Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Frage zum Bremsschild
Piet
Geschrieben am: 12.11.2012, 08:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 67
Mitgliedsnummer.: 5589
Mitglied seit: 15.06.2012



Hi
alle miteinander

Bin jetzt fast fertig mit meinem Patinaaufbau, _clap_1.gif
nach leichten bis mittelschweren problemen die ich dank der vielen" Aufbaufred`s"
hier im Forum lösen konnte , kann ich schon sagen : Motor springt nach Auseinanderbau, Säuberung und wiederzusammenbau - sofort an .Gefahren bin ich noch nicht da ich noch nicht ganz fertig bin. rolleyes.gif

Frage :
beim zusammenbau des hinterrades fiel mir auf das Bremsschild etwas abgenutzt ist .Kann mir jemand sagen wieviel Platz zwischen Bremsschild und dem Zahnkranz sein muß.
Habe (siehe Bild) schon etwas Fett daran gemacht .Ich finde irgendwie schleift das Bremsschild am Zahnkranz,oder muß der Abstand viel größer sein???? hmm.gif

Gruß Peter

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 12.11.2012, 09:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Der Abstand zwischen Bremsschild und Nabe bzw. Zahnkranz soll zum Zweck der Abdichtung möglichst gering sein. Natürlich darf dort nichts schleifen. Sonst muss innen eine Scheibe dazwischen gelegt werden.

Sollte jedoch der Zahnkranz zu sehr verschlissen sein, kann es evtl. zum Schleifen der Kette kommen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Piet
Geschrieben am: 12.11.2012, 14:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 67
Mitgliedsnummer.: 5589
Mitglied seit: 15.06.2012



Hi Wolfgang
danke für die Antwort .
Zur Kette hat das meineserachtens noch genug Spiel
smile.gif

Peter
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter