Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Auspuff, etwas raschelt im Auspuff
fcbjohe
Geschrieben am: 13.11.2012, 15:11
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 5886
Mitglied seit: 01.10.2012



Hallo leute, ich habe ein Problem.
Und zwar klappert bei mir etwas im Esd, was kann es sein und wie kann ich es beheben?


mfg


--------------------
Gruß Johannes
PME-Mail
Top
Schwälbchen
Geschrieben am: 13.11.2012, 15:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 134
Mitgliedsnummer.: 733
Mitglied seit: 27.07.2007



Mach doch den Auspuff mal auf und schau nach?


--------------------
Gruß

Wolfgang
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 13.11.2012, 19:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Endstück mal abnehmen und schauen gegebenenfalls den ganzen Auspuff mal auskratzen. wink.gif


--------------------
PM
Top
Unhold
Geschrieben am: 13.11.2012, 20:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Eventuell das Blech von den Tellern des Schalldämpfereinsatzes mit der Zange etwas nach außen biegen. Dann klemmt der Schalldämpfer wieder fest.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
fcbjohe
Geschrieben am: 15.11.2012, 05:01
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 5886
Mitglied seit: 01.10.2012



doofe frage:
wie mach ich den denn auf??? _uhm.gif


--------------------
Gruß Johannes
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 15.11.2012, 06:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Schelle hinten lösen, danach sollte sich das Endstück abziehen lassen. wink.gif


--------------------
PM
Top
Raphael
Geschrieben am: 15.11.2012, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ich mach mal weiter , Patrick ! wink.gif

In dem Endstück steckt der Schalldämpfereinsatz , den musst du am Rand etwas freikratzen , dann kannst du den mit einer Zange oder einem Haken nach hinten rausziehen.

Nicht mit einem Dorn von aussen rausprügeln , dabei wird er sich mächtig verbiegen.

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
fcbjohe
Geschrieben am: 16.11.2012, 04:45
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 5886
Mitglied seit: 01.10.2012



ok danke,
jetzt ncoh was anderes
ich hab nen alten tacho gefunden und wollte wissen ob der geht

hab aber leider kein moped um ihn zu testen

gibt es eine andere möglichkeit?


--------------------
Gruß Johannes
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 16.11.2012, 08:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo,einfachste Methode.Streichholz in die Aufnahme der Tachowelle stecken und mit den Fingern drehen.Bei intakten Tacho ist ein Ausschlag an der Nadel zu erkennen.Gibt allerdings keine Aussage über die genauigkeit der Angabe.mfg andi cool.gif (Bin auf die nächste Frage gespannt) hmm.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
fcbjohe
Geschrieben am: 09.04.2013, 10:57
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 5886
Mitglied seit: 01.10.2012



Hallo Leute, ich wollte kein neues Thema eröffnen und schreibe jetzt hier einfach weiter, es geht ja auch um einen Auspuff.

Und zwar habe ich mir bei ebay einen extrem verdreckten für billig geld geholt.
Mit Filz habe ich ihn schon wieder richtig schön zum glänzen bekommen, allerdings ist er innen drin noch stark verdreckt.

Also habe ich benzin reingeschüttet (nur ein paar Tropfen), und angezündet.
es brannte etwa 2-3 min und dan kam die schwarze soße schon gelaufen.
Dreckig ist er aber immer noch.

Was haltet ihr von ausbrennen?
Ich denke das der Auspuff dafür zu dünn sein wird, oder?

Ich freu mich auf eure antworten,
Mfg


--------------------
Gruß Johannes
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 09.04.2013, 11:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Ausbrennen is schön und gut, wir haben immer das Mittelteil einige Minuten kokeln lassen, und wenns aus war, hochkant auf den boden aufgeschlagen, da kam der meiste Dreck rausgefallen.

Aber mit rauskratzen kriegst du ihn am besten sauber.



--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 09.04.2013, 12:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Und beim ausbrennen kann man diese blöden Verfärbungen am Chrom bekommen. Also am besten ein starken langen Draht und auskratzen.


--------------------
PM
Top
fcbjohe
Geschrieben am: 10.04.2013, 07:33
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 5886
Mitglied seit: 01.10.2012



Okay, vielen dank

gruß


--------------------
Gruß Johannes
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter