Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kurbelwellenlager
Kettenfett
Geschrieben am: 11.04.2013, 20:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 6120
Mitglied seit: 13.01.2013



Guten Abend,

ich hab meinen SR2E Motor auseinander also alles neu machen - das volle Programm.
Ich arbeite nach Norberts Anleitung echt prima.

Mein Problem ist das Lager der KW in der rechten Motorhälfte.
Nachdem ich das Lager eingepasst habe und die Motorhälften trenne fällt das Lager
heraus.
Das ulkige ist ich muß das Lager einschlagen (leicht).

WAT NU ??

Einkleben ? Bekommt man das Lager dann auch wieder heraus ohne das die Motorhälfte Schaden nimmt ?

Anmerkung Motorhälfte ist ausgekühlt.

Gruß Markus
PME-Mail
Top
Emme
Geschrieben am: 12.04.2013, 20:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2219
Mitgliedsnummer.: 1836
Mitglied seit: 22.01.2009



Hallo Markus!

Ich hab das Lager auch eingeklebt aber zum Schluß und bis jetzt alles spitze wink.gif

Gruß Schubi
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 13.04.2013, 01:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Es gibt verschiedene Arten von Lagerkleber ....

er sollte Temperaturfest und ölbeständig sein. Am besten auf der Homepage von LOCTITE nachschauen.

Ich ´habe Lagerkleber von PETÈC der ist auch sehr gut.


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter