Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schneckenroller, - SR kriecht
wape
Geschrieben am: 03.09.2007, 08:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



hey leuts,

vielleicht habt ihr nen rat für mich.

Also, sitze momentan auf nem SR50c.
Bis vor kurzem war auch alles super – er ist etwa um 65 bis 70 gelaufen.
Vor kurzem, mir ist leider kein Schlüsselerlebnis bewusst, waren es dann auf einmal nur noch 55 bis 60 kmh. Ab 55 kam einfach kaum noch was, bis dahin zieht er super. Das ist natürlich schon bitter.
Hab also probiert was zu finden..Auspuff war sauber und dicht, Vergaser sauber, dicht und richtig eingestellt, Ansauganlage sauber..(hab leider nur ein Stück Strumpfhose als Filter), Kerze Braun und 260er neu, Kette sitzt richtig und Getriebeöl neu.
Alles nützt nichts -> Also dachte ich es wird wohl mit der Elektrik zu tun haben, Drehzahl einstellen bringt auch keine Verbesserung, Kontakte sind gepflegt.
(Kondensator, Spule..irgendwas?)
Zu allem Überfluss ist dann noch das Rücklicht durchgebrannt und vorne ging nur Fernlicht (das ist jetzt auch schon durch) Weiss auch nicht wie ich das in den Griff kriegen soll, hab keine Ahnung wo man da ansetzen muss. Neue Birne will er auch nicht..

Setup:
60ccm aus Osteuropa
BVF16N3-2 -85er Düse (denk ich)
Abgasanlage Original
Strumpfhose


PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 03.09.2007, 16:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Wape,

also wenn ich so dein Setup durchlese, muß ich mich an den Kopf fassen, sorry ist aber so. Strumpfhose als Luftfilter blink.gif blink.gif . Also wenn du schon so etwas machst, dann muß du einen getragenen Herren Schlüpfer nehmen, das funktioniert 100%. Wichtig ist nur, daß er wenigstens 14Tage getragen wurde.
Jetzt mal im Ernst, ein Luftfilter soll feinste Staubpartikel rausfiltern. Dies geschieht beim SR50 durch einen Nassluftfilter. Deine Strumpfhose filtert max. Felsbrocken raus, mehr nicht. In Verbindung mit Öl ergibt der feine Staub ne prima Schmiergelmasse.
Zylinder aus Osteuropa sind meistens Schrott. Meistens haben die Kolben zuviel Eisen drin, wodurch der Kolben zu schnell "wächst", vom Gewicht ganz zu schweigen.
In deinem Fall vermute ich, daß dein Zylinder verschlissen ist. Zieh einfach mal den Zylinder runter und messe mit einer Intomessuhr mal nach, wie stark er unrund ist. Auch kannst du mal das Spaltmaß der Kolbenringe nachmessen. Mal zur Info, mein SR50 fährt mit originalem 50ccm Zylinder auch 60-65km/h. Ich würde generell nur original Material nehmen.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
wape
Geschrieben am: 03.09.2007, 17:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



ok, kann ich verstehen.Das mit dem Luftfilter kommt von Langtuning,dürfte dir bekannt sein, mir gefällt das auch nicht.Die Reproduktionen haben aber irgendwie immer Kunstoff drin anstelle des Drahtes..naja,das krieg ich schon wieder hin.
Der Zylinder (ich hab überlegt ob ich sage er sei aus Osteuropa..) ist aus Polen,genauer, einem Simson Laden - er ist aber sehr gut verarbeitet.
Ich weiss, dass ein 50ccm die gleiche Leistung bringt aber nu is der andere drauf, ein Jahr lang gut gelaufen.Ich möchte ihn, wenn es sich vermeiden lässt nicht abbauen, da er sich nun eingelaufen hat..Was ist eine Intomessuhr?(Ich glaub ich besitze keine ermm.gif) Fällt jemandem noch eine andere mögliche Quelle für den Leistungsabfall ein?

w
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 03.09.2007, 18:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Eingefahren ist das Ding hoffentlich wink.gif
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
wape
Geschrieben am: 03.09.2007, 19:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



dry.gif ja
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 03.09.2007, 20:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

wie gesagt, mit den polnischen Kolben gab es nur Probleme, allerding soll sich das etwas gebessert haben. Leider kaufen heutzutage sehr viele Händler die Rohlinge in Polen ein.
Zu deinem Problem: Theoretisch können da etliche Fehler die Ursache sein. Von weitem zu beurteilen, was genau nicht in Ordnung ist, ist fast unmöglich. Du schreibst, der Auspuff ist ok. Hast du ihn auseinander gehabt und dir mal den Schalldämpfereinsatz angeschaut?

Gruß Hille

P.S. Originale Luftfilter bekommst du bei Norbert Pinta


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
wape
Geschrieben am: 03.09.2007, 21:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



Die Auspuffanlage war Original.Auch den Umständen entsprechend sauber von innen.Jetzt hab ich einen neuen Original Puff und Krümmer angebaut, hatte allerdings keine Auswirkungen,sieht nur besser aus.Da liegt das Problem also nicht.Die Kabel hab ich auf Durchgang geprüft,gebrochen ist keins..kann mir bei besten willen nicht erklären warum das Licht nicht geht..vielleicht Spule!?..Glaube aber auch nicht, dass Licht und Fahrverhalten zusammen hängen.Trat ja auch nacheinander in Erscheinung. _uhm.gif 5kmh einfach weg - eben seltsam..
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 04.09.2007, 15:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

nochmal zu deinem Motor. Es geht hier um 5km/h blink.gif . Vielleicht war an dem Tag gerade viel Gegenwind oder du bist schwerer geworden. Ich habe mir das ganze nochmal durchgelesen, da ist es mir erst aufgefallen. Beim Verlust von 5km/h muß du dir keine Sorgen machen, das etwas defekt ist.

Hast du mal neue Glühlampen reingesetzt? Was genau leuchtet jetzt noch und was leuchtet nicht mehr? Spulen können defekt sein, allerdings liegen Rücklicht und Bremslicht auf einer Spule, Hauptscheinwerfer hat eine extra Spule. Kann mir aber schlecht vorstellen, daß beide zugleich defekt sind. Wechsle erst mal alle defekten Glühlampen.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
wape
Geschrieben am: 04.09.2007, 15:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



Also, es geht nicht um 5 kmh..sagen wir 10kmh, 57 läuft er noch.
Es müssten ausserdem zwei Wochen Gegenwind gewesen sein, also die Richtung haut nicht rolleyes.gif wink.gif

Soweit ich jetzt im Schaltplan durchgesehen habe hängen hauptscheinwerfer und bremslicht auf einer Spule und eben nicht Rücklicht und Bremslicht.
Das Bremslicht geht ausserdem noch, am Rücklicht liegt keine Spannung an..das mit der Elektrik bin ich noch am durchgucken, die Kabel sind es ja nun nicht..

PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 04.09.2007, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Also habe mir jetzt auch mal den Schaltplan durchgesehen. Bremslicht hängt auf einer separaten Spule, Hauptscheinwerfer und Rücklicht hängen zusammen auf einer anderen Spule (bei den 6V Ausführungen war es noch wie oben beschrieben).
Hast du die Lampe im Hauptscheinwerfer und im Rücklicht schon gewechselt? Du schreibst ja, daß dein Fernlicht noch ging. Also muß die Spule ja in Ordnung sein. Ich vermute mal folgendes: Als erstes ist deine Rücklichtglühlampe ausgefallen, haste sicher nicht gleich bemerkt. Durch die nun höhere Spannung am Hauptscheinwerfer ist auch diese Lampe ausgefallen, also auf Fernlicht umgeschaltet, bis die nun auch kaputt ging. Kann es so gewesen sein?

Zu deinen 10km/h. Wie gesagt, es können etliche Fehler dafür verantwortlich sein oder auch gar keiner. Ich würde erst mal weiterfahren und schauen, was noch kommt. Macht er komische Geräusche?

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
wape
Geschrieben am: 05.09.2007, 08:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



Also dein Theorie hört sich schlüssig an.
Habe Licht hinten erst durch Licht vorne bemerkt, dann mit Fernlicht gefahren und das ist nu auch tot.
Ok, Birnen werden getauscht.Das sollte sich hoffentlich damit legen.

Zum Leistungsabfall, der sollte getrennt von der Elektronik sein.Hing ja auch nicht mit dem Licht zusammen.
Vergaser,Ansaug- und Abgasanlage schließe ich aus, da hab ich alles getan.
Der Tank sollte mir auch keine Steine in den Vergaser legen,ist alles clean.
->also, Getriebe: hab neues Sae eingefüllt..Ansonsten hatte ich nie Lust mehr als den Lima deckel aufzumachen.Polrad war auch nie ab, kein Abzieher und bisher kein Grund, da Elektronikzündung - Die ist doch angeblich wartungsfrei?
->also Zündung: kann es an Emza oder Zündkabel liegen?Anspringen tut sie ja (ausser nach ner halben Stunde Fahrt, wenn sie zu heiss is) und bis 55 geht sie ja ab.
->also Zylinder und Kolben: Ich horch nochmal genau hin, sage dann mal ob was ist (hatte nicht das Gefühl)..falls alles nicht hilft muss ich ihn wohl abziehen.Mal sehen.

Viele Fragen, sorry ..
Gruß wape tongue.gif
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 05.09.2007, 10:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo wape,

eine Intouhr ist eine Innenmikrometer-Messuhr.

Es geht aber auch ohne: Wenn Du den Zylinder langsam abziehst, kommen die Kolbenringe zum Vorschein. Das Spaltmass dort sollte 0.8mm nicht überschreiten.

Wenn es darüber liegt, ist beim Zylinder die Veschleissgrenze erreicht. Was schätzt Du, wieviel km Du mit dieser Garnitur gefahren bist?

Ein qualitativ guter Zylinder sollte (nach ordentlichem Einfahren) schon seine 15.000 km bringen, ehe er etwas lahmer wird.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
wape
  Geschrieben am: 05.09.2007, 11:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



Ok danke!

Die Garnitur ist ca 1500 km gefahren worden (Tacho war leider zeitweise kaputt),
also wie du schon sagst, absolut kein Zeitpunkt um aufzugeben!
Der Originalzyli hatte schon 20.000..

(edit)
ok, hab mal genau zugehört, da klingelt nichts im zyli..hört sich wunderbar an..
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 05.09.2007, 20:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Dann solltest Du den Zylinder eher nicht ziehn!!!

Hast Du die Möglichkeit, eine Kompressionsprüfung durchzuführen oder zu lassen (kann eigentlich jede KFZ-Wekstatt)?

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
wape
Geschrieben am: 06.09.2007, 06:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 792
Mitglied seit: 03.09.2007



naja ok..dann hab ich ja die Möglichkeit! könnt ich machen.
Du erwartest also nen Wert um die 6 bis 8 Bar..!?
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter