Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2-Drosselung auf 25km/h, 25km/h
FUNKTURM
  Geschrieben am: 27.07.2007, 17:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 732
Mitglied seit: 27.07.2007



hallo leute! ich hab da mal ne frage: gibt es eine -tüv fähige- methode, einen SR2 auf 25 zu drosseln? ich denke da an veränderung der ketten-übersetzung o.ä. ... danke jörg
PME-Mail
Top
Weimaraner
Geschrieben am: 27.07.2007, 20:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1256
Mitgliedsnummer.: 624
Mitglied seit: 29.05.2007



Hallo Jörg,
wozu braucht man denn sowas?
Kannst Dir vielleicht den 2. Gang sperren... aber ob´s das bringt... _uhm.gif
Dem Motörchen wirds auch nicht so gut tun.
Grüße Andreas
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 27.07.2007, 20:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Möglich ist es. Ich kann mir vorstellen, dass du mit 15 Mofaschein machen willst, oder?
Ich bin noch 14 und haben noch 443 Tage bis zu meinem 16. Ich werd warten!


@Weimaraner
Du kannst doch nicht das arme Moped Kilometer lang im ersten fahren lassen. blink.gif
Aber wie du schon gesagt hast, "aber ob´s das bringt" .
PME-Mail
Top
FUNKTURM
  Geschrieben am: 27.07.2007, 21:10
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 732
Mitglied seit: 27.07.2007



nee, im ersten gang will ich ja eben nich fahren, das mit den 25 hängt mit meinem führerschein zusammen... ich darf keinen machen, nun will ich als --vor-1965-gebohrener-- SR-fahren! is besser als "baumarkt-roller"...
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 27.07.2007, 21:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (FUNKTURM @ 27. Jul 2007, 22:10)
das mit den 25 hängt mit meinem führerschein zusammen... ich darf keinen machen

Hast du die Führerscheinklasse B? Wenn ja, darfste auch ohne eine weitere Fahrschule Essi fahren
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 27.07.2007, 22:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Es gibt aber leute, die aus Gesundheitlichen gründen keinen Schein machen dürfen. wink.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 27.07.2007, 23:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Jörg und willkommen bei den Verrückten biggrin.gif

Es gibt nur eine Methode (die auch der TÜV anerkennen muss), die Endgeschwindigkeit herunterzusetzen: ein 13er Ritzel auf der Abtriebswelle. (Kleiner gibt es serienmässig nicht)

SR2 wurden für die Nordischen Länder (Finnland) damals mit verplombten 13er Ritzeln ausgeliefert: Endgeschwindigkeit max. 35 km/h.

Das wird Dir nicht helfen, zumal die 13er ganz dünn gesät sind.

Ergo meine Meinung: Du bekommst ein SR2 nicht zum Mofa!

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
FUNKTURM
  Geschrieben am: 28.07.2007, 02:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 732
Mitglied seit: 27.07.2007



das mit den 13er ritzel is`n guter anfang ... und dann noch das hintere kettenrad vergrössern(2-3zähne mehr) pi-mal-daumen müsste das hinkommen. is nur noch das problem mit dem =ham-und-n-stück-wegsein!= na gut,danke erstmal, ich lass das thema erstmal so stehn-vielleicht fällt noch jemand was dazu ein- ich schau von zeit zuzeit mal wieder rein!
PME-Mail
Top
clemens91
Geschrieben am: 28.07.2007, 08:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



vll würde es ein kleinerer vergaser, gibts überhaupt was kleineres als nen 10er _uhm.gif , in verbindung mit dem 13er ritzel tun!
PME-MailICQMSN
Top
Sven
Geschrieben am: 28.07.2007, 11:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



Problem sind vermutlich auch die Kosten für die Abnahme / Eintragungen bzw. für eine komplett neue Betriebserlaubnis (es sei denn, es hat schon mal jemand gemacht). Ob sich das lohnt ?? Dann doch lieber noch ein Jahr warten, auch wenn´s schwer fällt sad.gif .

Gruß Sven
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 28.07.2007, 13:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



QUOTE (FUNKTURM @ 27. Jul 2007, 22:10)
...meinem führerschein zusammen... ich darf keinen machen, nun will ich als --vor-1965-gebohrener-- SR-fahren!...

@Sven: Nix warten. wink.gif
Mal als Beispiel: Ich hab nen Großonkel, der darf auch nur Mofa Fahren, da Führerscheinfrei (weil er vor 1965 geboren wurde). Er hat nen Herzfehler und darf aus diesem Grund keinen Führerschein machen.
So oder so ähnlich wirds bei Jörg auch sein.

@Jörg: Wenn du jemanden findest, der dir ein größeres Ritzel für hinten und ein kleineres für vorn herstellt, könnte das ganze klappen. Ich glaub nämlich nicht, dass du nen 13er finden wirst. Höchstens in Finnland. biggrin.gif
Wie wärs mit nem Kleineren Hinterrad? Das sieht dann aber glaubich zu besch...*hust* aus. dry.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Sven
Geschrieben am: 28.07.2007, 14:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



Toni, hast recht,- kommt davon wenn man den Text hier wieder überfliegt und dann schnell seinen Senf dazu gibt unsure.gif

Wer alles liest ist klar im Vorteil wink.gif. Ich habs auch gerade erst gesehen...sorry !

Gruß Sven
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 28.07.2007, 15:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Da die Kette ein DIN-Standard ist, gibt es auch Kettenkränze als Standard oder serienmässig.

Ein alter Simsonmann hat mal erzählt, dass man "ganz früher" biggrin.gif auch schon den Konusteil des Ritzels mit anderen Kettenkränzen verschweisst hat.

Eine weitere Möglichkeit wäre noch, die Schaltung zu blockieren und den 1. Gang z.B. mit einem 17er Ritzel (gibt es vom KR 50) etwas hochzubringen.

Technisch ist es nicht das Problem. Ich sehe Dies eher in der Zulassung.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 28.07.2007, 17:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Ich würde für hinten ein passendes Kettenrad anfertigen lassen, da für vorn kleiner als 13 wohl kaum geht.
Also ausgehend vom vorderen ausrechnen wieviel Zähne hinten statt der vorhandenen 34 Zähne für Deine gewünschte Geschwindigkeit erforderlich sind.
(Doppelte Zähnezahl = halbe Geschwindigkeit).
Bei Bedarf kann ich Dir eine Adresse heraussuchen, weil ich mir schon mal so ein Oldtimerkettenrad (zwar einige Nummern größer) habe anfertigen lassen.

Gruß
Wolfgang


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 28.07.2007, 19:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7344
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo,

es muss auch serienmäßig größere Kettenblätter gegeben haben. In Suhl habe ich mal so eines fotografiert. Es sieht so aus, als wenn es mehr als Z34 sind. Ich schätze so um die 40 Zähne müssten es sein.

Jürgen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter