Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Datenblatt Fahrzeugvorstellung, von KR 50 und Schwalbe 64
SR2 verehrer
Geschrieben am: 01.09.2012, 14:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 667
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Hallo ich bin am nächsten Wochenende zu einem kleinen Oldtimertreffen eingeladen worden und möchte dort diese beiden Fahrzeuge ausstellen.

Nun wollte ich gerne ein Datenblatt erstellen, wo nicht nur technische Daten sondern auch baujahrs- bzw. modellspezifische Details zu finden sind.

Dadurch lässt sich dann meiner Meinung nach schön der Unterschied oder die Entwicklung vom KR50 zur Schwalbe erkennen.

Jetzt würde ich gerne wissen die wievielte Schwalbe ich habe. Rahmennummer ist die 22933x.

Welche Details wie z.B. extra Rückstrahler, erhöhter Parklichtsockel usw. sollte ich mit aufnehmen?
Hat jemand eine Anregung?

Gruß Marius


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 01.09.2012, 15:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Lade mal Bilder hoch.


--------------------
PM
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 01.09.2012, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 667
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



So hier sind meine Schmuckstücke _clap_1.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 01.09.2012, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 667
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Rückansicht

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 01.09.2012, 21:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 886
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (SR2 verehrer @ 01.09.2012, 15:43)
Jetzt würde ich gerne wissen die wievielte Schwalbe ich habe. Rahmennummer ist die 22933x.

@Marius, die 2933xte, also eine späte 64er.

Gruss von Frank.



--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Gast
Geschrieben am: 02.09.2012, 18:48
Zitat


Unregistered









Das A und O der 64er, die du laut Rahmennummer hast ist: ein Alukettenkasten, ein Stahlständer, ein NKJ Vergaser. Erwähneswert ist auf jedenfall auf deinem Blatt, das man 64 nur eine 3 Ganghandschaltung kaufen konnte!

Viele Andere Sachen wie M53 -Motor und Blinker mit schmalen Steg und Gelbrotrüli und Rückstrahler sind nicht 64er- Monopol. Denn diese Sachen gab es bis 68, machne nur bis 66.
Top
Gudupower
Geschrieben am: 02.09.2012, 19:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Nunja, ich glaube es geht ihm eher um den Unterschied zwischen der KR50 zur KR51, so wie ich das verstanden habe.. hmm.gif


--------------------
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter