Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> WELLENDICHTRING WECHSELN, Polradmutter geht nicht ab
v.lehrke
Geschrieben am: 30.03.2013, 16:00
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



huh.gif Liebe Freunde,
ich mache mich gerade daran, den Wellendichtring rechts zu wechseln. Stehe aber schon vor dem ersten Problem: Die Polradmutter geht nicht ab! Das Polrad ist, wie empfohlen, mit Spannband blockiert. Aber der Ringschlüssel droht, da er ja nur zu ca. 1/4 aufgesetzt werden kann, abzurutschen. Die Mutter ist absolut fest. Ist das normal? Wie würdet ihr das Problem lösen. Bitte schnelle Hilfe, weil ich gern weiterbauen möchte. Anbei Foto der Montage IST-Situation.

Besten Gruß
V. Lehrke

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 30.03.2013, 16:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Ich würde dafür eine passende Nuss mit Knarre nehmen dann klappt das auch. wink.gif


--------------------
PM
Top
Wombat45
Geschrieben am: 30.03.2013, 16:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Die muss so fest sein.
Nimm ne Ratsche wie Patrick sagt. Wenn du mit dem Schlüssel abrutscht sind nicht nur die Finger hin sondern du vermackst auch die Mutter vom Polrad.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 30.03.2013, 16:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Da gisbt ja auch ein bestimmtes Drehmoment. Wäre ja blöd wenn während der Fahrt das Polrad locker wird. wink.gif


--------------------
PM
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 30.03.2013, 16:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



QUOTE (Wombat45 @ 30.03.2013, 17:42)
Die muss so fest sein.

In der Praxis nicht, jedenfalls nicht bei mir.
Ich zieh die immer handfest an, sodass ich die ohne Sapannband oder andere Hilfsmittel auch mal wieder abbekomme. Mach ich schon immer so und noch nie ist der Halbmond abgeschert rolleyes.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
v.lehrke
Geschrieben am: 30.03.2013, 18:31
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



biggrin.gif Hallo Freunde,

also mit einer Nuss und Ratsche aber insbesondere mit Hilfe meines Sohnes, der gerade da ist und die Mutter "dedengelt" hat (so heißt das wohl), ging das Schräubchen ab. Aber es war so was von saufest. Ich habe immer so ein Glück. Bis zur nächsten Ecke also.

Besten Dank bis hierher.

Volkmar

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter