Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR50 CE Wiederbelebung, Wartungen, Tank, Zündkerzen SR50CE
Jens90
Geschrieben am: 23.03.2013, 17:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 6285
Mitglied seit: 23.03.2013



Hallo zusammen,

mein Opa hat 2004 eine Simson SR80 CE gekauft und restauriert. Dabei wurde die SR80 CE in eine SR50 CE umgebaut und um lackiert. Das Baujahr des Roller ist 87. Da mein Opa 2006 gestorben ist, stand der Roller seitdem abgedeckt in einem Schuppen im Garten.

Nun möchte ich den Roller wieder Fit machen, ich habe mich schon in das Thema eingelesen, jedoch bestehen noch einige Unklarheiten. Ich habe auch einen großen Ordner mit Dokumenten, Gutachten, Versicherungsnachweise usw. gefunden. Hier mal ein Bild wie ich ihn im Schuppen vorfand (Abgedeckt und rausgerollt):

user posted image

Ausserdem habe ich erstmal einen groben Check gemacht, um mir den Zustand zu verdeutlichen. Auf den ersten Blick sah alles nicht so schlimm aus, ist halt viel Dreck und Staub drauf. Jedoch macht mir der Tank sorgen, meint ihr ich kann ihn wiederverwenden wenn ich ihn säubere oder soll lieber direkt ein neuer her?
Habe auch gleich mal ein Bild des Tanks gemacht:

user posted image

Ich werde vorerst alle Wartungen machen die immer empfohlen werden, Vergaser + Luftfilter + Benzinhahn säubern, Kettenspannung kontrollieren usw.. Ausserdem werde ich ein paar neue Teile kaufen: Reifen, 12V Batterie und evtl. Griffe (sind total porös). Ich habe hier im Forum gelesen, dass Zündkerzenstecker und Zündkerze möglichst von Beru sein sollten, dies ist bei dem Roller nicht der Fall (NGK). Soll ich die auch neu bestellen?

So, das wären erstmal meine Fragen biggrin.gif

Grüße und vielen Dank schon mal im voraus!
Jens
PME-Mail
Top
seg02
Geschrieben am: 29.03.2013, 13:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Jens,

herzlich willkommen in unserer DDR Moped Familie. Dein Projekt finde ich gut!
Erbschaft erhalten. Baust du den Roller wieder in einen orig. SR 80 CE um???


--------------------
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 29.03.2013, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Kannst ruhig auf die Originalen Beru umrüsten. wink.gif Zumindest die Zündkerze sollte schon eine Isolator sein. smile.gif

Bei dem Tank nimmst du Zitronensäure, gibst in jeder Drogerie als Pulver. Erst grob reinigen und entfetten wie man will zumindest bisschen mit Bremsenreiniger durchspülen oder so. Danach einfach ganzen Tank möglichst mit heißen Wasser auffüllen und die ganze Packung rein und über Nacht so lassen.

So ganz gut klappen. Hinterher noch einen Schluck Spiritus rein, das bindet das Wasser. wink.gif

Achso, stell dir doch einfach mal in der Userecke vor und lade deine Bilder lieber direkt ins Forum. wink.gif Geht zwar nur ein Bild pro Beitrag, aber so bleiben sie erhalten. Bei den externen Anbietern sind sie nach einer Weile weg und das ist oft sehr ärgerlich.


--------------------
PM
Top
MoritzSimson50
Geschrieben am: 05.04.2013, 23:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2778
Mitgliedsnummer.: 4999
Mitglied seit: 19.11.2011



QUOTE (Gudupower @ 29.03.2013, 22:15)
Kannst ruhig auf die Originalen Beru umrüsten. wink.gif Zumindest die Zündkerze sollte schon eine Isolator sein. smile.gif

Bei dem Tank nimmst du Zitronensäure, gibst in jeder Drogerie als Pulver. Erst grob reinigen und entfetten wie man will zumindest bisschen mit Bremsenreiniger durchspülen oder so. Danach einfach ganzen Tank möglichst mit heißen Wasser auffüllen und die ganze Packung rein und über Nacht so lassen.

So ganz gut klappen. Hinterher noch einen Schluck Spiritus rein, das bindet das Wasser. wink.gif

Achso, stell dir doch einfach mal in der Userecke vor und lade deine Bilder lieber direkt ins Forum. wink.gif Geht zwar nur ein Bild pro Beitrag, aber so bleiben sie erhalten. Bei den externen Anbietern sind sie nach einer Weile weg und das ist oft sehr ärgerlich.

Grüße Jens,

eine Packung ist meistens 375 Gramm oder so. So um die Drehe sollte auf jeden Fall die Dosis sein. Ich lass es meistes 2 Tage stehen, und wenn das Wasser kalt wird und sich zusammenzieht ruhig mit warmen Wasser nachfüllen.

Ja nach Möglichkeit kannst du auch einen Tauchsieder reinhängen, damit es warm bleibt wink.gif


--------------------
Gruß Moritz


Analogfotos - machen das Leben bunter...

Auf der Suche nach Sperber Seitenblechen in original Alabasterweiß.
PME-MailWebseite
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 08.04.2013, 19:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Ich hab den Tank mit heißer Zitronensäurelösung befüllt und in den Backofen verfrachtet.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter