Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> WELLENDICHTRING RECHTS WECHSELN, Motor zieht nebenluft
v.lehrke
Geschrieben am: 10.03.2013, 14:20
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



_uhm.gif Lieber Freunde,

der Motor der Schwalbe KR51/2 geht nach kurzer Fahrt aus. Vergaser ist geprüft (Schwimmer eingestellt, Teillastnadel original, alles sauber gemacht). Es soll wohl um Nebenluft als Ursache gehen. Hierzu soll der Wellendichtring rechts gewechselt werden. Ein Polabzieher liegt auch vor. Aber wie macht man das? Erbitte Hilfestellung.

Im Bild der Dichtring sowie der Abzieher.

Besten Gruß
Volkmar

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 10.03.2013, 14:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



In den Ring misst du versuchen 2 Spaxschrauben reinzubekommen.
Meistens ist aber ein Melallring dahinter...
Also 2mm Loch reinbohren und da die Schrauben reindrehen. Und dann ziehen thumbsup.gif
PME-Mail
Top
v.lehrke
Geschrieben am: 10.03.2013, 15:50
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



hmm.gif Hallo Rider,
ich bin doch sehr Anfänger. Ich muss es demgemäß etwas genauer wissen. Wo fange ich also an? Eventuell hilft mir auch ein geeigneter Verweis auf eine Quelle (Welches Rep.-Handbuch etc.)

Besten Gruß
V. Lehrke
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 10.03.2013, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Hallo Volker,

Du schraubst als erstes die Mutter auf dem Polrad ab (mit Spannband festhalten und nicht mit dem Schraubenzieher blockieren!), dann kommt der Abzieher drauf und anschließend das Polrad ab. Bevor du die Grundplatte ausbaust, markiere dir die genaue Stellung, dann erübrigt sich die Zündungseinstellung bei der Montage (was aber trotzdem nie verkehrt ist).
Ist die Grundplatte raus, siehst du vor dir den Simmerring. Du musst den Ring in jedem Fall anbohren, ein Loch reicht eigentlich. Die grobe Methode wäre einen Haken unter die Dichtlippe zu setzen, aber damit kannst du auf der Kurbelwelle die Gleitfläche beschädigen. Je nach Ausbaumethode brauchst du ein kleines (2mm) Loch für eine Holzschraube oder ein großes, wenn du den Simerring mit einem Haken rausziehen willst. Nach dem Saubermachen wird der neue Ring trocken, aber mit geölter Dichtlippe (innen) bündig eingesetzt. Zündung wieder einbauen, Kurbelwellenstumpf fettfrei machen, Polrad drauf und gut festziehen. Fertig.

Der Tm


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 10.03.2013, 19:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



so sieht das dan von der Rückseite aus hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
v.lehrke
Geschrieben am: 11.03.2013, 19:45
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



Hallo Tm;

vielen Dank für die präzise Beschreibung.Da ich wirklich Anfänger bin, brauche ich noch genau den Anfang der Reparatur. Also ganz simpel gefragt: Was muss ich zuerst tun, um an das sogenannte Polrad zu kommen? Und wo ist dieses Polrad überhaupt? Wenn ich dafür einen Hinweis bekomme, dann kann ich mich da entlang hangeln. Würde mich freuen, bald von dir zu hören.

Besten Gruß
Volkmar
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 11.03.2013, 19:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Wenn du den (in Fahrtrichtung gesehen) rechten Seitendeckel des Motors abschraubst , findest du darunter das Polrad und darunter die Zündung.

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Unhold
Geschrieben am: 13.03.2013, 19:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Kannst das Loch in den alten Wellendichtring auch mit einem dünnen spitzen gehärteten Stahlnagel reinschlagen und dort dann die Schraube zum Ziehen mit der Zange reindrehen. Darauf achten, dass die Nagelspitze dabei nicht zu tief eindringt, sonst könnte eventuell Dahinterliegendes beschädigt werden.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
v.lehrke
Geschrieben am: 13.03.2013, 21:22
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



biggrin.gif Liebe Freunde,
also ich glaube jetzt genug Tips beieinander zu haben und mache mich sobald die Temperatur über 0 Grad geht an die Arbeit in der Gartenlabe. Melde mich bald; bleibt auf Empfang.

Beste Grüße
V. Lehrke

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter