinder kaufen konnte.
Bei meinem neuen Zylinder war es erst nach 2000 km soweit, dass ich sagen konnte, der ist jetzt eingefahren. Hier glaube ich auch heißt es Erfahrungen machen und gutes belesen (wie man den Zylidner einfährt usw.)


Gruß,
Steven
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter