Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vergaser
hinkohinev2
Geschrieben am: 12.09.2012, 18:38
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 21
Mitgliedsnummer.: 2751
Mitglied seit: 11.10.2009



Hallo Freunde! Welches Modell ist der Vergaser: 16N1...?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 12.09.2012, 19:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



miss doch einfach den "Auslass" vom Vergaser... der müsste 16mm Durchmesser haben.

und wie ein N1 sieht es auch aus...

Also ich würde sagen, das es ein 16N1 ist, nur was speziell für einer, kann ich nicht sagen!

Gruß,
Steven
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 12.09.2012, 19:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das lässt sich wohl nur anhand der Düsen- und Nadelbestückung ermitteln . hmm.gif
Ich erkenne gerade, dass er eine Gas-Schieberkappe mit Stellschraube hat .
Somit käme als Typ eher 16N 1-8 für S 50 oder 16N 1-11 für S 51 oder S 70 infrage . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 12.09.2012, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ja, das Foto ist unergiebig. Man erkennt dort nix verbindliches, außer dass es ein 16N1-Vergaser ist. Alex hat da schon das Beurteilungs-Optimum aus diesem Foto rausgeholt.
Mach doch mal bitte noch zwei Bilder aus anderen Perspektiven, dann kann man dir mehr sagen.
Ein Bild so, dass man den Nippel vom Benzinzulauf sieht und das zweite Foto von hinten ins große "Ansaugloch", so dass man erstens die Kanäle dort sieht und parallel im Saugkanal die Form des Zerstäubers. Das ist das Ding aus Messing da im Saugkanal.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 12.09.2012, 23:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Also nen -11 für S51 isses auf keinen Fall, da dieser eine "innenliegende" (weiß nich wie ichs sonst nennen soll) Stellschraube fürs Luftgemisch hat. Ihr wisst schon was ich meine. laugh.gif
Und n Überlaufnippel hat der hier auch nich, geschweige denn ne Bohrung? hmm.gif _uhm.gif
Also fällt S50/S51 schonmal flach.
Der Gasschieberdeckel muss ja auch nich original drauf sein.
Wie sieht der Schlauchnippel aus? Schräg abgewinkelt oder gerade nach oben?


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 13.09.2012, 00:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das mit der innenliegenden Leerlauf-Luft-Regulierschraube mit 0-Ring ist kein Agument ! Es gab diesen Vergaser auch mit grosser Regulierschaube und Feder .
Wir brauchen ein Bild, wo der Vergaser von links und von hinten zu sehen ist . hmm.gif
16N 1-8 und 16N 1-11 sind durchaus immer noch möglich . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 13.09.2012, 23:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Hmm. Also ich kenne den 16N1-11 nur mit innenliegender Luftgemischschraube. _uhm.gif
Außenliegende mit Feder hab ich beim 11er noch nich gesehn. Haste n Foto? Würd mich mal interessieren. Ich hab vier 11er, die haben alle die Innenliegende... hmm.gif
Und bei S50 war doch son kleiner Schlauch am Überlaufnippel, den man hier nich dranstecken kann, weil kein Nippel da is! Wie das bei der 51er war, weiß ich nich.
Aber ich glaub nich, dass es n 11er oder 8er is..
Belehrt mich eines besseren, sollte ich nicht richtig liegen. cool.gif


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 13.09.2012, 23:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Das wird nen 16N1 (-1) sein wink.gif
Die -1 wurde nicht geprägt! Verbaut war Er an der Schwalbe ab Bj. 68 (?). Da bis dahin der NKJ Vergaser drann war.
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 14.09.2012, 00:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Kann sein, aber er wurde ab Februar 65 verbaut, und BIS März 68 auf jeden Fall am Star. Wann die Umstellung bei der Schwalbe erfolgte weiß ich nich, schätze aber auch 68.

Edith: Beim 16N1-1 hat die Vergaserwanne ne Ablasschraube, aber die kann ja ma gewechselt worden sein.


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 14.09.2012, 11:03
Zitat


Unregistered









QUOTE (Onkelgartzi28 @ 14.09.2012, 01:47)
Kann sein, aber er wurde ab Februar 65 verbaut, und BIS März 68 auf jeden Fall am Star. Wann die Umstellung bei der Schwalbe erfolgte weiß ich nich, schätze aber auch 68.

Edith: Beim 16N1-1 hat die Vergaserwanne ne Ablasschraube, aber die kann ja ma gewechselt worden sein.

Wie soll der in den Star passen?

Der Vergaser passt 100% so nicht in den Star und wurde so auch nicht verbaut, weil die Verstellschraube vom Gaszug am Lenker direkt mit den Gaszug verbaut ist.

Die Verstellschraube am Gaszug würde ein einbauen in den Star unmöglich machen, weil diese sammt Vergaser nicht mehr unter den Hauptrahmen passen würde.

Es gänge, wenn man die Schraube komplett reinschrauben und den Zug etwas einknicken würde, dies aber dann völlig sinnfrei wäre. wink.gif

Man kann alles zusammenschrauben, keine Frage, da sollte man wie gesagt, schon schauen, wie der bestückt ist.

Ich hatte mal aus Not auch einen S50 Vergaser im Star verbaut....

Umbestückter S50- Vergaser

EDIT: Man siehts nicht so, aber zwischen Vergaser und Rahmen sind max. 1,5 cm.
Top
simson willi
Geschrieben am: 14.09.2012, 11:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1448
Mitgliedsnummer.: 4947
Mitglied seit: 23.10.2011



Ich tippe auch auf den 16n1 -1 aus dem Grund des fehlenden Schlauchnippel und auch dem fehlenden Loch für den Überlauf, die Kappe wurde wohl schonmal gewechselt !

Übrigens war der N1-1 ab 65-68 verbaut, den NJK gabs nur 64 und Anfang 65 !!


--------------------
Grüße
Willi


Fuhrpark:
S51 B1-3->Bj 84 Saftgrün,Original
S50 N->Bj75,Neuaufbau
SR4-2/1->Bj 68,Patina
SR4-2/1->Bj70,im Aufbau
SR2->Bj59,Patina
SL1->Bj70,wurde nach der Wende mal aufgebaut
KR51F->Bj65,Patina
KR51/1->Bj68, Schlechtwettermoped
MZ TS 125->Bj 80, Neckermann Export in Originalzustand
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 14.09.2012, 11:46
Zitat


Unregistered









Zum Thema Stellschrauben hier jetzt vom meinen 1970er Star mit Orginal- Vergaser.

Die Wanne da ist die neue, weil eine rostende Ablasschraube unter der Hauptdüse war eine bescheuerte Idee. wink.gif

16 N1 - 6
Top
Unhold
Geschrieben am: 14.09.2012, 16:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ich finde die Ablaßschraube unten in den alten Vergaserwannen praktisch. thumbsup.gif
Kann man damit unten doch prima Wasser, Rost und anderen Dreck ablassen, ohne jedesmal extra den Vergaser ausbauen und öffnen sowie beim Star, Habicht und den letzten Spatzen vorher zudem noch das ganze Luftfitergeraffel umständlich ausbauen zu müssen.

"hinkohinev2", was ist nun mit weiteren Vergaser-Fotos? hmm.gif
Oder hat sich die Frage erledigt?


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 14.09.2012, 19:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Sachswolf @ 14.09.2012, 12:46)
Zum Thema Stellschrauben hier jetzt vom meinen 1970er Star mit Orginal- Vergaser.

Die Wanne da ist die neue, weil eine rostende Ablasschraube unter der Hauptdüse war eine bescheuerte Idee. wink.gif

16 N1 - 6

Dier Verschlußschraube am Vergaser wurde bis Anfang 1972 verbaut. Danach wurde auf die neue geschlossene Vergaserwanne umgestellt.

Es ist also egal ob mit oder Ohne Schraube, der Vergaser geht überall zu verbauen.

Der oben gezeigte Vergaser ist wohl ein 16N1 - ohne weitere Bezeichnung.

Diese wurden anscheinend als Ersatz verkauft da bei diesen Oberteilen eine beliebige Bestückung möglich ist und somit nicht einem Typ direkt zugewiesen ist.

Wenn unser Freund mal die Düsen nachschaut, dann könnte man auch noch sagen, wo der Vergaser wohl mal verbaut war.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 14.09.2012, 20:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ein Foto von der Rückseite wäre interessant . hmm.gif

Ach, ja ; und die Düsenbestückung . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter