Headerlogo Forum


Seiten: (9) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> eine KR 51/2 will wieder auf die Straße
der13big-l
Geschrieben am: 03.03.2013, 09:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



Hi,

ich suche schon eine ganze Weile nach einem DDR Moped, eigentlich aufgrund meiner Größe am liebsten eine S51 Enduro. Leider konnte ich da keine finden die in meinen finanziellen Rahmen gepasst hat und auch noch original war.
So ist mir diese Schwalbe übern Weg gelaufen, stand seit 1994 in der Scheune und wurde nur mal bei Bedarf übers Dorf gejagt.

Nach einigen Telefonaten, Bildaustausch und Einigung über den Kaufpreis wurde sie gestern geholt und ist nun von Görlitz nach Dresden umgezogen.

Aufgrund der Farbe sollte es ja eine L sein, aber irgendwie hat da schon mal einer dran rumgebastelt. Der Seitendeckel vom Motor sitzt irgendwie nicht so richtig. Schön und selten ist vorallem noch die originale Sitzbank ohne schwerwiegende Risse.

Da die Batterie fehlt, konnte ich die Blinker und das Licht oben noch nicht testen. Da der Rest funktioniert gehe ich aber davon aus, dass dies da ebenso ist.

So nun die leider schlechten Nachrichten. Sas Moped ist wohl mal umgefallen, das Knieblech ist eingedrückt und wurde ziemlich leienhaft ausgebeult und dann ganz professionell mit schwarz übersprüht, so dass eigentlich das ganze Moped schwarze Farbspritzer bekommen hat. mad.gif Es sind wohl gleich noch paar andere Sachen mit lackiert worden, so die andere Seite vom Blech unten und das vordere Schutzblech.

Hinten links am Panzer ist auch was eingedrückt. Naja zumindest überall da wo die Farbe aufgrund von Beschädigungen abplatzt ist nix drunter, also wohl alles noch Originallack.

Was habe ich vor damit:

erstmal wird sie zerlegt, dann werden alle lackierten Teile begutachtet, ausgebeult und mit hoffentlich einer passenden farbe beilackiert. Ich möchte soviel wie möglich vom Originallack beibehalten.

Die Reifen sind auch noch Original Pneumant, der Vordere ist direkt über der Felge ringsherum eingerissen, der Hintere geht wohl noch. Aber da kommen neue Heidenauer drauf.

Der Motor und eigentlich das ganze Moped, wurde gestern Abend noch von einem Zweiradschrauberprofi begutachtet, der ebenso eine Schwalbe besitzt. Mit Ihm zusammen wird auch alles überprüft und auf Vorderman gebracht.

Der Tank hat ziemlich starke Verkrustungen drin, scheint aber rostfrei zu sein. Er wird wieder gereinigt, dazu später noch paar Fragen. Dazu noch Vergaser reinigen, der Motor klingt wie neu, also bleibt der erstmal zu. Benzinschläuche mal tauschen.

Bowdenzüge sehen alle noch zop aus, Bremsen gehen top, Felgen und Speichen sind soweit auch top, haben bissl Flugrost, aber ich denke das geht mit einer Reinigung wieder weg.

Dann werde ich noch die Elektrik komplett prüfen, scheint aber auf den ersten Blick alles noch top zu sein.

Ein paar Fragen an euch:

1. Tank reinigen, ich habe dazu verschiedene Infos gefunden, Salz, Waschpulver, Diesel, mit kleinen Schrauben und Muttern füllen und kräftig durchschütteln...
Was empfehlt Ihr so?

2. Lack, der Doc hier soll Farben anmischen und verkaufen, den werd ich mal anschreiben oder er meldet sich hier. Passt das dann auch relativ zu meinem Lack? Also geht das mit dem Beilackieren? Oder empfehlt Ihr lieber das Knieblech komplett zu lackieren?

3. Für die Sitzbank, gibts da irgendwelche Pflegemittelchen die das Kunstleder wieder weich machen und pflegen? Ich vermute nach paar mal fahren habe ich sonst schöne Risse drin. Wie ich mich einmal drauf gesetzt habe, blieb da schon die Form der Knicke zurück und das ist nicht gut. Und eigentlich bin ich auch ziemlich froh darüber, dass die Sitzbank noch original und ganz ist.

Untendrunter an den Verschraubungen und Gelenken ist leider schon schöner Rost. Ich werde das erstmal alles bissl reinigen und mit WD40 einsprühen, mal sehen obs was bringt. Bekommt man den Bezug ohne Schaden ab und könnte das Blech neu lackieren? Es sind keine Risse oder Durchrostungen am Blech.

4. Radnaben, Stoßdämpfer, Lager...
Wie schauts hier mit der Pflege aus, einfach mal alles zerlegen und begutachten oder gleich alles neu machen?

5. keine Ahnung, irgendwas habe ich jetzt bestimmt vergessen zu fragen _uhm.gif , also wenn ihr noch irgendwelche Tips habt immer her damit.

Sonstiges:

Die Schwalbe kommt in gute Gesellschaft. In meinem Besitz befindet sich noch ein Wartburg 353W deluxe als Limo in biberbraun und ein Camptourist CT6/2 beides im guten Zustand und regelmäßiger Nutzung.

So das wars erstmal, dann lese ich mal hier fleißig weiter und hoffe auf Hilfe und eventuell neue Bekanntschaften.

Grüße aus Dresden
Lutz

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 03.03.2013, 13:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo Lutz, eine schöne Schwalbe hast du dir da zugelegt.

Nun zu deinen Fragen.

QUOTE
1. Tank reinigen, ich habe dazu verschiedene Infos gefunden, Salz, Waschpulver, Diesel, mit kleinen Schrauben und Muttern füllen und kräftig durchschütteln...
Was empfehlt Ihr so?


Ich weiß nicht, wer Salz oder Waschmittel in den Tank schüttet, aber das ist Quatsch!

Zum Thema Tankreinigung findest du HIER und HIER hilfreiche Themen.

QUOTE

2. Lack, der Doc hier soll Farben anmischen und verkaufen, den werd ich mal anschreiben oder er meldet sich hier. Passt das dann auch relativ zu meinem Lack? Also geht das mit dem Beilackieren? Oder empfehlt Ihr lieber das Knieblech komplett zu lackieren?


Der Doc kann alle Farben anmischen, mit denen du auch Teile ausbessern kannst. Weitere Infos zum Doc und den Lacken findest du HIER

QUOTE

3. Für die Sitzbank, gibts da irgendwelche Pflegemittelchen die das Kunstleder wieder weich machen und pflegen? Ich vermute nach paar mal fahren habe ich sonst schöne Risse drin. Wie ich mich einmal drauf gesetzt habe, blieb da schon die Form der Knicke zurück und das ist nicht gut. Und eigentlich bin ich auch ziemlich froh darüber, dass die Sitzbank noch original und ganz ist.


Da empfehle ich Lederpflege von Armorall oder spezielle Lederplfege für Kuntleder. Bekommst du im Fachhandel.

QUOTE
Untendrunter an den Verschraubungen und Gelenken ist leider schon schöner Rost. Ich werde das erstmal alles bissl reinigen und mit WD40 einsprühen, mal sehen obs was bringt. Bekommt man den Bezug ohne Schaden ab und könnte das Blech neu lackieren? Es sind keine Risse oder Durchrostungen am Blech.


Hierzu gibt es nur ein Wort "Owatrol" weitere Infos dazu bekomst du HIER


QUOTE
4. Radnaben, Stoßdämpfer, Lager...
Wie schauts hier mit der Pflege aus, einfach mal alles zerlegen und begutachten oder gleich alles neu machen?


Hier empfielt es sich, alle Teile zu überprüfen und dann die Lager evtl. zu reinigen und dann neu zu schmieren. So lange die hydraulischen Stoßdämpfer trocke sind, also kein Öl verlieren, reicht hier eine äußerliche Reinigung aus. Evtl. kannst du noch die Druckfeder unter der oberen Hülsen noch mit Fett einpinseln, das schützt vor weiterem Rostbefall und quietschen.

Ich hoffe mit den Tipps kannst du was anfangen.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
der13big-l
Geschrieben am: 03.03.2013, 14:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



Hallo Jörg,

Danke für die links, da habe ich ja was zu tun. Irgendwie ist mir da bei meiner suche auch einiges durch die finger gerutscht. wink.gif Ich gelobe besserung.

Grüße
Lutz


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
der13big-l
Geschrieben am: 04.03.2013, 11:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



Moin,

ich war heute mal bei der Polizei und habe die Nummer prüfen lassen, ob das Moped geklaut ist. Nun werde ich neue Papiere bestellen. Allerdings müßte ich da wissen ob es sich nun um eine L oder E handelt. Auf dem Typenschild steht leider nur KR 51/2. Ich habe gestern mal nach den Unterschieden geschaut im Netz und da sollte unter der Abdeckung beim Lenker die EZBA verbaut sein. Habe ich also vorhin aufgeschraubt und wenn mich nicht alles täuscht sollte ich die auch gefunden haben. Dazu hier ein Bild, ich stelle gleich noch mehrere Bilder vom Motor mit ein und hoffe die Profis können mir gleich sagen ob das alles noch Original ist und zum Baujahr passt. Und wenn nicht ob irgendwas grob falsch ist oder so OK?

Gibt es irgendwo eine Liste wo man schauen kann in welcher Woche das Moped gebaut wurde. Also anhand der Rahmennummer, beim Wartburg geht das relativ genau.

Ich Danke euch schonmal für die Hilfe.

Grüße
Lutz

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
der13big-l
Geschrieben am: 04.03.2013, 11:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



Motor von Oben

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
der13big-l
Geschrieben am: 04.03.2013, 11:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



Motor Fahrerseite

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
der13big-l
Geschrieben am: 04.03.2013, 11:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



Motor Beifahrerseite

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 04.03.2013, 11:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ja , das ist eine "L" mit Elektronikzündung.

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
der13big-l
Geschrieben am: 04.03.2013, 12:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



Danke, kannst du mir das Bitte noch anhand irgendwelcher Bauteile oder Merkmale erklären bzw zeigen? Ich will doch nur lernen und so weiß ich auch was was ist.

Grüße
Lutz


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 04.03.2013, 12:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (der13big-l @ 04.03.2013, 11:01)
... da sollte unter der Abdeckung beim Lenker die EZBA verbaut sein. Habe ich also vorhin aufgeschraubt und wenn mich nicht alles täuscht sollte ich die auch gefunden haben.

Grüße
Lutz

Du hast es hier eigentlich schon selber geschrieben . wink.gif


Sind tolle Geräte , ich habe auch so eine billardgrüne KR51/2 L. thumbsup.gif



Dein Spiegel ist allerdings nicht der richtige .


Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
der13big-l
Geschrieben am: 04.03.2013, 12:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



OK, super wäre jetzt noch wenn du mir veraten könntest welcher spiegel drauf muss, am Sonntag ist hier in der nähe Oldtimermarkt und da kann ich mich gleich auf die suche machen. Da es Die "L" erst ab 1982 in Grün gab, habe ich also eine der ersten. Genial wäre halt noch zu wissen von wann genau sie ist. Gibt es da irgendwo infos ab welcher Nummer die Grün wurden?

Auch mal noch die Frage nach genereller Lektüre, beim Wartburg ist der Ihling bzw. das Original Reparaturbuch Top, was gibts hier als empfehlenswertes Buch?

Grüße Lutz


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 04.03.2013, 13:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (der13big-l @ 04.03.2013, 12:19)
Auch mal noch die Frage nach genereller Lektüre, beim Wartburg ist der Ihling bzw. das Original Reparaturbuch Top, was gibts hier als empfehlenswertes Buch?

Grüße Lutz

Das Schwalbe Buch von Erhard Werner. Da steht das wichtigste Grundwissen drin.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 04.03.2013, 13:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



Sollte dieser Spiegel sein wink.gif


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
der13big-l
Geschrieben am: 04.03.2013, 15:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 176
Mitgliedsnummer.: 6245
Mitglied seit: 03.03.2013



QUOTE (SimsonSammler1234 @ 04.03.2013, 13:07)
QUOTE

Das Schwalbe Buch von Erhard Werner. Da steht das wichtigste Grundwissen drin.

Gruß Jörg


Hi Jörg,
ich habe da zwei Bücher gefunden, einmal das Handbuch (Das Schwalbe Buch) welches du bestimmst meinst und einmal ein größeres gebundenes Buch, steht da mehr drin? Oder ist es das selbe nur halt als gebundene ausgabe?

Und ich hatte dir gestern abend noch eine PN geschickt, wäre schön wenn du mir darauf noch antworten könntest.


QUOTE (Svidhurr)
Sollte dieser Spiegel sein wink.gif


sehe ich das richtig das der Spiegel einen verchromten Arm hat und das Gehäuse grau ist?

Grüße
Lutz


--------------------
Grüße aus Dresden
Lutz
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 04.03.2013, 15:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4380
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



In dem zweiten Buch ist alles bunter und es gibt mehr Bilder. Im Grunde reicht aber das normale völlig aus. wink.gif


--------------------
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (9) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter