Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Unterschied Kurbelwelle KR51/1 / SR4-3
Kurtchen
Geschrieben am: 20.08.2007, 21:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 635
Mitglied seit: 05.06.2007



Hier was für die Profis unter uns, die sich auch im Motor auskennen:
ich benötige für meinen Sperber SR4-3 Motor eine neue Kurbelwelle. Da der Motor komplett regeneriert werden soll, möchte ich gleich ne neue bzw regenerierte KW mit einsetzen lassen. Die alte Welle ist zwar noch ok, aber wenn das Teil einmal auf ist.....
Jetzt sagen die einen, daß man die ganz normale vom KR51/1 Motor nehmen kann, und andere sagen es geht nicht die sind anders.
Was könnt ihr mir dazu sagen?
Ne /1 KW aus Lagerbestand kann ich als Neuteil bekommen und hab ich schon bestellt...falls sie in den Sperber nicht passt kann ich sie auf jeden Fall für den 66er Motor noch gebrauchen. Ne "regenerierte Sperberwelle" kann ich aussem Teileshop bekommen...kostet wohl mehr als das doppelte was mich die neue für die /1 kostet. Daher bin ich auch etwas am Zweifeln. Wenn schon extra SR4-3 Wellen angeboten werden. _uhm.gif

Grüße
Micha


--------------------
Fahre niemals schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann!
PME-MailICQMSN
Top
Toni
Geschrieben am: 20.08.2007, 21:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Ich kann dir zwar nicht besonders helfen, aber du kannst doch deine alte Welle regenerieren lassen. Kostet um die 40€ mit Versand.
Mfg. Toni


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Kurtchen
Geschrieben am: 20.08.2007, 21:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 635
Mitglied seit: 05.06.2007



OK, wäre auch ne Möglichkeit. Auf der anderen Seite wäre das mit sehr viel hin-und-hersenden verbunden und würde die Arbeit um einiges rauszögern. Ich sollte event dazu sagen, daß ich den Motor nicht selbst regeneriere sondern ihn dafür wegschicke. Ich hab weder Ahnung noch Werkzeug. Dafür bin ich zu frisch in der Szene ph34r.gif
Jedoch als Notlösung sicher nicht falsch.

Micha


--------------------
Fahre niemals schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann!
PME-MailICQMSN
Top
Toni
Geschrieben am: 20.08.2007, 22:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



thumbsup.gif Keine Scheu! Ich trau mich auch (noch) nicht an diese modernen Motoren.. SR ist Ok, aber an meine Schwalbe geh ich auch nicht, Kupplung und Zündung, dazwischen ist tabu blink.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Kurtchen
Geschrieben am: 20.08.2007, 22:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 635
Mitglied seit: 05.06.2007



so siehts bei mir auch aus...wobei kupplung auch nur bedingt, Zündung kann man vom Auto ja noch ableiten....davon hab ich Ahnung - aber Kupplung stell ich auch allerhöchstens ein. ich beschränke mich derzeit auf`s Blechkleid usw.



--------------------
Fahre niemals schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann!
PME-MailICQMSN
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 26.10.2008, 23:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Das Pleuel ist kolbengeführt, deswegen die Anlaufscheiben.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 27.10.2008, 12:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Habe mal vor einiger Zeit diesbezüglich in den Simson Mitteilungen der damaligen Zeit gelesen, daß ab einer bestimmten Motor-Nr. eine Änderung der Welle vorgenommen wurde. Ans Detail kann ich mich aber nicht mehr erinnern, ist zu lange her.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 27.10.2008, 18:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die Änderung war 1974, als das obere Nadellager eingeführt wurde und somit 1:50 getankt werden konnte. Inwieweit es noch andere Änderungen gab, weiß ich nicht. Aber wo ist denn nun der Unterschied der Sperberkurbelwelle?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 27.10.2008, 18:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Das weiß ich nicht.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
fruit-of-the-loop
Geschrieben am: 27.10.2008, 19:04
Zitat


Unregistered









ab April 66 Seitenführung des Pleuels im Kolben, Konus für Lichtmaschiene 1:5 (bisher 1:10), Keilnut für Lima um 180Grad verdreht...
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter