Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> WELLENDICHTRING RECHTS BEI KR 51/2 WECHSELN, Kriege den Dichtring nicht heraus
v.lehrke
Geschrieben am: 09.04.2013, 21:00
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



ohmy.gif Liebe Freunde,
mit Forumhilfe bin ich jetzt zum Simmering rechts vorgedrungen. Er soll gewechselt werden, weil der Motor wohl Nebenluft zieht und leicht ausgeht. Also Polrad ist ab, die grundplatte ausgebaut aber ein Loch kriege ich in den alten Simmering nicht `rein. Es ist so, als würde ich unter einer dünnen Gummischicht gleich auf solides Metall bohren. Der Bohrer (Durchm.= 2mm) ist villeicht nicht ganz scharf, aber für einen Kunststoffring müsste es sicher reichen.

Ich lege ein Foto bei auf dem man die Bohrmarken und das durchschimmernde Metall sehen können müsste.

Mal wieder die Frage: Was tun?

Beste Grüße
Volkmar

PS: Beim Abziehen des Polrades soll ich auf eine "Scheibenfeder" achten. Was ist das? Ich hebe nichts gefunden.

V.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 09.04.2013, 21:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Der Simmerring hat doch einen Metall"kern", er besteht nicht nur aus Kunststoff. Und die Scheibenfeder (Halbmond) ist das Teil, was da in der Kurbelwelle in dem Schlitz steckt.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
v.lehrke
Geschrieben am: 09.04.2013, 21:15
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



Heist das, ich muß durch das metall durchbohren? Der neue Ersatzring hat jedenfalls keinen metallkern.

Zum Theme Scheibenfeder: Steckt diese feder also noch auf der Kurbelwelle und muß nur abgenommen werden?
Gruß
Volkmar
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 09.04.2013, 21:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Der wird schon einen Metallkern haben. Versuch doch mal, ihn zusammenzudrücken wink.gif Du must diesen Metallkern durchbohren.
Die Passfeder steckt doch bei dir im Kurbelwellenstumpf, sieht man ja auf dem Foto. Lass sie drin. Musst nur beim Aufstecken der Schwungmasse darauf achten, dass du du sie richtig einfädelst (Nut in der Bohrung der Schwungmasse).


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 10.04.2013, 15:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Nimm einen dünnen Stahlnagel und klopp das Loch dort mit einem Hammer rein. Der Nagel geht durch das Metall leicht durch.
Bitte mit Gefühl, damit dahinter nix beschädigt wird!


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
v.lehrke
Geschrieben am: 22.04.2013, 19:16
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 54
Mitgliedsnummer.: 5431
Mitglied seit: 24.04.2012



cry.gif Hallo Freunde,

also ich kriege diesen Dichtring immer noch nicht raus: Habe nun also hoffentlich ausreichend vorsichtig den alten Ring durchbohrt, zwei Holzschrauben, wie auf dem Bild zu sehen, eingeschraubt und möchte diesen Ring abziehen... und nichts geht.

Ich fasse mit einer Kombizange die Schraube an und ziehe, was kann man schon weiter tun?

Kann mir noch einmal jemand weiterhelfen?

Besten Dank.
Volkmar

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 24.04.2013, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Was geht nicht, geht der Ring einfach nicht raus oder reißt du die Schrauben wieder raus? Solange du nicht Kugellager, Welle oder Gehäuse beschädigst, hilft da rohe Gewalt.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 24.04.2013, 21:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Und DAS da ist die Scheibenfeder: smile.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 24.04.2013, 22:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Wenn da mal ein Span anfällt ist es nicht soo wild.
Da dahinter eh noch die Ölleitscheibe sitzt die das eindringen der Späne in das Lager weitestgehend verhindert.
Ansonsten einfach ziehen wink.gif
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 25.04.2013, 10:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13550
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Also in meiner Werkstatt hebelt der Mechaniker die Dinger immer mit nem Schraubendreher raus. Bisschen Gewalt muss man da wohl anwenden, sonst gehts nicht.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 25.04.2013, 10:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Aber nicht die Dichtflächen beschädigen! wink.gif
PME-Mail
Top
Saxonia
Geschrieben am: 25.04.2013, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 3138
Mitglied seit: 24.02.2010



nach innen raushebeln, nicht nach aussen wink.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter