Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Grunplatte vertauscht?!!, S50 B2 8305.1-100 vs 8305.2/2-100
DerMexikaner
Geschrieben am: 09.09.2012, 23:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 5835
Mitglied seit: 09.09.2012



Hallo alle zusammen!! Erstmals bitte euch un eine Entschuldigung wegen Schreibenfehler! Ich komme aus Mexiko :-)

Ich habe mir letztens ein S50 B2 fuer 450 euro gekauft. Liebe auf den ersten Blick. Leider bin ich immer noch nicht gefahren, da etwas mit der Elektrik nicht in Ordnung ist. Der Verkaufer meinte "neue Batterie und fertig" und da ich mich gar nix mit dem Thema kannte, habe ich ihm geglaubt. Jetzt das Problem:

Das Bremslicht ging bei Probefahrt (5 min) ganz kurz (eigentlich auch ohne bremsen), danach hat es gebrannt. Es war sowieso die falsche Lampe 12VR10W (richtig: 6V21W). Bei der Ruecklicht war die Lampe verbrannt. Ich hatte gleich die Lampen und die Batterie gewechselt. Danach ging das Bremslicht gar nix mehr und das Ruecklicht ging nur mit Batterie dran. Komisch, da nach den Schaltplan sollte auch ohne Batterie gehen.

Dannach kaufte ich mir ein Multimeter um den Fehler zu finden. Ich habe die Spannung ueberall gemessen und ich habe gefunden dass bei der Batterieladung und bei der Bremslicht mehr als 18V raus fliessen. Bei der Bremslicht mag es sein weil es kommt direkt von der Spule, oder? aber bei der Batterieladung sollten die Volts ueber die Strom Ladeanlage reguliert werden. Ausserdem bei dem Bremslicht kommt kein Strom wenn ich die Birne einstecke. Naja, ich kaufte mir erstens eine neue Ladeanlage.

Lichtspule fuer Scheinwerfer scheint in Ordnung zu sein. Naja, das Fernlicht ging auch nicht aber ich habe schon die Birne gewechselt und es geht! Die Ladespule für den Zündkondensator funktioniert, da der Moped springt! Dann habe ich mir gedacht dass das Problem bei der Lichtspule für Bremslicht und Batterieladung sein sollte obwohl der Strom fliesst doch raus. Aber wie o.g. so bald ich die Lampe einstecke geht der Strom auf null. Dann habe ich die Kontakt zur Masse getestet und tatsaechlicht die scheint kein Kontakt zur Masse zu haben.

Seitendeckel und Polrad raus. Ich finde dass die Spule von den Seite (oben) abgebrochen ist und kein Kontak zur Masse hat. Ich habe auch bemerkt dass die Lichtmaschine nicht die Original ist. Das Original sollte die Nummer 83051.1-100 (SLEZ 6V) sein und diese ist die 8305.2/2-100 (SLEZ 12V Halogen) von 2/89 (siehe: http://simson.24.eu/index.php?main=pages/e_zuendung) . Was mach ich jetzt denn?


Soll ich lieber die komplete passende Lichtmaschine kaufen fuer 80 euros oder kann ich versuchen die einzelne Spule zu finden/reparieren und das ganzes so weiter nutzen?


Danke im Voraus fuer Ihre Hilfe!




PME-Mail
Top
Ricardo
Geschrieben am: 14.09.2012, 03:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 362
Mitgliedsnummer.: 452
Mitglied seit: 23.01.2007



Erstmal Hallo wink.gif

so ... Hmm ist jetzt nur auf Grundlage deiner Beschreibung schwierig, könntest du vielleicht ein Bild von den Spulen machen?

Ansonsten würde ich sagen, wenn du 18 Volt gemessen hast wird das 6 Volt "Birnchen" nur kurz blitzen und das ist es futsch cry.gif

Mit freundlichen Grüßen

Richard cool.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen
Richard


!! ACHTUNG !! Ich bin Legastheniker und Autist !! Bitte Textprobleme Meinerseits zu Verstehen !! DANKE !!

Meine Mopeds:
S50 B1 Bj. 1977 "Charlyn"
S51 C Bj. 1985 "Kerry"
Zündapp C50 Sport Bj. 1970 "Zündi"

"Als Hirte erlaube mir, zu dienen, mein Vater Dir.
Deine Macht reichst Du uns durch Deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band.
Wir waten durch ein Meer von Blut,
gib uns dafür Kraft und Mut.
In nomine Patris
et Filii et Spiritus Sancti."

http://www.thewalkingdeadsurvivalinstinct.com/
PME-MailICQ
Top
enrico-82
Geschrieben am: 14.09.2012, 08:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Hallo Mex thumbsup.gif ,

1. kommst du aus Mexiko und wohnst jetzt in Deutschland oder wohnst du noch in Mexiko - den Land aus der mein Wagen kommt thumbsup.gif
Wenn Ja ... ich schick dir ne Liste mit Käferteilen (Vocho) die ich brauch laugh.gif

Also was du schreibst klingt sehr seltsam, eigentlich sollte es die S50 nicht mit 12 Volt gegeben haben aber es gab schon immer Bastler wink.gif .

Ist die Ladeanlage richtig angeschlossen?
Die Lichtmacshine kann man auch mit neuen Spulen bestücken, für einen Mexikaner sicherlich kein Problem thumbsup.gif

Gruß Enno



--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Mulirocker
Geschrieben am: 14.09.2012, 14:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 5830
Mitglied seit: 08.09.2012



Hallo,
also den S50 gab es orginal ganz sicher nicht mit 12V Lampen. Diese Neubestückung hat ein vermeintlicher Bastler gemacht. 12 V Birnen bringen aber nichts, wenn nur 6V ankommen. Da bleibt es dunkel. Du kannst die Spulen (Licht- u. Ladespule) auf der Grundplatte tauschen, nur wär das einfachste gleich eine neue Grundplatte (12V-Spulen) einzusetzen. Das geht am schnellsten und ist weniger aufwendig.
Du kannst aber auch die Spulen umlöten und 12V einsetzen.

Gruß,
Gerd
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter