Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2E Wiederauferstehung
Grundmann
Geschrieben am: 05.10.2012, 19:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Endlich ist es so weit, mein erster Essi smile.gif

Habe ihn heute für 250€ abgeholt und konnte natürlich nicht meine Finger davon lassen. Der Besitzer meinte er sei fahrbereit, jedoch war er weit davon entfernt. 2 Platte Reifen, verdreckter Vergaser, kein Getriebeöl und ein Vergaserflanschanschluss, der so ,erzogen war, das einzig und allein die Feile diese verkorkste Fläche wieder Plan machen lies.

Hier ein paar Bilder _clap_1.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 05.10.2012, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Dinge wie Kettenschutz, Motorabdeckung, Spiegel fehlen leider. Meiner Meinung nach sind auch einige nicht originale Teile verbaut worden (z.B. Rücklicht _uhm.gif ). Die Originalfarbe des Essi ist Metallic Blau. Allerdings wurde die Farbe bis auf das vordere Schutzblech und den Rahmen mit einem anderen Metallic Blau überstrichen, was das Gesamtbild natürlich etwas verschlechtert, aber das stört mich erst mal nicht weiter.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 05.10.2012, 19:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Baujahr 1962 wow laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 05.10.2012, 20:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



So nun zum Motor, da traf wenigstens teilweise die Beschreibung fahrbereit zu. Zündkerze gesäubert und Benzin in den Vergaser gemischt, dann noch 10 mal treten und an war er. Läuft super , allerdings gibts da ein Problem.

Und zwar zunächst eine Frage. Beim Übergang vom Zylinder auf den Motor ist meiner Meinung nach ein kleiner Spalt zu sehen (1mm). Ist das normal so oder ist da was auseinander gegangen und ich sollte mal die Dichtung tauschen und alles ordentlich festziehen?

Jetzt zum größeren Problem dry.gif Wie gesagt, antreten lässt er sich super, allerdings wenn ich einen Gang einlegen will geht es los. Sobald ich die Kupplung ziehe und auf den ersten gang drehe, fängt der Motor ganz komisch an zu knurren. Den gang einzulegen habe ich mich bisher noch nicht getraut, da es wirklich nicht gesund klingt und ich nichts kaputt machen will. Lässt sich da ne Ferndiagnose feststellen oder eher schlecht? Das gleiche ist übrigens auch, wenn ich auf den 2. Gang gehe. Habe auch schon versucht bei Google was zu dem Thema zu finden aber leider keine Seiten dazu gefunden. Vielleicht hat ja hier jemand eine Ahnung.

Und zu guter letzt wollte ich nur mal fragen, ob das normal ist, dass der Krümmer nach ca. 10 Sekunden Motorlaufzeit so heiß wird, dass man ihn gar nicht mehr anfassen kann? hmm.gif

Gruß Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 05.10.2012, 20:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



QUOTE (Grundmann @ 05.10.2012, 20:42)
und ein Vergaserflanschanschluss, der so erzogen war, das einzig und allein die Feile diese verkorkste Fläche wieder Plan machen lies.
_uhm.gif ..... Schon mal die Suche bemüht oder bei Interessante Themen SR1+2 geschaut?? Klick


Glückwunsch trozdem smile.gif


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 05.10.2012, 20:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hm nachher ist man immer schlauer. Allerdings habe ich so gut wie nichts abtragen müssen, um die Fläche wieder Plan zu bekommen. Habe nachher alles noch ordentlich mit Sandpapier glatt gemacht und jetzt sitzt er topp ermm.gif


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.10.2012, 08:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



So ich habe jetzt nochmal ein Video gemacht, um das Problem vielleicht besser bestimmten zu können. Wie gesagt, sobald ich den Drehgriff auf die 1 drehe, fängt er an so zu knirschen ermm.gif

Hier


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.10.2012, 09:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Auf die 1 ?

Du versuchst doch in den zweiten Gang zu schalten ...? _uhm.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
essermopi
Geschrieben am: 06.10.2012, 09:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2120
Mitgliedsnummer.: 223
Mitglied seit: 23.02.2006



der Bowdenzug für die Schaltung ist nicht richtig eingestellt, daher das Knarren der Zahnräder für den zweiten Gang


--------------------
Simson Hopfen und Malz ----Gott erhalt`s !!
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.10.2012, 09:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Tut mir leid, wenn ich jetzt was durcheinander haue rolleyes.gif Also wenn ich von 0 eins nach oben gehe, dann kommt doch die 1 oder? Und wenn ich dann bis Anschlag drehe, dann ist die 2 drinn oder irre ich mich da? _uhm.gif

Am Bowdenzug hatte ich auch schon bisschen rumgestellt, aber hatte leider keine Wirkung gehabt... Reicht es aus, wenn ich oben an der Verstellschraube drehe? Die müsste dann sozusagen weiter raus gedreht werden?

Gruß Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
essigurke
Geschrieben am: 06.10.2012, 10:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 337
Mitgliedsnummer.: 4404
Mitglied seit: 26.04.2011



Hallo Max,

da irrst Du Dich tatsächlich.

Die 0 (Leerlauf) ist in der Mitte, unterhalb (Handschalthebel nach unten) ist der 1.Gang, oberhalb der 2.Gang.

Wenn Du den Bowdenzug komplett aushängst (am Besten unten am Motor), dann sollte der 2.Gang reingehen.

Grüße
Bernd
PME-Mail
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 06.10.2012, 10:31
Zitat


Unregistered









Max, wenn Du auf Null bist. Dann ist unter der Null die Eins und über der Null die Zwei.
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.10.2012, 13:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hm komisch. Also ich weiß jetzt zumindestens glaub ich schon mal woran es liegt. Und zwar die Einstellschraube bzw. da wo der Bowdenzug für den Drehgriff eingehangen ist abgebrochen. Werde mir nun erst mal einen neuen besorgen und dann mal schauen.

Allerdings lässt er sich so anfahren, wenn ich den 2. Gang einlege und dann die Kupplung kommen lasse beim rollen. Dann lässt er sich komischerweise auch super schalten hmm.gif

So nun nochmal zum Schalten zurück. Also entweder habe ich nen anderen Drehgriff oder irgendwas versteh ich nicht... Wenn ich den Essi antreten möchte, dann muss ich den Drehgriff ganz nach vorn drehen, damit der Leerlauf drinn ist. Stelle ich ihn auf die Mitte bzw. ganz nach hinten (in meine Richtung) dann geht gar nichts. Ich habe ja auch so ein kleines Schaufenster, wo die Zahlen eingraviert sind und da ist die 1 wenn ich in der Mitte bin, die 2 wenn ich ganz oben bin und es steht gar nichts da, wenn ich ihn nach vorn gedrückt habe _uhm.gif

habe ich na falsche Lenkerarmatur oder was ist da los?

Gruß Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 06.10.2012, 14:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4606
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hab dir mal 2 Fotos gemacht . Die 0 ( Leerlauf ) ist in der Mitte. 1.Gang ist unter und 2. Gang ist über der 0.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 06.10.2012, 14:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4606
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Dein Griff sollte so aussehen.
Auf dem Bild kann ich deinen nicht richtig erkennen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter