Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Suche hilfe beim zusammenbau kr51/1, neuaufbau
darkos
Geschrieben am: 16.08.2007, 22:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Hallo Leute.
Brauche dringenend hilfe beim zusammenbau meiner kr51/1 _uhm.gif
Habe vor 3 Jahren eine kr 51/1 geschenkt bekommen und dachte man müßte was dran tun .Habe sie also auseinander geschraubt, geschliffen,lackiert , alle teile sauber poliert und paar teile dazu gekauft. jetzt habe ich alles zusammen. Das problem ist aber das ich noch nie sowas gemacht habe und nicht mehr weiß wie ich sie zusammen kriege. ich weiß nicht genau welche dichtungen,gummis, ringe oder schrauben wo hin kommen. Wäre euch für ein paar detalierte fotos vom aufbau oder einer anleitung dankbar. Wenn alles gut klappt werde ich auch ein paar schöne fotos von meinem schetzken hier einsetzten wenn es fertig ist.

Danke im vorraus

Mfg. Darkos thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 16.08.2007, 23:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Hallo.
1. Warum machst du 2mal den gleichen Thread auf? _uhm.gif
2.Hast du auch den Motor auseinander?
Wo hast die Schrauben/Dichtungen usw.? Hast du die überhaupt noch?
Du hast se doch auch auseinander gebaut!?
Sorry, aber wenn wir DIE Fragen geklärt haben kommen wir ein Stück weiter.
Vorher wird dir der Link auch nichts nützen.

MFG
Stefan
PM
Top
darkos
Geschrieben am: 17.08.2007, 10:51
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Hallo Stefan.
Konnte meinen Text nicht finden da habe ich es noch mal weg geschickt. jetzt
weiß ich nicht wo ich ihn löschen kann. Bin auch in der richtung bishen verwildert cry.gif
Ist keine absicht gewesen.
Der Motor lief vorher darum habe ich nichts dran gemacht.
Die schrauben habe ich alle noch und ein paar neue dabei.
Mein problem ist das es schon so lange her ist.
kann mich nicht mehr dran erinnern wie das alles zusammen kommt.
Es sind soviele kleinteile schrauben, gummis etc.. wo ich im moment nix mit anzufangen weiß.
Bin auf der suche nach einer aufbauanleitung oder ein paar fotos .
Brauche etwas hilfe um mich da wieder reinzudenken.

Mfg Darkos
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 17.08.2007, 11:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Hallo Darkos.
Nich so schimm aber das können nur bestimmte Leute löschen. (ich übrigens auch nicht biggrin.gif )
Wen du alle Schrauben noch hast siehts doch schonmal garnich so schlecht aus.
Nur leider müsstes du jetzt auf die Profis warten. Hab zwar auch ne Schwalbe, die wird aber erst später komplett aufgebaut.
Hast alle Schrauben meinetwegen in einem Eimer oder etwas gesondert aufbewahrt, z.B. Verkleidung, Gabel, usw. ? Das kann später beim zusammen schrauben ungemein helfen.

MFG
Stefan
PM
Top
darkos
Geschrieben am: 17.08.2007, 12:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Hallo Stefan.

Die schrauben habe ich in einem Topf am Rahmen und Blech konnte ich nix laßen da die teile sandgestrahlt und neu lackiert wurden.
Auch wenn du mir nicht weiter helfen kannst, bedanke ich mich trotzdem bei dir da ist man wenigstens nicht so allein hier biggrin.gif
Fange gleich mit dem zusammenbau an , vielleicht klappt es ja.
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 17.08.2007, 12:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Hallo Darkos.
Normalerweise ist hier auch mehr los. Wer weiß.. laugh.gif
Mit den Schrauben hab ich gemeint ob du z.B. die Schrauben von der Verkleidung in ner anderen Dose hast als die Schrauben von den Lenkeramaturen. So war das gemeint.
Vielleicht können wir mal wiedermal so eine Unterhaltung führen.laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Viel Spaß noch,

Stefan

P.S: Bei schwierigen Fragen einfach melden, denn Profis gibts hier genug...
PM
Top
darkos
Geschrieben am: 17.08.2007, 13:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Hallo Stefan.

Ich blödmann habe alle schrauben zusammen geworfen.
und nu steh ich da.
Ich seh es trotzdem positiv, wird schon klappen.
Werde heute abend berichten wie ich vorran komme biggrin.gif

Mfg Darkos
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 17.08.2007, 13:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Hallo,
ich schließe mich Stefan an, mach am besten einfach los, sobald Fragen aufkommen, frag biggrin.gif
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
darkos
Geschrieben am: 18.08.2007, 15:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Hallo Leute

Habe einfach los gelegt und sofort das erste Problem

Bin am Vorderrad dran.
Genauer baue gerade die Stoßdämpfer ein
meine frage ist muß ich zwischen Stoßdämpfer und Rahmen irgendwelche Dichtungen oder Unterlegscheiben zwischen tun?


Mfg Darkos
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 18.08.2007, 17:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo!
Also, ich fang mal an..

SCHRAUBENKOPF l Halterung l Dämpfer l Halterung l Fedrerring l MUTTER biggrin.gif

Scheiben und Federringe kommen eigentlich immer nur ganz nach außen. Federringe immer unter die Mutter.

Hast schon gut angefangen.
Hier mal mein Vorschlag:
Gabel - Schwinge. Das beides an rahmen, ständer und schon stehtse alleine. Und dann langsam hocharbeiten. Motor, Tank, Elektrik, Armaturen, und zum Schluss würde ich den ganzen Blechkram anbauen.
Verbessert mich, wenn was falsch ist! Muss meine Dicke auch irgendwann (ca. 2010) zerlegen... dry.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
darkos
Geschrieben am: 19.08.2007, 11:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Hallo Toni

Habe es genau so zusammen gebaut wie du es beschrieben hast.
Problem ist das ich Zwischen dem Blech und der Halterung vom Rahmen an jeder seite ca. 5 mm luft habe das heißt wenn ich die schrauben fest anzieh drück ich das Blech zusammen.
Der Stoßdämpfer und Blech dagegen schraben schon an einander.

Mfg Darkos
PME-Mail
Top
darkos
Geschrieben am: 19.08.2007, 11:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Das Blech muß ja mit dem Stoßdämpfer und Gabel zusammen gebaut werden
Das Blech ist ja mit den gleichen schrauben befästigt wie der Rahmen ,Gabel und Stoßdämpfer
PME-Mail
Top
darkos
Geschrieben am: 29.09.2007, 20:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 650
Mitglied seit: 17.06.2007



Habe mit etwas mehr hilfe hier gerechnet. wollte mich bei den bedanken die überhaupt geantwortet haben.
Bin etwas entäuscht weil ich anscheinend zuviel verlangt habe.
Hab mein schätzken zusammen und sie geht auch nicht aus nach ein paar kilometern.
Wünsche euch alles gute.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter