Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Spatz Tachowelle
MisterM
Geschrieben am: 14.04.2013, 20:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 6353
Mitglied seit: 14.04.2013



Hab mal ne dumme Frage:
Wie rum muss eigentlich die Tachowelle eingebaut werden.
Oder ist das egal wie rum?
Der Spatz ist BJ 66 mit Sömerda-Kickstarter-Motor.
Würde mich über Hilfe freuen! hmm.gif
PME-Mail
Top
Sperberhaftes
Geschrieben am: 14.04.2013, 21:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 573
Mitgliedsnummer.: 2376
Mitglied seit: 22.06.2009



Es ist egal wie rum du sie einbaust.

Da die Anschlüsse der Welle unter anderem auch beim Spatz beidseitig identisch mit Überwurfmuttern M10x1 gefertigt sind.
Wichtig ist aber das die Welle nicht zu kurz ist, wenn sie straff verlegt ist dann wird sie nämlich nicht lange funktionieren.


--------------------
Ein Experte ist jemand, der immer mehr über immer weniger weiß - bis er letztendlich absolut alles über gar nichts mehr weiß. Gruß, der Florian
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 14.04.2013, 21:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



700 mm ist das Maß . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter