Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Simson s51 Probleme
Shadow190791
Geschrieben am: 25.10.2012, 18:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5948
Mitglied seit: 25.10.2012



Hallo ihr Lieben.

Erst einmal möchte ich mich vorstellen. Ich heiße Nico, bin 21 und wohne in Bremen.

Seit einigen Tagen bin ich im Besitz einer Simson s51. Leider haben sich nun einige Probleme ergeben.

Zu Beginn hatte die Simme nur Zündprobleme--> Eingestellt. Lief.

Nach paar Kilometern konnte ich nicht weiter fahren, da sich die Mutter auf der linken Kurbelwellenseite gelöst hat, sprich auf dem Mitnehmer, welche durch die Kupplung betrieben wird. Aufgemacht, neue Mutter drauf, fertig!


Sooo.... nun die Probleme: Ich wollte sofort testen ob sie läuft, denn sonst ist sie nach ca. 1-2 Kicks angesprungen, doch jetzt geht sie nicht mehr an.

Also alles durchgecheckt. Sprit? Da! Funke? Da! Andere Zündkerze? Ja!

Jedoch fiel mir auf, dass, wenn ich die Kupplung nun frei drehe, es zu einem Knacken kommt.
Vorher konnte ich kicken, und es drehte sich dann frei. Wenn ein Gang eingelegt ist, ich die Kupplung ziehe und schiebe, klackert es und es ist sehr schwer zu schieben. Normal?

Nun weiß ich einfach nicht weiter. Simmerringe sind dicht.

Was kann ich noch machen? Ich bin seit 4 Tagen echt nur noch am Suchen.

Infos: Simson s51 Bj. 78, Bing Vergaser, Isolator Zündkerze, Unterbrecherzündung.

Hier mal das Klackern beim drehen des Rads. So in etwa ist es, wenn ich die Kupplung drehe ( Egal ob Gang drin, oder draussen )

https://www.zeta-uploader.com/1373019061

Liebe Grüße,

Nico
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 25.10.2012, 18:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Hey,

hast du Bilder von der Mutter?
Ich kann mir da jetzte nicht soviel darunter vorstellen!
Das Video hat mir auch nciht wirklich weitergeholfen, du musst ruhig werden! ;D


wie hört sich das klackern an?
Nich das unter der Mutter ne Scheibe lag und die draußen ist.

Oder meinst du die Mutter womit man die Gänge einstellt?
Weißt du welche das ist?
Nicht das du deine Gänge verstellt hast, dann ist das klackern garantiert und das es schwerer geht ganz klar!

Gruß,
Steven
PME-Mail
Top
Shadow190791
Geschrieben am: 25.10.2012, 19:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5948
Mitglied seit: 25.10.2012



Hallo,

also nen Bild von der Mutter habe ich gerade nicht.

Was mich wurmt ist, dass die Kupplung vorher frei drehte wenn ich gekickt habe, als wenn ich die wie eine Rolle angedreht habe. Also, als das 1 Rad nicht mitgedreht hat, weil es kein Kontakt mit der Kupplung hatte. Jetzt jedoch dreht die nur kurz. Das ist so nen schnelles Achterbahn klackern. Als wenn man den Kickstarter langsam zurück macht. Und schieben kann man den Hobel auch kaum, weils trotz gezogener Kupplung klackert. ( Ohne Gang geht es einwandfrei ). Meinst du, es kann daran liegen, dass er nicht ansprint? Kurbelwelle selbst läuft sauber usw.

Noch eine Frage, bei einem Freund sind ihm 2 kleine Kugeln vom Getriebe entgegen gekommen. Die Kleinen, die unter der Feder sitzen bim getriebe. Sind diese sehr wichtig?

Liebe Grüße, Nico

user posted image
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 25.10.2012, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Mhmm wenn es nicht wichtig wäre, dann wäre es nicht drin.

Die kleinen Aretierkugeln sind für den Ziehkeil da, also find ich schon wichtig ;D
Das Problem haben viele... manche bekommen die glaube auch einfach so wieder rein ohne den Motor zu spalten... musst mal ein bisschen gogglen! ;D

ahja jetzt weiß ich was du meinst mit der Mutter ;D
Ist das Primärritzel (also das was die Mutter "festhält") richtigrum drauf?
Obwohl das Moped ja trotzdem anspringen müsste...

Also um das jetzt nochmal zu verdeutlichen...

Du bekommst durch das kicken keine Kraft in die Kurbelwelle?
D.h. I-wo stimmt was beim Primärtrieb nicht oder woanders?

Ist die Kupplungs auch geschlossen? (bzw in deinem Video gibts da ja keine komplette biggrin.gif)
Gänge richtig eingestellt? Dieses Geräusch in deinem Video klingt wie "Kontakt" ;D

Damit mein ich speziel die Aretierkugeln... dieses Geräusch höre ich, wenn bei meiner S51 der Gang nicht ganz sauber drinne ist.
Und wenn dieser nicht ganz sauber drin ist, gibts auch keine Kraft nach vorne zu Kurbelwelle, dennoch reiten die Losräder über den Kugeln drüber!

Kannst du zwischen den Gängen sauber hin her schalten?

Hoffe du kannst mir folgen!

Gruß,
Steven

PME-Mail
Top
Shadow190791
Geschrieben am: 25.10.2012, 21:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5948
Mitglied seit: 25.10.2012



Hallo, danke für deine Antwort.

Ja ich kann dir Folgen =). Also ich kann vernünftig kicken und es ist auch das typische Kickgeräusch vorhanden. Meinst du, ich soll den Motor mal spalten und schauen was da los ist?

Ja, was mich am meisten verwirrt ist eben, dass die Kupplung vorher relatv leicht zu drehen ging, jetzt klackert dies jedoch nervig und lässt sich schwer schieben, wie als wenn die Bremsen angezogen sind. Die Kuplung selbst öffnen. Hatte ich noch in verschiedenen Einstellungen getestet.

So langsam macht mich der alte Hobel fertig biggrin.gif

Es hört sich an, als würden Zahnräder aneinander kommen. auch wenn alles ausgebaut ist, sprich die Schaltung und wenn dann das Getriebe bewegt, ist dieses Geräusch da.

Liebe Grüße,


Nico
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 25.10.2012, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Hallö,
Ich vermute ja mal, dass du dein Primärritzel falschrum wieder angebaut hast.
Deswegen die Geräusche. Weil die Zähne sind aufeinander eingelaufen, und wenn das Ritzel auf einmal andersherum drauf ist, gibts eklige Geräusche.


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Shadow190791
Geschrieben am: 25.10.2012, 21:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5948
Mitglied seit: 25.10.2012



Hallo Benny,

das Primärritzel dachte ich auch.

Leider ist das Klackern uch vorhanden, wenn dies nicht dran ist, sowie die Kupplung. Wenn ich dann dies Welle bewege, ist das Klackern vorhanden ( Kupplungswelle )


Liebe Grüße,

Nico
PME-Mail
Top
Lodda
Geschrieben am: 26.10.2012, 00:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3940
Mitglied seit: 24.10.2010



Hallo Nico,

als erstes wollte ich fragen ob die zwei kleinen Kugeln bei deinem Motor rausgekommen sind oder bei einem anderen Motor, hab ich leider nicht so ganz verstanden.
Die 4 kleinen Kugeln sind ja dafür da, das der eingelegte Gang mit drinn bleibt.

Zweitens wollte ich noch fragen ob die alte Mutter und das alte Sicherungsblech vom Primärritzel aus dem Motor vorher entfernt wurden.
Beim Wiedereinbau des ganzen war da die Scheibenfeder (der Halbmond in der Kurbelwelle) drinn? Wenn nicht wo ist er, sonst kann es sein das der alte halbmond im Getriebe umherirrt und dein befestigtes P-ritzel sich durchdrehen kann.

Hast du den Kickstarter auch ausgebaut gehabt? Wenn ja hast du die Kickstarterfeder richtig gespannt 180 grad nach links? Im Video kann man auch nicht genau sehen ob die Schaltfeder verbaut wurde.

mfg
Lothar



PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 26.10.2012, 16:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Hey,

das mit dem halbmond ist eine gute Idee... prüf das mal!

Aber reintheoretisch dürfte dann das Geräusch nicht so regelmäßig sein bzw. müsste die sich i-wo verklemmen, oder?

Wenn es klackert, dann gibt es eigentlich auch Vibrationen... schonmal versucht, das Problem so irgendwie zu lokalisieren?


Du bist der Meinung das das Klackern von der Kupplungswelle kommt...

Du kannst nicht kicken?

Lass uns mal weiterspinnen...
Vielleicht ist das Zahnrad also Kickstarterrad im Motor lose bzw schief drinne!
Das würde auch die Schwergängigkeit erklären, sowie das nicht funktionieren des Kickstarters!


Steven
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 26.10.2012, 18:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Nee, das glaub ich nich, das wird ja durch die Kickerwelle fixiert.


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 28.10.2012, 19:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Wenn er nicht kicken kann, dann stimmt vielleicht auch was mit der Welle nicht!

Steven
PME-Mail
Top
Caddy
Geschrieben am: 29.10.2012, 08:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 5409
Mitglied seit: 16.04.2012



Also wenn er nicht kicken kann ist es die Welle... Hatte ich auch ma... da sind die Zacken der Welle am Anfang runter gewesen und dann hackt sie... mal die Schraube unterm Motor abnehmen und gucken ob du Metallspähne am Magneten hast... wenn ja Motor auf und Welle überprüfen


--------------------
Lg Sven


Meine: -Kr51/1


Ob Mauerfall und Wende, Simsonpower ohne Ende.

Klatscht die Roller an die Wand denn wir sind ein Simsonland.
PME-Mail
Top
Shadow190791
Geschrieben am: 01.11.2012, 23:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5948
Mitglied seit: 25.10.2012



Soo Leute, bin zurück aus dem Urlaub.

Danke für die vielen Antworten.

Halbmond etc ist vorhanden, kicken geht auch.


Habe den otor nun gespalten und wieder zusammengebaut. Bis zu dem punkt, wo ich
die Schaltung/Kicker etc einbaue, ist das klackern nicht vorhanden und lässt sich leicht drehen. Nun ist wieder alles zusammengebaut und klackert wieder + sehr schweres drehen der Kupplung.


Also alles wie zuvor.


Liebe Grüße, Nico

PS: Wäre jemand von euch bereit, bei sich mal die Kupplung per Hand zu drehen?

Natürlich ohne den Mitnehmer auf der Kurbelwelle und nur falls jemand seine Simme offen hat?

PME-Mail
Top
Shadow190791
Geschrieben am: 11.11.2012, 15:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 5948
Mitglied seit: 25.10.2012



Hallo ihr lieben,

ich wollte mich zurückmelden und sagen, dass die Simme nun wieder läuft.

Letzendlich kam das Klappern von dem Kickstarter-Mitnehmer und warum sich der Kickstarter so schwer kicken lies, war ein kaputtes Lager bei der KW.
Ausgetauscht, Zündung neu eingestellt, fertig!


Allerdings habe ich jetzt kein Rücklicht mehr >,<


Liebe Grüße, Nico
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 12.11.2012, 06:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Hey,

das ist doch schön zu hören.
Per Ferndiagnose hätten wir dafür bestimmt noch länger gebraucht biggrin.gif

Bei deinem jetzigen Problem kann ich dir nur empfehlen...

Kuck in den Schaltplan und überprüfe.... wink.gif Aber ich glaube da wärst du auch noch sleber drauf gekommen ;D


Schönen Tag noch,
Steven
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter