Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Elektrikgehäuse Wellendichtring, Elektrikgehäuse Wellendichtring
kahlbutz
Geschrieben am: 05.11.2012, 19:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 1153
Mitglied seit: 06.03.2008



Hallo!
Bin gerade dabei bei meiner AWO T den Drehschieber zu wechseln, und habe beim abziehen des Elektrikgehäuses die Buchse um den Wellendichtring (Kurbelwelle) beschädigt. Dabei mußte ich feststellen das der Wellendichtring sowieso gewechselt werden müsste, er war schon hart und spröde.
Den Dichtring habe ich als Ersatzteil schon gefunden, aber die Buchse ist nirgenwo zu finden.
Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht, wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.

Mike

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
kahlbutz
Geschrieben am: 05.11.2012, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 1153
Mitglied seit: 06.03.2008



Bild 2

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
kahlbutz
Geschrieben am: 05.11.2012, 19:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 1153
Mitglied seit: 06.03.2008



Bild 3


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 05.11.2012, 23:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Ist sicher eine alte Ausführung des Simmerringes mit Metallbuchse drumherum. Die neuen haben dieses Metall nicht mehr. Suche also einen normalen Dichtring der angegebenen Größe, der passt schon.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
heiwen
Geschrieben am: 05.11.2012, 23:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Ist wie Thorsten sagte, dass waren die alten Wellendichtringe, habe die Masse nicht im Kopf, aber schau mal drauf. Wenn Du dabei bist, Wechsel gleich das Lager mit, denn dass ist garantiert das alte, wenn der Dichtring noch alt war. Bei mir kam das Lager 6 Monate später.

Also keine Sorge, neuer Ring rein, fertig.

P.S. Beim SR2 ist der alte Kurbelwellendichtring genauso gekapselt.

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
kahlbutz
Geschrieben am: 06.11.2012, 07:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 1153
Mitglied seit: 06.03.2008



Hallo Thorsten und Heiko,
vielen Dank, konnte mir sowas fast schon denken mit einer alten Ausführung des Wellendichtringes und das Lager wechsele ich auch gleich mit.

Gruß Mike
PME-Mail
Top
bäcker89
Geschrieben am: 06.11.2012, 11:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 391
Mitgliedsnummer.: 4020
Mitglied seit: 23.11.2010



Hallo Mike!

Wie hast du den das Geschafft?
Bestimmt nicht mit dem Orginalem Abzieher oder einem ordentlichem nachbau?
Mache bei meiner 54er gerdae das selbe, und habe mir extra den Abzieher gefertigt!
nun wirst du nur den sitz Ausspindeln können und eine Buchse drehen und vorsichtig einschrumpfen.
Oder machst es nach alter bewehrter Russischer Methode Dichtest den Simmerring mit Hitzefestem Silicon ein!
Übrigens gibts die Simmerringe in der Blechkapsel immernoch als Neuteil
Hab in meiner vor 4 Jahren soeinen Verbaut!

mfg VOlker
PME-Mail
Top
kahlbutz
Geschrieben am: 06.11.2012, 12:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 1153
Mitglied seit: 06.03.2008



Hallo Volker!
Den Abzieher habe ich mir selber gefertigt, die Druckschraube saß nicht mittig zur Kurbelwelle und habe die Buchse etwas eingedrückt,naja man braucht ihn ja nur hoffentlich einmal. Der Abzieher hat eigentlich getan was er sollte, und der Dichtring war sowieso schon vorher hin.
Das übrige an der Buchse habe ich dann getan, wie auf den Bild zu sehen ist.
Da kommt ein neuer Wellendichtring rein ohne Buchse, Außendurchmesser 47 mm muß der Wellendichtring haben, und hat auch die Lagerbuchse im E-Gehäuse. Wird schon.

Gruß Mike
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter