Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein maroner Spatz, SR4-1P
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 19:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Ich wollte euch hier mal meinen Spatzen vorstellen und dokumentieren wie ich ihn aufarbeite.

Gekauft hatte ich das gute Stück vor 2 Jahren aber auf Grund von vielen parallen Projekten nur trocken hingestellt und abgedeckt.

Gekostet hat er 500€, ja nicht ganz billig dafür aber schön erhalten, und was mir wichtig war, mit Pedalen und originalen Papieren und dann gebe ich auch gerne mal etwas mehr aus.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Der Kilometerstand beträgt 7100km, was durchaus passen könnte thumbsup.gif

Alle Schrauben sind noch von ESKA und bis auf einen Bowdenzug alle golden und noch gut zu gebrauchen.

Die Sitzbank habe ich neu bezogen, da die alte nicht mehr zu retten war und natürlich auch das Polster erneuert.


Heute habe ich dann angefangen den vorderen Teil zu konservieren und zu putzen.

Das Fett an den Federbeinen ist über die Jahrzehnte natürlich verhärtet und hat reichlich Dreck angezogen.

Zudem wurden Felge, Schutzblech und Bremse gereinigt und der zugehörige Bowdenzug mit Kriechöl wieder leichtgängig gemacht


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 19:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Dann wurde das Schutzblech nach Entfernung des gesamten Sandes, welcher sich an der Innenseite festgesetz hatte, mit Owatrol behandelt.

Die Felge und Speichen wurdendünn eingepinselt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 19:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Als nächstes wurden die Amaturen geputzt, der Abblendlichtschalter mit Elsterglanz poliert und der Spiegel gegen einen besser erhaltenen getauscht.

Wobei sie nicht ganz identisch sind, da der eine Spiegelarm etwas länger ist.
Von welchem Fahrzeug dieser stammt kann mir bestimmt jemand sagen hmm.gif



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 03.09.2012, 19:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Was für Baujahr ist der "kleene" ?


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Rechts ist der alte und links der neue Spiegel zu sehen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ich tippe mal auf '66 . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Baujahr ist 65 thumbsup.gif Ob der Tacho richtig ist,da bin ich mir nicht ganz sicher hmm.gif Foto reiche ich noch nach.

Der verbaute Tank war oben drauf stark zerkratzt und passte nicht zum mehr gut zu schönen Zustand.

Nach ca. einem halben Jahr Suche inder Bucht fand ich dann einen sehr gut erhaltenen Tank mit altem Schriftzug und rostfreiem Inneren.

Kostenpunk hier 42€ cry.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Dafür passte er natürlich prima an ein patiniertes Fahrzeug _clap_1.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Dazu gab es noch einen neuen Benzinhahn. Das rote Rucklicht habe ich gegendie alte Variante ausgetauscht.

Dies ist zwar ein Nachbau und sieht etwas komisch aus da es noch so glänzt aber ich werde schon noch ein originales finden.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Dannwar ich aber total fahrgeil und musste fix eine Runde fahren. Sprang nach einer halben Umdreheung sofort an thumbsup.gif

Klasse Sound und zieht sehr gut durch. Allerdings hat er auch geräuchert wie verrückt und richtig schön nach alter Ölkohle gerochen.

Davor gab es aber noch ein kleines Fotoshooting rolleyes.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Nach der Ausfahrt musste ich aber noch dringend den Lenker etwas höher stellen, da die Bowdenzüge sonst den Tank berührt hätten, weshalb der alte auch so zerkratzt war.

Als weitere Arbeiten stehen an: Austausch der Griffgimmis,Überholen des Batteriebehälters und der Bowdenzuüge sowie weitere Behandelungen mit Owatrol.

Gruß Marius

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 03.09.2012, 20:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wenn er wirklich von '65 ist, wurde schon mal das hintere Schutzblech getauscht, denn das verbaute ist schon das "Einheitsschutzblech" ab März 1966 ! Die bis dahin verbauten Spatz-Schutzbleche hatten ja nur eine Sicke aussen und waren noch nicht verstärkt, sodass der Stützblechboden mit verbaut werden muss(te) . Das Schutzblech sah aus, wie das hier an meinem "Kleenen" SR 4-1K .

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SR2 verehrer
Geschrieben am: 03.09.2012, 21:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



Mag sein das es schonmal getauscht wurde aber man sieht vom Lack her keinen Unterschied hmm.gif

Ich stehe zwar total auf originale Fahrzeuge aber dieses Detail ist mir dann doch nicht ganz so wichtig.

Trotzdem danke für den Hinweis.

An deinem Spatz gefällt mir sehr gut der Schmutzfänger mit Reflektor. Sieht bei dem Spatz echt klasse aus thumbsup.gif

Kannst du mal eine Detailaufnahme einstellen?


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 03.09.2012, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Kann ich . Die Aufnahme ist hier aber schon mehr als drei Jahre alt . biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter